Securing Email with Cisco Email Security Appliance (SESA)

 

Zielgruppe

  • Sicherheitsarchitekten & Systemdesigner
  • Netzwerkadministratoren & Betriebstechniker
  • Netzwerk- oder Sicherheitsmanager, die für E-Mail-Sicherheit verantwortlich sind
  • Cisco-ESA-Kunden
  • Angestellte

Zertifizierungen

Empfohlenes Training für die Zertifizierung zum:

Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten folgende Vorkenntnisse und Fähigkeiten besitzen:

Grundlegende Computerkenntnisse, einschließlich der Verwendung von allgemeiner Bürosoftware wie Microsoft Office Grundlegende Microsoft-Windows-Kenntnisse und Übung im Umgang mit der Tastatur Grundlegende Internetkenntnisse einschließlich Browser- und Suchfunktionen Grundkenntnisse in der E-Mail-Nutzung Moderate Kenntnisse der TCP/IP-Grundlagen Erfahrung mit Internet-basiertem Messaging, einschließlich SMTP, Internet-Nachrichtenformate und MIME-Nachrichtenformate

Kursziele

SESA v3.1 ist ein viertägiges, praxisorientiertes Training, das die Teilnehmer auf Installation, Konfiguration, Betrieb, Wartung und grundlegende Fehlerbehebung der Cisco Email Security Appliance (ESA) sowie auf die Aufrechterhaltung der E-Mail-Sicherheit in kleinen, mittleren und großen Unternehmen vorbereitet. Während des Kurses lernen die Teilnehmer, wie sie die Cisco Email Security Appliance installieren, konfigurieren, betreiben, warten, administrieren und Fehler beheben. Die Teilnehmer erhalten außerdem eine ausführliche Einweisung in die ESA-Funktionen, lernen fortgeschrittene Internet-Sicherheitskonzepte für E-Mail-Nachrichten kennen und lernen, wie sie ESA-Konfigurationen an ihre organisatorischen Anforderungen anpassen können.

Nach Abschluss dieses Kurses werden Sie in der Lage sein, folgende Ziele zu erreichen:

  • Die Platzierung der ESA verstehen - Systemübersicht
  • Installation der ESA
  • Verwaltung der ESA
  • Kontrolle von Absender- und Empfängerdomänen, Spam mit SensorBase und Anti-Spam
  • Einstellungsparameter für:
  • Anti-Virus
  • Virenschutzfilter (VOF)
  • Mail-Richtlinien
  • Content-Filter
  • Datenverlust verhindern
  • Authentifizierung, LDAP und Verschlüsselung
  • Nachrichtenfilter
  • Quarantäne und Zustellmethoden verwenden
  • Clustering einer Umgebung
  • Fehlerbehebung bei der ESA

Kursinhalt

  • Modul 0: Einführung
  • Modul 1: Überprüfung der Cisco Email Security Appliance
  • Modul 2: Verwaltung der Cisco Email Security Appliance
  • Modul 3: Kontrolle von Sender- und Empfängerdomänen
  • Modul 4: Spam mit Cisco SensorBase und Antispam bekämpfen
  • Modul 5: Verwendung von Antivirus, erweitertem Malware-Schutz und Virenschutzfilter
  • Modul 6: Verwenden von Mail-Richtlinien
  • Modul 7: Inhaltsfilter verwenden
  • Modul 8: Verhindern von Datenverlust
  • Modul 9: LDAP verwenden
  • Modul 10: Authentifizierung und Verschlüsselung
  • Modul 11: Message-Filter verwenden
  • Modul 12: Systemquarantäne und Zustellmethoden verwenden
  • Modul 13: Clustering verstehen
  • Modul 14: Fehlerbehebung

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer
4 Tage

Preis

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Classroom Training

Dauer
4 Tage

Preis

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

E-Learning

Nutzungsdauer
180 Tage

Preis
  • Deutschland: 800,– €
  • Schweiz: US$ 750,–

Kurstermine

Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.

Deutsch

Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)   ±1 Stunde

Online Training
Klassenraum-Option: Frankfurt
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Zürich, Schweiz
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Hamburg
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Zürich, Schweiz
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training
Klassenraum-Option: München
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Zürich, Schweiz
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training
Klassenraum-Option: Hamburg
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Englisch

Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training
Klassenraum-Option: Kairo, Ägypten
Zeitzone: Osteuropäische Sommerzeit (OESZ)
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training
Klassenraum-Option: Kairo, Ägypten
Zeitzone: Osteuropäische Sommerzeit (OESZ)
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training
Klassenraum-Option: Kairo, Ägypten
Zeitzone: Osteuropäische Zeit (OEZ)

2 Stunden Differenz

Online Training
Klassenraum-Option: Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Zeitzone: Gulf Standard Time (GST)
Online Training
Klassenraum-Option: Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Zeitzone: Gulf Standard Time (GST)

3 Stunden Differenz

Online Training
Klassenraum-Option: Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Zeitzone: Gulf Standard Time (GST)

7 Stunden Differenz

Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT)
Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT)
Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT) CLC Eligible
Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT) CLC Eligible
Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT)
Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT)
Online Training Zeitzone: Central Standard Time (CST)
Online Training Zeitzone: Central Standard Time (CST)
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.

Deutschland

Frankfurt
Hamburg
München
Hamburg

Schweiz

Basel
Bern
Zürich Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch. Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Basel
Bern
Zürich Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch. Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Basel
Bern
+ Weitere Termine...

Ist der für Sie passende Termin oder Ort nicht dabei? Wir bieten Ihnen noch weitere FLEX Trainingstermine an!