Site Reliability Engineering (SRE) Foundation (SREF)

 

Kursüberblick

Stellt eine Reihe von Praktiken zur Verbesserung der Zuverlässigkeit von Diensten durch eine Mischung aus Automatisierung, Arbeitsmethoden und organisatorischer Neuausrichtung vor. Maßgeschneidert für diejenigen, die sich auf die Verfügbarkeit von Diensten in großem Maßstab konzentrieren.

Dieser Text wurde automatisiert übersetzt. Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

Die Zielgruppe für den SRE Foundation-Kurs sind Fachleute, darunter

  • Jeder, der ein Projekt zur Erhöhung der Zuverlässigkeit beginnt oder leitet
  • Alle, die sich für moderne IT-Führung und organisatorische Veränderungsansätze interessieren
  • Business-Manager
  • Wirtschaftliche Stakeholder
  • Agenten des Wandels
  • Berater
  • DevOps-Praktiker
  • IT-Direktoren
  • IT-Manager
  • IT-Teamleiter
  • Produktverantwortliche
  • Scrum Masters
  • Software-Ingenieure
  • Ingenieure für Standortzuverlässigkeit
  • System Integrators
  • Tool-Anbieter

Voraussetzungen

Ein Verständnis und Kenntnisse der gängigen DevOps-Terminologie und -Konzepte sowie entsprechende Berufserfahrung werden empfohlen.

Kursinhalt

Einführung in den Kurs
  • Ziele des Kurses
  • Kurs-Agenda
Modul 1: SRE-Prinzipien und -Praktiken
  • Was ist Site Reliability Engineering?
  • SRE & DevOps: Was ist der Unterschied?
  • SRE-Prinzipien und -Praktiken
Modul 2: Service-Level-Ziele und Fehlerbudgets
  • Service Level Ziele (SLO's)
  • Fehler Budgets
  • Fehler Budgetpolitiken
Modul 3: Verringerung der Arbeitsbelastung
  • Was ist Mühsal?
  • Warum ist Arbeit schlecht?
  • Etwas gegen Mühsal tun
Modul 4: Überwachung und Leistungsindikatoren
  • Service Level Indikatoren (SLI's)
  • Überwachung
  • Beobachtbarkeit
Modul 5: SRE-Werkzeuge und Automatisierung
  • Definierte Automatisierung
  • Schwerpunkt Automatisierung
  • Hierarchie der Automatisierungstypen
  • Sichere Automatisierung
  • Automatisierungstools
Modul 6: Anti-Fragilität und Lernen aus Misserfolgen
  • Warum aus Misserfolgen lernen
  • Vorteile von Anti-Fragilität
  • Verschiebung des organisatorischen Gleichgewichts
Modul 7: Organisatorische Auswirkungen von SRE
  • Warum Unternehmen SRE annehmen
  • Muster für die SRE-Einführung
  • Bereitschaftsdienst Notwendigkeiten
  • Blameless Post-Mortems
  • SRE & Scale
Modul 8: SRE, andere Rahmenwerke, die Zukunft
  • SRE und andere Frameworks
  • Die Zukunft
Zusätzliche Informationsquellen
Prüfungsvorbereitungen
  • Prüfungsanforderungen, Fragengewichtung und Terminologieliste
  • Muster-Prüfungsbericht

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer
2 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 1.490,– €
Classroom Training

Dauer
2 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 1.490,– €
  • Schweiz: CHF 1.290,–
 

Kurstermine

Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.

Englisch

Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT) Kurssprache: Englisch
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT) Kurssprache: Englisch
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST) Kurssprache: Englisch
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST) Kurssprache: Englisch
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST) Kurssprache: Englisch
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT) Kurssprache: Englisch