VMware vRealize Automation: Orchestration and Extensibility [V8.6] (VRAOE86)

 

Kursüberblick

In diesem fünftägigen Kurs konzentrieren Sie sich auf die Verwendung von VMware vRealize® Orchestrator™ zur Erweiterung der Funktionalität von VMware vRealize® Automation™. Sie lernen, wie Sie XaaS (Anything as a Service) anbieten und Machine Lifecycle Extensibility mit dem VMware vRealize® Automation™ Event Broker implementieren. Sie lernen auch, wie Sie vRealize Orchestrator-Workflows und vRealize Automation ABX-Aktionen erstellen. Sie lernen verschiedene Funktionen kennen, einschließlich der Implementierung grundlegender Skripte und der logischen Verarbeitung, um eine Vielzahl von Funktionen in Ihrer Umgebung zu implementieren. Dieser Kurs lehrt die Implementierung von Debugging, Schleifen, Bedingungen und Benutzerinteraktionen in vRealize Orchestrator.

Der Kurs führt Sie in die neue vRealize Orchestrator HTML 5-Schnittstelle sowie in API-Aufrufe und REST-Funktionen ein, um Ihnen die Grundlagen für die Implementierung einer Vielzahl von Plugins und Skripten zu vermitteln. Dieser Kurs soll Ihnen die Werkzeuge an die Hand geben, um benutzerdefinierte Lösungen in dem Produkt zu erstellen.

Produktausrichtung

  • VMware vSphere® 7.0
  • VMware vRealize Automation 8.6
  • VMware vRealize Orchestrator 8.6
  • VMware vRealize® Suite Lifecycle Manager™ 8.6
Dieser Advanced-Kurs wird direkt von VMware durchgeführt.

Dieser Text wurde automatisiert übersetzt. Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

Erfahrene VMware-Administratoren, Automatisierungs- und Orchestrierungsspezialisten, Systemintegratoren und Administratoren von privaten und öffentlichen Clouds

Voraussetzungen

Für diesen Kurs sind die folgenden Voraussetzungen erforderlich:

Kursziele

Am Ende des Kurses sollten Sie in der Lage sein, die folgenden Ziele zu erreichen:

  • Beschreiben Sie die Funktionen und Vorteile der Integration von vRealize Orchestrator und vRealize Automation
  • Beschreiben Sie die Rolle von vRealize Orchestrator Workflows und Inhaltselementen bei der Automatisierung
  • Verwenden Sie den vRealize Orchestrator-Client, um auf die vRealize Orchestrator-Plattform zuzugreifen und zu navigieren
  • Verwenden Sie den vRealize Orchestrator-Client zum Importieren und Ausführen von Workflows der vRealize Orchestrator-Bibliothek
  • Entwurf, Entwicklung und Ausführung von benutzerdefinierten, wiederverwendbaren vRealize Orchestrator-Workflows
  • Integrieren Sie vRealize Automation mit vRealize Orchestrator, um benutzerdefinierte IT-Services bereitzustellen
  • Verwenden Sie den vRealize Automation Event Broker Service, um bestimmte vRealize Orchestrator-Workflows oder ABX-Aktionen auszulösen.
  • Nutzung des Event-Brokers zur Erweiterung der IaaS (Infrastructure-as-a-Service)-Rechner-Lebenszyklusprozesse
  • Verwenden Sie XaaS, um vRealize Automation auf andere Unternehmenssysteme auszuweiten.
  • Verwendung von VMware-APIs zur Ausführung von vRealize Orchestrator-Workflows
  • Verwenden Sie die Funktion vSphere Client Code Capture

Kursinhalt

  • Kurseinführung
  • Überblick über vRealize Automation und vRealize Orchestrator
  • Schema-Elemente erstellen
  • Arbeiten mit Variablen
  • Behandlung von Ausnahmen, Protokollierung und Fehlersuche
  • Verzweigungen und Schleifen
  • Arbeiten mit Assets
  • Arbeiten mit Plug-Ins
  • Arbeiten mit Versionierung und Git
  • Planen, Schlafen und Warten
  • Einführung in die Erweiterbarkeit von vRealize Automation
  • Erweitern von vRealize Automation mit Event Broker
  • Verwendung von ABX-Aktionen
  • Arbeiten mit Diensten, benutzerdefinierten Ressourcen und Ressourcen-Aktionen
  • Verwendung von vSphere Client Code Capture

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 3.750,– €

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Classroom Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 3.750,– €
  • Schweiz: 3.750,– €

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

 

Kurstermine

Garantietermin:   Kursdurchführung unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert. Ausgenommen sind unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.

Deutsch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)

Englisch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST)