Google Cloud Certified Professional Cloud Developer (PCD)

Ein Professional Cloud Developer erstellt skalierbare und hochverfügbare Anwendungen mit von Google empfohlenen Praktiken und Tools, die komplett verwaltete Dienste nutzen. Er hat Praxiserfahrung mit Datenbanken der nächsten Generation, Laufzeitumgebungen und Entwicklertools. Der Professional Cloud Developer kennt sich mit mindestens einer allgemeinen Programmiersprache aus und kann mit Stackdriver aussagekräftige Messwerte und Logs produzieren, um den Code zu verfolgen und Fehler zu beheben.

In der Prüfung zum Professional Cloud Developer geht es um folgende Themen:

  • Hoch skalierbare, verfügbare und zuverlässige cloudnative Anwendungen entwerfen
  • Anwendungen erstellen und testen
  • Anwendungen bereitstellen
  • Google Cloud Platform-Dienste integrieren
  • Leistungsüberwachung von Anwendungen verwalten

Voraussetzungen

In dieser Prüfung wird objektiv bewertet, ob die Bewerber die wichtigsten Fähigkeiten für die Rolle haben. Für die Zertifizierung müssen Sie die Prüfung Professional Cloud Developer exam bestehen. Sie wird im Multiple-Choice-Verfahren mit Mehrfachauswahl durchgeführt und steht in englischer Sprache zur Verfügung. Es müssen keine besonderen Voraussetzungen erfüllt sein. Die Prüfung muss persönlich in einem unserer Testcenter abgelegt werden.

Exams and recommended training

 

Cookies verbessern unsere Services. Durch die Benutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.   Verstanden.