VMware vRealize Automation: Troubleshooting [V8.6] (VRAT86)

 

Kursüberblick

Dieser dreitägige, praxisorientierte Kurs vermittelt Ihnen die fortgeschrittenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Tools, um Kompetenz bei der Fehlerbehebung von VMware vRealize® Automation zu erlangen. vRealize Automation kann verwendet werden, um die Bereitstellung von virtuellen Maschinen, Anwendungen und personalisierten IT-Services über verschiedene Rechenzentren und Hybrid-Cloud-Umgebungen hinweg zu automatisieren. Dieser Kurs wird Sie in die Lage versetzen, häufige Probleme mit praktischen Übungen zu beheben.

Produktausrichtung

  • VMware vRealize® Automation 8.6
  • VMware vRealize® Operations 8.6
  • VMware vRealize® Log Insight 8.6
  • VMware vRealize® Lifecycle Manager 8.6
Dieser Advanced-Kurs wird direkt von VMware durchgeführt.

Dieser Text wurde automatisiert übersetzt. Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

Erfahrene Systemadministratoren und Cloud-Administratoren, die bereits mit vRealize Automation vertraut sind

Voraussetzungen

Bevor Sie diesen Kurs besuchen, sollten Sie den Kurs VMware vRealize Automation: Install, Configure, Manage [V8.3] (VRAICM83) abgeschlossen haben.

Außerdem sollten Sie über die folgenden Kenntnisse verfügen:

  • Gute Kenntnisse der Verwaltung und Arbeit mit verschiedenen Linux- und Windows-Betriebssystemen
  • Kenntnisse und Arbeitserfahrung mit VMware vSphere®-Umgebungen
  • Grundlegende Skripting-Kenntnisse in JavaScript, YAML und cloudConfig

Kursziele

Am Ende des Kurses sollten Sie in der Lage sein, die folgenden Ziele zu erreichen:

  • Beschreiben Sie bewährte Installationsverfahren und beheben Sie Fehler bei der Installation
  • Überprüfen Sie die korrekte DNS-Konfiguration
  • Untersuchung der Hauptprotokolle und Sammlung von Protokollbündeln
  • Untersuchen Sie die Kubernetes-Pods in der vRealize Automation-Architektur
  • Behebung von häufigen Fehlern, die erfolgreiche Implementierungen verhindern
  • Behebung von YAML-Code-Fehlern in VMware-Cloud-Vorlagen
  • Behebung von cloudConfig-Code-Fehlern in VMware-Cloud-Vorlagen
  • Behebung von VMware Identity Manager-Konfigurationsfehlern
  • Behebung von häufigen Fehlern in vRealize Orchestrator-Workflows
  • Verwenden Sie den vRealize Orchestrator-Debugger
  • Verwendung der Protokollausgaben von vRealize Orchestrator
  • Behebung von Problemen in benutzerdefinierten Ressourcen
  • Behebung von Problemen bei Ressourcenaktionen
  • Fehlerbehebung bei ABX-Aktionen (action-based extensibility)
  • Integrieren Sie vRealize Automation mit vRealize Log Insight
  • Integrieren Sie vRealize Automation mit vRealize Operations Manager
  • Zertifikate konfigurieren und ersetzen

Kursinhalt

Einführung in den Kurs
  • Einführungen und Kurslogistik
  • Kursziele
Fehlerbehebung bei vRealize Automation-Installationsproblemen
  • vRealize Automation Installationsübersicht
  • Bewährte Verfahren für die vRealize Automation-Installation
  • Fehlerbehebung bei Installationsfehlern
vRealize Automation Allgemeine Fehlerbehebung
  • Überprüfen der DNS-Konfigurationseinstellungen in vRealize Automation und vSphere
  • Untersuchung der Hauptprotokolle auf der Benutzeroberfläche
  • Sammeln eines Log-Bündels
  • Verwendung von vracli-Befehlen
  • Untersuchung der Pods in der vRealize Automation Kubernetes-Architektur
  • Dumping eines Protokolls von einem vRealize Automation Kubernetes-Pod
  • Töten und Neustarten eines vRealize Automation Kubernetes-Pods
vRealize Automation Cloud-Vorlagen und Fehlerbehebung bei der Bereitstellung
  • Überblick über die Arbeitsabläufe für die Bereitstellung und Platzierung
  • Untersuchung eines Einsatzverlaufs
  • Behebung von Problemen bei der Bereitstellung
  • Einsatz des Dev-Modus
  • Fehlersuche im YAML-Code
  • Fehlersuche bei Problemen mit cloudConfig
vRealize Automation Identity Manager-Architektur und Cluster-Architektur
  • Arbeitsablauf der Authentifizierung in vRealize Automation
  • Hochverfügbarkeitsanschluss für die Authentifizierung
  • Architektur eines VMware Identity Manager-Clusters
  • Fehlersuche bei einem VMware-Identitätsproblem
  • Wichtige vRealize Automation-Komponenten
  • Architektur des vRealize Automation-Clusters
  • vRealize Automation-Knoten-Failover-Szenario
  • Herunterfahren und Starten des vRealize Automation-Clusters
  • Arbeitsablauf für die Bereitstellung virtueller Maschinen
Fehlerbehebung bei vRealize Orchestrator-Workflows
  • Überblick über die Kommunikation mit vRealize Orchestrator und vRealize Automation
  • Verwendung des vRealize Orchestrator-Debuggers
  • Verwendung der Protokollausgabe von vRealize Orchestrator
  • Fehlerbehebung bei vRealize Orchestrator-Bindungsfehlern
  • Fehlerbehebung bei Logikfehlern von vRealize Orchestrator
  • Fehlerbehebung bei vRealize Orchestrator-Nutzlastfehlern
  • Fehlerbehebung bei benutzerdefinierten Ressourcen
  • Fehlerbehebung bei Ressourcenaktionen
Fehlersuche bei ABX-Aktionen (Action Based Extensibility)
  • Überblick über die ABX-Aktionen
  • Fehlersuche bei ABX-Aktionen
vRealize Automation Integration mit vRealize Tools
  • Integration von vRealize Automation und vRealize Log Insight
  • Integration von vRealize Automation und vRealize Operations Manager
  • Verwendung von vRealize Operations Manager zur Überwachung von vRealize Automation
vRealize Automation Zertifikatsverwaltung
  • Verwalten von vRealize Automation-Zertifikaten
  • Erstellen von Zertifikatsanforderungen mit vRealize Lifecycle Manager
  • Verwendung von Microsoft Certificate Services zum Erstellen von vRealize Automation-Zertifikaten
  • Ersetzen von vRealize Automation-Zertifikaten

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 2.250,– €

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Classroom Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 2.250,– €
  • Schweiz: 2.250,– €

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

 

Kurstermine

Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.

Deutsch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training 5 Tage Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Englisch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)