Kubernetes Fundamentals and Cluster Operations (KFCO)

 

Kursüberblick

Dieser viertägige Kurs ist der erste Schritt zum Erlernen der Grundlagen von Containern und Kubernetes sowie des Clusterbetriebs. Durch eine Reihe von Vorträgen und Laborübungen werden die grundlegenden Konzepte von Containern und Kubernetes vorgestellt und durch die Containerisierung und Bereitstellung einer zweistufigen Anwendung in Kubernetes in die Praxis umgesetzt.

Dieser Advanced-Kurs wird direkt von VMware durchgeführt.

Achtung: Dieser Text wurde automatisiert übersetzt und kann Fehler enthalten.

Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

Jeder, der sich auf den Aufbau und Betrieb von Kubernetes-Clustern vorbereitet

Voraussetzungen

  • Linux-Konzepte und Kommandozeilen-Kenntnisse
  • Allgemeine Netzwerkfähigkeiten

Kursziele

Am Ende des Kurses sollten Sie in der Lage sein, die folgenden Ziele zu erreichen:

  • Erstellen, Testen und Veröffentlichen von Docker-Container-Images
  • Vertraut werden mit YAML-Dateien, die Kubernetes-Objekte definieren
  • Verstehen der wichtigsten Kubernetes-Benutzerkonzepte, einschließlich Pods, Dienste und Bereitstellungen
  • Verwenden Sie kubectl, die Kubernetes-CLI, und machen Sie sich mit den Befehlen und Optionen vertraut
  • Verstehen der Architektur von Kubernetes (Kontrollebene und ihre Komponenten, Worker Nodes und Kubelet)
  • Erfahren Sie, wie Sie Probleme bei der Bereitstellung in Kubernetes beheben können.
  • Anwendung von Ressourcenanforderungen, -begrenzungen und -tests auf Bereitstellungen
  • Verwalten der dynamischen Anwendungskonfiguration mit ConfigMaps und Secrets
  • Bereitstellung anderer Workloads, einschließlich DaemonSets, Jobs und CronJobs
  • Lernen Sie die benutzerseitige Sicherheit mit SecurityContext, RBAC und NetworkPolicies kennen.

Kursinhalt

Einführung in den Kurs
  • Einführungen und Ziele
Behältnisse
  • Was und warum Container
  • Bilder vom Gebäude
  • Laufende Container
  • Register- und Bildverwaltung
Kubernetes Überblick
  • Kubernetes-Projekt
  • Plugin-Schnittstellen
  • Aufbau von Kubernetes
  • Kubectl CLI
Über die Kubernetes-Grundlagen hinaus
  • Kubernetes-Objekte
  • YAML
  • Pods, Replikate und Bereitstellungen
  • Dienstleistungen
  • Verwaltung des Einsatzes
  • Laufende Aktualisierungen
  • Kontrolle der Einsätze
  • Pod- und Container-Konfigurationen
Kubernetes-Vernetzung
  • Vernetzung innerhalb eines Pods
  • Sub-to-Pod-Vernetzung
  • Dienstleistungen für Pods
  • ClusterIP, NodePort und LoadBalancer
  • Zutrittskontrolleure
  • Dienstsuche über DNS
Zustandsabhängige Anwendungen in Kubernetes
  • Zustandslos versus zustandsorientiert
  • Volumen
  • Anhaltende Volumenansprüche
  • StorageClasses
  • StatefulSets
Zusätzliche Überlegungen zu Kubernetes
  • Dynamische Konfiguration
  • ConfigMaps
  • Geheimnisse
  • Jobs, CronJobs
Sicherheit
  • Netzpolitik
  • Anwendung einer Netzwerk-Policy
  • Sicherheitskontext
  • runAsUser/Gruppe
  • Dienstleistungskonten
  • Rollenbasierte Zugriffskontrolle
Protokollierung und Überwachung
  • Protokollierung für verschiedene Objekte
  • Seitenwagen-Logging
  • Knotenprotokollierung
  • Audit-Protokollierung
  • Überwachung der Architektur
  • Lösungen zur Überwachung
  • Oktant
  • VMware vRealize® Operations Manager™
Cluster Operations
  • Onboarding neuer Anwendungen
  • Backups
  • Aktualisieren von
  • Befehle zum Ablassen und Absperren
  • Auswirkungen eines Upgrades auf laufende Anwendungen
  • Befehle zur Fehlersuche
  • VMware Tanzu™-Portfolio im Überblick

Preise & Delivery methods

Online Training

Dauer 4 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 2.760,– €
Classroom Training

Dauer 4 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 2.760,– €
  • Schweiz: 2.760,– €
 

Kurstermine

Instructor-led Online Training:   Course conducted online in a virtual classroom.
englisch
Zeitzone: Central European Summer Time (CEST)   ±1 Stunde
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST) Kurssprache: englisch