Understanding Cisco Data Center Foundations (DCFNDU)

 

Kursüberblick

Der Kurs Understanding Cisco Data Center Foundations (DCFNDU) v1.1 unterstützt Sie bei der Vorbereitung auf Einstiegsaufgaben im Rechenzentrum. In diesem Kurs erlernen Sie die grundlegenden Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie für die Konfiguration von Cisco®-Rechenzentrumstechnologien benötigen, einschließlich Networking, Virtualisierung, Storage Area Networking und Unified Computing. Sie erhalten eine Einführung in Cisco Application Centric Infrastructure (Cisco ACI), Automatisierung und Cloud Computing. Sie erhalten praktische Erfahrung bei der Konfiguration von Funktionen auf dem Cisco Nexus Operating System (Cisco NX-OS) und dem Cisco Unified Computing System (Cisco UCS). Mit diesem Kurs erhalten Sie außerdem 30 Continuing Education (CE) Credits für die Rezertifizierung.

Dieser Kurs führt nicht direkt zu einer Zertifizierungsprüfung, aber er vermittelt Grundlagenwissen, das Ihnen bei der Vorbereitung auf verschiedene CCNP- und andere professionelle Rechenzentrumskurse und -prüfungen helfen kann:


Dieser Kurs wird Ihnen helfen:

  • Vorbereitung auf Einstiegspositionen im stark nachgefragten Bereich der Rechenzentrumsumgebungen
  • Bereiten Sie sich auf Kurse vor, die die Zertifizierungsprüfungen zum Cisco Certified Network Professional Data Center unterstützen
  • Erwerben Sie Wissen und praktische Fähigkeiten durch Ciscos einzigartige Kombination aus Unterricht und praktischer Übung unter Verwendung von Cisco Lerntechnologien, Rechenzentrumsausrüstung und Software in Unternehmensqualität.
  • Verdienen Sie 30 CE-Punkte für die Rezertifizierung

Dieser Text wurde automatisiert übersetzt. Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

  • Administratoren von Rechenzentren
  • Ingenieure für Rechenzentren
  • Systemtechniker
  • Server-Verwalter
  • Netzmanager
  • Integratoren und Partner von Cisco

Voraussetzungen

Um von diesem Kurs in vollem Umfang profitieren zu können, sollten Sie über die folgenden Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen:

  • Gute Kenntnisse von Netzwerkprotokollen
  • Gute Kenntnisse der VMware-Umgebung
  • Grundkenntnisse der Microsoft Windows-Betriebssysteme

Hier finden Sie die empfohlenen Cisco-Kurse, mit denen Sie diese Voraussetzungen erfüllen können:

  • Implementieren und Verwalten von Cisco-Lösungen (CCNA®)

Kursziele

Nach der Teilnahme an diesem Kurs sollten Sie in der Lage sein:

  • Beschreiben Sie die Grundlagen der Vernetzung von Rechenzentren
  • Beschreibung der Cisco Nexus-Produkte und Erläuterung der grundlegenden Cisco NX-OS-Funktionen und -Tools
  • Beschreiben Sie die Layer 3 First-Hop-Redundanz
  • Beschreiben der Cisco Fabric Extender (FEX) Konnektivität
  • Beschreiben Sie Ethernet-Anschlusskanäle und virtuelle Anschlusskanäle (VPCs)
  • Einführung in die Switch-Virtualisierung, Maschinenvirtualisierung und Netzwerkvirtualisierung
  • Vergleich von Speicheranbindungsoptionen im Rechenzentrum
  • Beschreiben Sie die Fibre Channel-Kommunikation zwischen dem Initiatorserver und dem Zielspeicher
  • Beschreiben Sie die Fibre Channel-Zonentypen und ihre Verwendung
  • Beschreiben Sie N-Port-Virtualisierung (NPV) und N-Port-Identifier-Virtualisierung (NPIV)
  • Beschreiben Sie die Ethernet-Verbesserungen für Rechenzentren, die eine verlustfreie Struktur bieten
  • Beschreiben Sie Fibre Channel over Ethernet FCoE
  • Beschreiben Sie die Serverkonnektivität des Rechenzentrums
  • Beschreiben Sie den Cisco UCS Manager
  • Beschreiben Sie den Zweck und die Vorteile von APIs
  • Beschreibt Cisco ACI
  • Beschreiben Sie die grundlegenden Konzepte des Cloud Computing

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer
5 Tage

Preis

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Classroom Training

Dauer
5 Tage

Preis

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

E-Learning

Nutzungsdauer
180 Tage

Preis
  • Deutschland: 1.500,– €
  • Schweiz: US$ 1.500,–

Kurstermine

Garantietermin:   Kursdurchführung unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert. Ausgenommen sind unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit der Trainer), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.

Deutsch

Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)   ±1 Stunde

Online Training
Klassenraum-Option: München
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Berlin
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Hamburg
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Zürich, Schweiz
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Frankfurt
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Zürich, Schweiz
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Berlin
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Englisch

Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)   ±1 Stunde

Online Training
Klassenraum-Option: Wien (iTLS), Österreich
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) Garantietermin!
Online Training
Klassenraum-Option: Kairo, Ägypten
Zeitzone: Osteuropäische Zeit (OEZ)
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training
Klassenraum-Option: Kairo, Ägypten
Zeitzone: Osteuropäische Sommerzeit (OESZ)
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training
Klassenraum-Option: Kairo, Ägypten
Zeitzone: Osteuropäische Sommerzeit (OESZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Kairo, Ägypten
Zeitzone: Osteuropäische Sommerzeit (OESZ)
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training
Klassenraum-Option: Kairo, Ägypten
Zeitzone: Osteuropäische Zeit (OEZ)

2 Stunden Differenz

Online Training
Klassenraum-Option: Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Zeitzone: Gulf Standard Time (GST)
Online Training
Klassenraum-Option: Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Zeitzone: Gulf Standard Time (GST)
Online Training
Klassenraum-Option: Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Zeitzone: Gulf Standard Time (GST)

3 Stunden Differenz

Online Training
Klassenraum-Option: Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Zeitzone: Gulf Standard Time (GST)

6 Stunden Differenz

Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT)
Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT)

7 Stunden Differenz

Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT)
Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT)

9 Stunden Differenz

Online Training Zeitzone: Pacific Daylight Time (PDT) CLC Eligible
Online Training Zeitzone: Pacific Daylight Time (PDT)
Online Training Zeitzone: Pacific Standard Time (PST)
Online Training Zeitzone: Pacific Standard Time (PST)
Garantietermin:   Kursdurchführung unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert. Ausgenommen sind unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit der Trainer), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.

Deutschland

München
Berlin
Hamburg
Frankfurt
Berlin
Wien (iTLS) Garantietermin!

Schweiz

Basel
Bern
Zürich
Basel
Bern
Zürich
Basel
Bern
+ Weitere Termine...

Österreich

Wien (iTLS) Garantietermin!

Ist der für Sie passende Termin oder Ort nicht dabei? Wir bieten Ihnen noch weitere FLEX Trainingstermine an!