IT-Compliance Manager (IT-CM)

Kursbeschreibung Kurstermine
 

Zielgruppe

Führungskräfte und Beschäftigte aus den Bereichen IT, IT-Compliance, IT-Sicherheit, Compliance, Risikomanagement, IT-Management, IT-Controlling, IT-Revision, IT-Strategie, Unternehmenssicherheit sowie Mitglieder der Geschäftsleitung.

Voraussetzungen

An der Zertifikatsprüfung zum "IT-Compliance Manager (TÜV)" können Sie teilnehmen, wenn Sie über mindestens einen IT-bezogenen TÜV-Abschluss verfügen oder den TÜV-Abschluss als Compliance Officer (TÜV) erworben haben.

Kursziele

  • Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die für die IT-Compliance relevanten rechtlichen Vorgaben, Standards und Normen.
  • Sie können die Compliance-Anforderungen an die IT bewerten und wissen, wie diese praktisch umzusetzen sind.
  • Sie können ein IT-Compliance-Managementsystem in Ihrem Unternehmen planen, einführen, kontrollieren, steuern und pflegen.
  • Sie wissen, wie Sie IT-Compliance erfolgreich in die Corporate Compliance und das Risikomanagement einbinden.

Die Prüfung wird von der unabhängigen Personenzertifizierungsstelle PersCert TÜV von TÜV Rheinland abgenommen. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie von PersCert TÜV ein Zertifikat, das die Qualifikation als "IT-Compliance Manager (TÜV)“ bescheinigt. PersCert TÜV dokumentiert die Anforderungen an Ihren Abschluss auf der weltweit zugänglichen Internetplattform www.certipedia.com unter dem Prüfzeichen mit der ID 0000038788. Nutzen Sie das Prüfzeichen mit Ihrer individuellen ID als Werbesignet zu den unter www.tuv.com/perscert dargestellten Bedingungen. Stärken Sie mit Ihrer dokumentierten Qualifikation das Vertrauen bei Kunden und Interessenten.

Kursinhalt

  • Kernthemen, Regelungsfokus, externe und interne Treiber für Compliance in der IT
  • Schnittstellen und Abgrenzung zu Corporate Compliance und IT-Governance
  • Gesetzliche Vorgaben und Normen mit IT-Relevanz (u.a. KonTraG, Basel II, BDSG, SiG, TKG, Euro-SOX, ISO 27001, ISO 20000)
  • Haftungsszenarien/-risiken und Ansätze zur Vermeidung
  • COBIT (Control Objectives for Information and Related Technology) als Grundlage für die Etablierung der IT-Compliance
  • Einführung eines IT-Kontrollsystems zur Steuerung und Überwachung
  • Einhaltung der IT-Compliance bei der Gestaltung IT-spezifischer Verträge (z.B. Lizenz-und Outsourcingverträge, SLA-Vereinbarungen)
  • IT-Compliance – Abgrenzung zu und Verknüpfung mit IT-Sicherheit, Informationssicherheit und Risikomanagement
  • Implementierung, Aufrechterhaltung und Pflege eines IT-Compliance-Managementsystems und geeigneter Prozesse (Ziel, Policy, Aufbau- und Ablauforganisation, Zuständigkeiten, Dokumentation, Monitoring, Verknüpfung mit der Corporate Compliance und anderen Managementsystemen)
Classroom Training
Modality: G

Dauer 2 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 1.370,- €
Termine und Buchen
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klicken Kurstermine
Deutschland
25.03. - 26.03.2019 Hannover
02.04. - 03.04.2019 Leipzig
04.04. - 05.04.2019 Paderborn
20.05. - 21.05.2019 Nürnberg
05.06. - 06.06.2019 Köln
23.09. - 24.09.2019 Berlin
23.10. - 24.10.2019 Frankfurt
18.11. - 19.11.2019 Hamburg
 

Cookies verbessern unsere Services. Durch die Benutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.   Verstanden.