DevOps Engineering Foundation (DOEF)

 

Kursüberblick

Erfahren Sie, was DevOps Engineering ist, warum DevOps Engineering wichtig ist und wie DevOps zum Erfolg geführt wird. Der Kurs beginnt mit einem kurzen Überblick über die DevOps-Grundprinzipien und geht dann in die Implementierung von DevOps über. Er ist aus technischer Sicht konzipiert und behandelt Themen wie DevOps in Bezug auf andere Frameworks, Technologien, Praktiken des Anwendungsdesigns, kontinuierliche Integration, kontinuierliche Bereitstellung und Bereitstellung, kontinuierliches Testen, elastische Infrastrukturen, Überwachung, Metriken, Beobachtbarkeit, Governance, menschliche Aspekte und zukünftige Trends des DevOps Engineering.

Dieser Text wurde automatisiert übersetzt. Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Anmerkungen:

Der Testvoucher beinhaltet:
  • Zugriff auf das offizielle Ebook via PeopleCert Account
  • Zusätzlich zum offiziellen Ebook werden ggf. eigene Trainingsunterlagen zur Verfügung gestellt
  • Prüfungsvoucher für die Durchführung einer online proctored Prüfung bei PeopleCert® (Der Termin für die Prüfung kann im Anschluss an das Training direkt bei PeopleCert ausgewählt werden)
  • Der Prüfungsvoucher wird vor Kursbeginn (bis zu 5 Werktage) bereitgestellt und hat eine Gültigkeit von einem 1 Jahr.
  • Technische Anforderungen zur online proctored Prüfung können hier eingesehen werden.

Zielgruppe

Die Zielgruppe für den DevOps Engineering Foundation-Kurs sind Personen, die mit technischen Praktiken zu tun haben, wie z. B.:

  • DevOps Praxisinhaber und Prozessdesigner
  • Entwickler, QA-Ingenieure und Manager, die verstehen möchten, wie DevOps funktioniert.
  • Mitarbeiter und Führungskräfte, die für die Entwicklung oder Verbesserung von Prozessen verantwortlich sind.
  • Berater, die ihre Kunden bei Prozessverbesserungen und DevOps-Initiativen begleiten.
  • Jeder, der verantwortlich ist für:
    • Verwaltung prozessbezogener Anforderungen
    • Sicherstellung der Effizienz und Wirksamkeit der Prozesse
    • Maximierung des Wertes von Prozessen

Voraussetzungen

Eine gewisse Vertrautheit mit DevOps-Prozessen und Agile wird empfohlen

Kursinhalt

  • Modul 1: DevOps Engineering Einführung
  • Modul 2: DevOps-Technologie
  • Modul 3: Anwendungsarchitekturen und kontinuierliche Integration
  • Modul 4: Kontinuierliche Tests
  • Modul 5: Ephemere elastische Infrastrukturen
  • Modul 6: Kontinuierliche Lieferung und Bereitstellung
  • Modul 7: Metriken, Überwachung, Beobachtbarkeit, Governance
  • Modul 8: DevOps Engineering Menschen

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer
2 Tage

Preis
  • 1.490,– €
Classroom Training

Dauer
2 Tage

Preis
  • Deutschland: 1.490,– €
  • Schweiz: CHF 1.290,–

Kurstermine

Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.

Deutsch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Englisch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)

Deutschland

Frankfurt