Wir beraten Sie gerne!
+49 40 253346-10     Kontakt

AWS Certified Security - Specialty (ACSS)

Mit dieser Zertifizierung können Unternehmen Mitarbeiter mit kritischen Fähigkeiten für die Implementierung von Cloud-Initiativen identifizieren und entwickeln. Der Erwerb der AWS Certified Security – Specialty bestätigt das Fachwissen zur Sicherung von Daten und Arbeitslasten in der AWS Cloud.

Wer sollte diese Prüfung ablegen?

Die AWS Certified Security – Specialty richtet sich an jene, die eine Sicherheitsfunktion ausüben und über mindestens zwei Jahre praktische Erfahrung bei der Sicherung von AWS-Arbeitslasten verfügen. Wir empfehlen, dass Sie über die folgenden Fähigkeiten verfügen, bevor Sie diese Prüfung ablegen:

  • Fünf Jahre Erfahrung im Bereich IT-Sicherheit bei der Entwicklung und Implementierung von Sicherheitslösungen und mindestens zwei Jahre praktische Erfahrung bei der Sicherung von AWS-Arbeitslasten
  • Kenntnis der AWS-Sicherheitsdienste und der Funktionen der Dienste zur Bereitstellung einer sicheren Produktionsumgebung sowie ein Verständnis der Sicherheitsabläufe und -Risiken
  • Kenntnisse in den folgenden Bereichen: AWS-Modell der geteilten Verantwortung und seiner Anwendung; Sicherheitskontrollen für Arbeitslasten auf AWS; Protokollierungs- und Überwachungsstrategien; Cloud-Sicherheitsbedrohungsmodelle; Patch-Verwaltung und Sicherheitsautomatisierung; Möglichkeiten zur Verbesserung der AWS-Sicherheitsdienste mit Tools und Diensten von Drittanbietern; und Notfallwiederherstellungskontrollen, darunter BCP und Backups, Verschlüsselung, Zugriffskontrolle und Datenaufbewahrung
  • Verständnis spezieller Datenklassifizierungen und AWS-Datenschutzmechanismen, Datenverschlüsselungsmethoden und AWS-Mechanismen zu deren Umsetzung sowie sichere Internetprotokolle und AWS-Mechanismen zu deren Umsetzung
  • Die Fähigkeit, Kompromissentscheidungen in Bezug auf Kosten, Sicherheit und Komplexität der Bereitstellung zu treffen, um eine Reihe von Anwendungsanforderungen zu erfüllen

Voraussetzungen

Um diese Zertifizierung zu erhalten, müssen Sie die AWS-Certified-Security – Specialty-Prüfung (SCS-C01) ablegen und bestehen. Die Prüfung besteht aus einer Kombination von zwei Frageformaten: Multiple-Choice und Multiple-Response. Weitere Informationen hierzu, wie die detaillierte Beschreibung des Prüfungsinhalts und notwendige Punktzahl, finden Sie im Prüfungsleitfaden.

Tests

AWS-Certified-Security – Specialty-Prüfung (SCS-C01)

Rezertifizierung

AWS-Zertifizierungen sind drei Jahre lang gültig. Wenn Sie Ihren AWS-Zertifizierungsstatus beibehalten möchten, müssen Sie regelmäßig Ihr Fachwissen im Rahmen einer erneuten Zertifizierung unter Beweis stellen. Eine erneute Zertifizierung stärkt den Gesamtwert Ihrer AWS-Zertifizierung und zeigt Kunden und Arbeitgebern, dass Ihr Nachweis aktuelles AWS-Wissen, entsprechende Kompetenzen und bewährte Methoden von AWS umfasst.

Erneute Zertifizierung für Specialty-Zertifizierungen
Legen Sie die aktuelle Specialty-Prüfung ab

Sie können die aktuelle Specialty-Prüfung für die Zertifizierung ablegen, die Sie bereits besitzen. Wenn Sie beispielsweise ein AWS Certified Security – Specialist sind, können Sie zur erneuten Zertifizierung die aktuelle Prüfung zur AWS Certified Security – Specialty ablegen. Sie können Ihren Rabattgutschein von 50 % aus dem Abschnitt Vorteile Ihres AWS Certification-Kontos zur erneuten Zertifizierung verwenden oder es für alle zukünftigen Zertifizierungsprüfungen verwenden, die Sie ablegen möchten.

 
X Kontakt Kontakt