Wir beraten Sie gerne!
+49 40 253346-10     Kontakt

Red Hat Certified Specialist in Ansible Network Automation (EX457)

 

Kursüberblick

Red Hat Certified Specialist in Ansible Network Automation Exam ist ein leistungsbasierter Test zur Beurteilung der Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich der Verwaltung der Netzwerkinfrastruktur mit Red Hat® Ansible®.

Mit dem Bestehen dieser Prüfung erhalten Sie eine Zertifizierung als Red Hat Certified Specialist in Ansible Network Automation, die auch auf die Zertifizierung als Red Hat Certified Architect (RHCA®) angerechnet werden kann.

Zielgruppe

Netzwerkadministratoren und Infrastrukturspezialisten, die ihre Kenntnisse in der Verwendung von Ansible-Automatisierung zum Konfigurieren und Verwalten von Netzwerkgeräten nachweisen möchten

Voraussetzungen

  • Erfahrung in der Netzwerkadministration und Verständnis grundlegender Konzepte für Netzwerke, Routing und Switch/Router-Konfiguration
  • Vertrautheit mit der Befehlszeilenverwaltung von Netzwerkgeräten
  • Vertrautheit mit VyOS und Cisco IOS
  • Erfahrung mit der Arbeit in einer Linux-Befehlszeilenumgebung Red Hat Certified System Administrator (RHCSA) oder gleichwertige Kenntnisse werden empfohlen
  • Verständnis von Ansible und Ansible Tower

Red Hat empfiehlt als Vorbereitung den Kurs Red Hat Ansible for Network Automation (DO457).Die Teilnahme an diesem Kurs ist nicht verpflichtend. Es kann auch nur die Prüfung abgelegt werden.

Auch wenn die Teilnahme an Red Hat Kursen einen wichtigen Teil der Prüfungsvorbereitung darstellt, ist sie keine Garantie für das Bestehen der Prüfung. Vorherige Erfahrung, Praxis und Eignung sind darüber hinaus wichtige Erfolgsfaktoren.

Kursinhalt

Kandidaten für das Red Hat Certified Specialist in Ansible Network Automation Exam sollten die unten aufgeführten Aufgaben ohne Hilfe bewältigen.

Lerninhalte für die Prüfung
In einer Red Hat Enterprise Linux Befehlszeilenumgebung arbeiten
  • Einen Texteditor verwenden, um Dateien zu erstellen und zu bearbeiten
  • Befehle über die Shell ausführen
  • Mit SSH bei Remote-Systemen anmelden
Mit Git arbeiten und grundlegende Git-Abläufe durchführen
  • Ein Git Repository klonen
  • Dateien zu einem Git Repository hinzufügen
  • Änderungen in ein Remote-Git-Repository hochladen
  • Einfache Git-Anpassungen vornehmen
Ansible konfigurieren
  • Die Konfigurationsdatei anpassen
  • Die Verbindungsmethode konfigurieren
  • Authentifizierungsangaben konfigurieren
  • Die Konfiguration überprüfen
Ansible-Befehle und -Playbooks ausführen
  • Ansible-Ad-hoc-Befehle ausführen
  • Ansible Playbooks erstellen
  • Vorhandene Ansible-Playbooks bearbeiten
Standard Ansible Constructs verwenden
  • Mit Variablen arbeiten
  • Eine Liste von IP-Adressen durchschleifen
  • Bedingte Tests durchführen
  • Daten mit Filtern bearbeiten
  • Die Playbook-Ausführung mit Tags steuern
  • Mit Vorlagen arbeiten
  • Register verwenden, um die Ausgabe einer Aufgabe zu erfassen
  • Ansible Vault zum Sichern vertraulicher Informationen verwenden
Mit Ansible Roles arbeiten
  • Eine vorhandene Rolle verwenden
  • Eine neue Rolle erstellen
Gerätemanagement im Netzwerk automatisieren
  • Fakten zu Geräten und Systemen sammeln
  • Router, Switches und Ports konfigurieren
  • OSPF konfigurieren
  • BGP konfigurieren
  • VLANs konfigurieren
  • Ein Multi-Play-Playbook zum Sichern einer Gerätekonfiguration erstellen
  • Geräte für die Verwendung von syslog und SNMP konfigurieren
Ansible Tower verwenden
  • Anmeldedaten erstellen
  • Organisationen, Benutzer und Teams erstellen
  • Ein dynamisches Inventar erstellen
  • Ein Projekt aus einem Git-Repository erstellen
  • Ein Job-Template erstellen
  • Eine Umfrage erstellen
Classroom Training

Dauer 1 Tag

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 515,– €
  • Schweiz: 515,– €
Individual Exam KIOSK

Dauer 365 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 515,– €
  • Schweiz: 515,– €
Prüfung buchen

Derzeit gibt es keine Trainingstermine für diesen Kurs.