VMware NSX-T Data Center: Install, Configure, Manage [V3.2] (NSXTICM32)

 

Kursüberblick

Dieser fünftägige, schnelle Kurs bietet eine umfassende Schulung zur Installation, Konfiguration und zum Management einer VMware NSX-TTM Data Center-Umgebung. Dieser Kurs deckt die wichtigsten NSX-T Data Center-Funktionen und -Funktionalitäten ab, die in der Version NSX-T Data Center 3.2 angeboten werden, einschließlich der Gesamtinfrastruktur, des logischen Switchings, des logischen Routings, der Netzwerk- und Sicherheitsdienste, der Firewalls und der erweiterten Bedrohungsabwehr und mehr.

Produktausrichtung

  • VMware NSX-T Data Center 3.2
Dieser Advanced-Kurs wird direkt von VMware durchgeführt.

Dieser Text wurde automatisiert übersetzt. Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

Erfahrene Sicherheitsadministratoren oder Netzadministratoren

Zertifizierungen

Voraussetzungen

  • Gute Kenntnisse von TCP/IP-Diensten und -Protokollen
  • Kenntnisse und praktische Erfahrung mit Computernetzwerken, einschließlich Switching- und Routing-Technologien (L2-L3) und L2-L7-Firewall
  • Kenntnisse und Arbeitserfahrung mit VMware vSphere®-Umgebungen
  • Kenntnisse und Arbeitserfahrung mit Kubernetes oder vSphere mit VMware Tanzu™-Umgebungen

Solides Verständnis der in den folgenden Kursen vorgestellten Konzepte:

  • VMware Virtual Cloud Network: Technische Kernkompetenzen
  • VMware Virtualisierung von Rechenzentren: Technische Kernkompetenzen
  • Kubernetes Fundamentals

Kursziele

Am Ende des Kurses sollten Sie in der Lage sein, die folgenden Ziele zu erreichen:

  • Beschreiben Sie die Architektur und die Hauptkomponenten von NSX-T Data Center
  • Erklären Sie die Funktionen und Vorteile von NSX-T Data Center
  • Bereitstellen des NSX Management-Clusters und der VMware NSX® Edge™-Knoten
  • Bereiten Sie VMware ESXi™- und KVM-Hosts für die Teilnahme an NSX-T Data Center-Netzwerken vor.
  • Erstellen und Konfigurieren von Segmenten für die Schicht-2-Weiterleitung
  • Erstellen und Konfigurieren von Tier-0 und Tier-1 Gateways für logisches Routing
  • Verwenden Sie verteilte und Gateway-Firewall-Richtlinien, um den Ost-West- und Nord-Süd-Verkehr im NSX-T Data Center zu filtern.
  • Konfigurieren Sie die Funktionen von Advanced Threat Prevention
  • Konfigurieren Sie Netzwerkdienste auf NSX Edge-Knoten
  • Verwendung von VMware Identity Manager und LDAP zur Verwaltung von Anwendern und Zugriff
  • Erklären Sie die Anwendungsfälle, die Bedeutung und die Architektur von Federation

Kursinhalt

Kurseinführung
  • Einführungen und Kurslogistik
  • Kursziele
VMware Virtual Cloud Network und NSX-T Data Center
  • Vorstellung des virtuellen Cloud-Netzwerks von VMware
  • Diskutieren Sie NSX-T Data Center Lösungen, Anwendungsfälle und Vorteile
  • Erläutern Sie die Architektur und Komponenten des NSX-T Data Center
  • Beschreiben Sie das Produktportfolio und die Funktionen von VMware NSXTM
  • Erklären Sie die Verwaltungs-, Kontroll-, Daten- und Verbrauchsebenen und deren Funktion
Vorbereiten der NSX-T-Rechenzentrumsinfrastruktur
  • Beschreiben Sie NSX Management Cluster
  • Bereitstellung von VMware NSXTM ManagerTM-Knoten auf VMware ESXi und KVM-Hypervisoren
  • Navigieren Sie durch die NSX Manager UI
  • Erläutern Sie Komponenten der Datenebene wie N-VDS/VDS, Transportknoten, Transportzonen, Profile und mehr
  • Vorbereitung der Transportknoten und Aufbau der Infrastruktur des Rechenzentrums
  • Überprüfen Sie den Status und die Konnektivität der Transportknoten
NSX-T Rechenzentrum Logical Switching
  • Einführung in die Schlüsselkomponenten und Terminologie der logischen Vermittlung
  • Beschreiben Sie die Funktion und die Arten von L2-Segmenten
  • Erklären Sie Tunneling und die GENEVE-Kapselung
  • Konfigurieren Sie logische Segmente und verbinden Sie Hosts mit der NSX Manager UI
  • Beschreiben Sie die Funktion und die Arten von Segmentprofilen
  • Erstellen Sie Segmentprofile und wenden Sie diese auf Segmente und Ports an.
  • Erklären Sie die Funktion der MAC-, ARP- und TEP-Tabellen, die bei der Weiterleitung von Paketen verwendet werden
  • Demonstration des L2-Unicast-Paketflusses
  • Erklären Sie die ARP-Unterdrückung und die Handhabung des BUM-Verkehrs
NSX-T Rechenzentrum Logisches Routing
  • Beschreiben Sie die logische Routingfunktion und Anwendungsfälle
  • Einführung in die zweistufige Routing-Architektur, Topologien und Komponenten
  • Erläuterung der Tier-0- und Tier-1-Gateway-Funktionen
  • Beschreiben Sie die Komponenten des logischen Routers: Service-Router und verteilter Router
  • Erläutern Sie die Architektur und Funktion von NSX Edge-Knoten
  • Diskussion der Bereitstellungsoptionen von NSX Edge-Knoten
  • Konfigurieren Sie NSX Edge-Knoten und erstellen Sie NSX Edge-Cluster
  • Konfigurieren Sie Tier-0- und Tier-1-Gateways
  • Untersuchen Sie den einstufigen und mehrstufigen Paketfluss
  • Konfigurieren Sie statisches Routing und dynamisches Routing, einschließlich BGP und OSPF
  • ECMP auf Tier-0-Gateway einschalten
  • Beschreiben Sie NSX Edge HA, Fehlererkennung und Failback-Modi
  • VRF Lite konfigurieren
NSX-T Rechenzentrum-Überbrückung
  • Beschreiben Sie die Funktion der logischen Überbrückung
  • Diskutieren Sie die Anwendungsfälle der logischen Überbrückung
  • Vergleich von Routing- und Bridging-Lösungen
  • Erklären Sie die Komponenten der logischen Überbrückung
  • Brückencluster und Brückenprofile erstellen
NSX-T Data Center Firewalls
  • Beschreiben Sie die NSX-Segmentierung
  • Identifizieren Sie die Schritte zur Durchsetzung von Zero-Trust mit NSX-Segmentierung
  • Beschreiben Sie die Architektur, die Komponenten und die Funktion der verteilten Firewall
  • Konfigurieren Sie Abschnitte und Regeln der verteilten Firewall
  • Konfigurieren Sie die verteilte Firewall auf VDS
  • Beschreiben Sie die Architektur, die Komponenten und die Funktion der Gateway Firewall
  • Konfigurieren Sie die Abschnitte und Regeln der Gateway-Firewall
NSX-T Data Center Advanced Threat Prevention
  • Erklären Sie NSX IDS/IPS und seine Anwendungsfälle
  • Konfigurieren Sie NSX IDS/IPS
  • Bereitstellung der NSX-Anwendungsplattform
  • Identifizieren Sie die Komponenten und die Architektur von NSX Malware Prevention
  • Konfigurieren Sie NSX Malware Prevention für Ost-West- und Nord-Süd-Verkehr
  • Beschreiben Sie die Anwendungsfälle und die Architektur von NSX Intelligence
  • Identifizieren Sie die Komponenten und die Architektur von VMware NSX® Network Detection and Response™.
  • Verwenden Sie NSX Network Detection and Response, um Ereignisse im Netzwerkverkehr zu analysieren.
NSX-T Rechenzentrumsdienste
  • Beschreiben Sie die NSX-T Data Center Services
  • Erläutern und Konfigurieren von Network Address Translation (NAT)
  • Erläutern und Konfigurieren von DNS- und DHCP-Diensten
  • Beschreiben Sie die Architektur, Komponenten, Topologien und Anwendungsfälle von VMware NSX® Advanced Load Balancer™.
  • NSX Advanced Load Balancer konfigurieren
  • Besprechung der IPSec VPN- und L2 VPN-Funktionen und Anwendungsfälle
  • Konfigurieren Sie IPSec VPN und L2 VPN mit der NSX Manager UI
NSX-T Data Center Benutzer- und Rollenverwaltung
  • Beschreiben Sie die Funktion und die Vorteile von VMware Identity Manager™ im NSX-T Data Center
  • Integration von VMware Identity Manager mit NSX-T Data Center
  • Integrieren Sie LDAP in das NSX-T Data Center
  • Identifizieren Sie die verschiedenen Arten von Benutzern, Authentifizierungsrichtlinien und Berechtigungen.
  • Verwenden Sie die rollenbasierte Zugriffskontrolle, um den Benutzerzugriff zu beschränken.
NSX-T Rechenzentrumsverbund
  • Einführung in die Schlüsselkonzepte, Terminologie und Anwendungsfälle der NSX-T Data Center Federation.
  • Erklären Sie den Onboarding-Prozess von NSX-T Data Center Federation
  • Beschreiben Sie die Switching- und Routing-Funktionen von NSX-T Data Center Federation.
  • Beschreiben Sie die Sicherheitskonzepte der NSX-T Data Center Federation.

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer
5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 3.440,– €

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Classroom Training

Dauer
5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 3.440,– €
  • Schweiz: 3.440,– €

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Kurstermine

Garantietermin:   Kursdurchführung unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert. Ausgenommen sind unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.

Deutsch

Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)

Englisch

Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST)

Europa

Niederlande

Utrecht Kurssprache: Englisch