Red Hat System Administration II ohne RHCSA Examen (RH134)

 

Kursüberblick

Behandlung der wichtigsten Aufgaben eines Vollzeit-Systemadministrators für Linux

Red Hat System Administration II (RH134) ist der zweite Teil des RHCSA Training Tracks für IT-Profis, die am Kurs Red Hat System Administration I (RH124) teilgenommen haben. Der Kurs befasst sich eingehender mit den Kernkompetenzen der Linux-Systemadministration in den Bereichen Storage-Konfiguration und -Verwaltung, Installation und Bereitstellung von Red Hat® Enterprise Linux®, Verwaltung von Sicherheitsfunktionen wie SELinux, Steuerung wiederkehrender Systemaufgaben, Verwaltung des Boot-Prozesses und der Fehlerbehebung, allgemeine Systemoptimierung sowie Befehlszeilenautomatisierung und -produktivität.

Erfahrene Linux-Administratoren, die sich schnell auf die RHCSA-Zertifizierung vorbereiten möchten, sollten stattdessen mit RHCSA Rapid Track (RH199) beginnen.

Der Kurs basiert auf Red Hat Enterprise Linux 9.0.

Zielgruppe

Dieser Kurs wurde für Netzwerkadministratoren, Windows- und andere Systemadministratoren entwickelt, die ihre Kompetenzen erweitern oder Team-Mitglieder unterstützen möchten, sowie Linux-Systemadministratoren, die für folgende Aufgaben zuständig sind:

  • Konfiguration, Installation, Upgrade und Wartung von Linux-Systemen mithilfe gängiger Standards und Verfahren
  • Bereitstellung operativer Unterstützung
  • Management von Systemen zur Überwachung von Systemleistung und -verfügbarkeit
  • Erstellung und Bereitstellung von Skripten für Aufgabenautomatisierung und Systemadministration

Zertifizierungen

Empfohlenes Training für die Zertifizierung zum:

Voraussetzungen

Kursziele

Vorteile für das Unternehmen

Dieses Training bietet den Mitgliedern Ihres Teams eine solide Basis für die Linux-Systemadministration und lehrt die Fertigkeiten für eine effiziente Verwaltung Ihrer Infrastruktur. Sie sind in der Lage, Systemzuverlässigkeit und Storage- und Systemnutzungseffizienz zu verbessern und so die Reaktionsfähigkeit in Bezug auf Systemausfälle zu beschleunigen und akkurater zu machen. Dieser Kurs ist der erste in einer zweiteiligen Reihe, mit der sich Computer-Profis ohne Vorkenntnisse zu einem qualifizierten Linux-Administrator entwickeln können.

Red Hat hat diesen Kurs in erster Linie für seine Kunden entwickelt. Da aber jedes Unternehmen, jede Infrastruktur anders ist, kann es sein, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Vorteile von Fall zu Fall variieren.

Vorteile für den Kursteilnehmer

Die Teilnehmer dieses Kurses sollten in der Lage sein, die erforderlichen Schlüsselaufgaben auszuführen, um sich zu einem Linux-Vollzeitadministrator zu entwickeln. Die Kursteilnehmer erhalten eine Einführung in komplexere administrative Themen wie Storage-Management mit LVM, SELinux Management sowie die automatische Installation. In diesem Kurs wird die Enterprise Linux Administration vertieft. Es werden u. a. Dateisysteme und Partitionierung, logische Volumen, SELinux, Firewallfunktionen und die Fehlerbehebung behandelt.

Sie sollten in der Lage sein, folgende Aufgaben auszuführen:

  • Installation von Red Hat Enterprise Linux mit Kickstart
  • Verwalten von Dateisystemen und logischen Volumes
  • Verwaltung geplanter Jobs
  • Zugriff auf Network File Systeme
  • Management von SELinux
  • Firewall-Konfiguration
  • Durchführung von Aufgaben zur Fehlerbehebung

Weiterführende Kurse

Kursinhalt

  • Installation von Red Hat Enterprise Linux mithilfe skalierbarer Methoden
  • Zugriff auf Sicherheitsdateien, Dateisysteme und Netzwerke
  • Ausführung von Shell Scripts und Automatisierungstechniken
  • Verwaltung von Storage-Geräten, logischen Datenträgern und Dateisystemen
  • Management von Sicherheit und Systemzugriff
  • Steuerung von Boot-Prozess und Systemdiensten
  • Ausführung von Containern

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 3.675,– €
Classroom Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 3.675,– €
  • Schweiz: CHF 3.858,70
E-Learning

Nutzungsdauer 90 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 3.124,– €
  • Schweiz: 3.124,– €

Kurstermine

Garantietermin:   Kursdurchführung unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert. Ausgenommen sind unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.

Deutsch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) Dieser Termin ist momentan leider ausgebucht.
Sie werden auf einer Warteliste platziert.
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)

Englisch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)

5 Stunden Differenz

Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT)

6 Stunden Differenz

Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT)
Online Training Zeitzone: Eastern Standard Time (EST)
Online Training Zeitzone: Eastern Standard Time (EST)
Online Training Zeitzone: Eastern Standard Time (EST)
Online Training Zeitzone: Eastern Standard Time (EST)
Online Training Zeitzone: Eastern Standard Time (EST)
Online Training Zeitzone: Eastern Standard Time (EST)

Deutschland

Hamburg
München
Stuttgart
München

Schweiz

Zürich
Zürich
Online Training
Zürich