SUSE Linux Enterprise Server Deployment (SLE211V15)

 

Kursüberblick

Dieser Kurs richtet sich an alle, die SUSE Linux Enterprise Server lokal auf Bare Metal, virtualisiert oder in einer öffentlichen oder privaten Cloud, einschließlich Azure, AWS oder GCE, implementieren oder implementieren werden.

Die Teilnehmer erlernen grundlegende Installationstechniken mit dem Unified Installer sowie fortgeschrittene AutoYaST- und Image-basierte Installationen.

Achtung: Dieser Text wurde automatisiert übersetzt und kann Fehler enthalten.

Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Personen, die bereits Erfahrung mit der Verwaltung von SUSE Linux Enterprise Server oder anderen Linux-Distributionen haben.

Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten die Bash-Shell beherrschen, die grundlegenden Anwendungsfälle für die verschiedenen Einsatzarten verstehen und mit der Installation von Betriebssystemen vertraut sein. Linux-Erfahrung ist erforderlich.

Kursziele

Den Teilnehmern werden die folgenden Konzepte und Fähigkeiten vermittelt, die für die Bereitstellung des SLES-Betriebssystems grundlegend sind:

  • Verständnis der aktuellen Bereitstellungstechnologien
  • Wie man mit AutoYaST verteilt
    • Konfigurieren der Installationsdienste: DHCP, PXE, Installationsserver
    • Automatisieren einer Installation mit AutoYaST
  • Bildbasierte Bereitstellung mit KIWI
    • Grundlegender Aufbau und Funktion einer KIWI-XML-Datei
  • Bereitstellung in der Cloud
    • Azure Einführung
    • AWS-Einführung
    • GCE-Einführung
    • Bilder, die auf den öffentlichen Cloud-Marktplätzen zu finden sind
    • Bereitstellen auf Azure, AWS und GCE

Kursinhalt

Abschnitt 1: Überblick über die Einsatztechnologien
  • Bare Metal Technologies
  • Cloud-Einsätze
  • Automatisierung und Bildgebung
Abschnitt 2: Automatisierte Installation mit AutoYaST
  • Installationsdienste
    • SLES-Installationsserver
    • DHCP
    • TFTP
    • PXE
  • Understand AutoYaST
    • Vorbereitungen für eine AutoYaST-Installation
    • Die Kontrolldatei
    • PXE and AutoYaST
    • AutoYast Skripte, Regeln und Klassen
Abschnitt 3: Bildbasierte Bereitstellung mit KIWI
  • Überblick über KIWI
  • Installation von KIWI
  • Grundlegender KIWI-Arbeitsablauf
  • Gebäude KIWI Bilder
  • Anpassen des Bootvorgangs
  • Die KIWI-Bildbeschreibungsdatei
  • Erweiterte Konfigurationsoptionen
  • KIWI Image Maintenance
Abschnitt 4: Cloud-Bereitstellung
  • Verfügbare Cloud-Anbieter
  • Bilder in der Cloud
  • Bereitstellung in der Cloud
    • GCE
    • Azurblau
    • AWS

Preise & Delivery methods

Online Training

Dauer 2 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 1.490,– €

Sprache der Kursunterlagen: englisch

Classroom Training

Dauer 2 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 1.490,– €

Sprache der Kursunterlagen: englisch

Kurstermine

Instructor-led Online Training:   Course conducted online in a virtual classroom.
FLEX Classroom Training (hybrid course):   Course participation either on-site in the classroom or online from the workplace or from home.
deutsch
Zeitzone: Central European Summer Time (CEST)   ±1 Stunde
Online Training 4 Tage Zeitzone: Central European Summer Time (CEST)
Online Training 4 Tage Zeitzone: Central European Time (CET)
englisch
Zeitzone: Central European Summer Time (CEST)   ±1 Stunde
Online Training Zeitzone: Central European Summer Time (CEST)
Online Training Dies ist ein FLEX™-Kurs. Zeitzone: Central European Time (CET)
Online Training Dies ist ein FLEX™-Kurs. Zeitzone: Eastern European Summer Time (EEST)
Online Training Dies ist ein FLEX™-Kurs. Zeitzone: Central European Summer Time (CEST)
Online Training Dies ist ein FLEX™-Kurs. Zeitzone: Central European Time (CET)
FLEX Classroom Training (hybrid course):   Course participation either on-site in the classroom or online from the workplace or from home.
Deutschland
München 4 Tage

Ist der für Sie passende Termin oder Ort nicht dabei? Wir bieten Ihnen noch weitere FLEX™ Classroom Trainingstermine an!