Securing Cloud Deployments with Cisco Technologies (SECCLD)

 

Kursüberblick

Der Kurs Securing Cloud Deployments with Cisco Technologies (SECCLD) v1.0 zeigt Ihnen, wie Sie Cisco® Cloud-Sicherheitslösungen implementieren, um den Zugriff auf die Cloud, Workloads in der Cloud und Software-as-a-Service (SaaS)-Benutzerkonten, Anwendungen und Daten zu sichern. Durch fachkundige Anleitung und praktische Übungen erlernen Sie ein umfassendes Set an Fähigkeiten und Technologien, darunter die Verwendung der wichtigsten Cisco Cloud-Sicherheitslösungen, die Erkennung verdächtiger Datenströme, Richtlinienverletzungen und gefährdeter Geräte, die Implementierung von Sicherheitskontrollen für Cloud-Umgebungen und die Implementierung von Cloud-Sicherheitsmanagement. Dieser Kurs deckt die Nutzung von Cisco Cloudlock, Cisco Umbrella™, Cisco Cloud Email Security, Cisco Advanced Malware Protection (AMP) for Endpoints, Cisco Stealthwatch® Cloud and Enterprise, Cisco Firepower® NGFW (Next Generation Firewall) und mehr ab.

Dieser Text wurde automatisiert übersetzt. Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Ingenieure, Administratoren und sicherheitsbewusste Benutzer von öffentlichen, privaten und hybriden Cloud-Infrastrukturen, die für die Implementierung von Sicherheit in Cloud-Umgebungen verantwortlich sind:

  • Sicherheitsarchitekten
  • Cloud-Architekten
  • Sicherheitsingenieure
  • Cloud-Ingenieure
  • System-Ingenieure
  • Integratoren und Partner von Cisco

Voraussetzungen

Um von diesem Kurs in vollem Umfang profitieren zu können, sollten Sie den folgenden Kurs abgeschlossen oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten erworben haben:

  • Kenntnisse der Grundlagen von Cloud Computing und Virtualisierungssoftware
  • Fähigkeit zur Ausführung grundlegender UNIX-ähnlicher Betriebssystembefehle

Cisco CCNP® Security Kenntnisse oder Verständnis für die folgenden Themenbereiche:

  • Einsatz von Cisco Adaptive Security Appliance (ASA) und Adaptive Security Virtual Appliance (ASAv)
  • Cisco IOS Flexible NetFlow-Vorgänge

Kursziele

  • Vergleichen Sie die verschiedenen Cloud-Service- und Bereitstellungsmodelle.
  • Implementieren Sie die Cisco Sicherheitslösung für SaaS mit Cisco Cloudlock Micro Services.
  • Bereitstellung von Cloud-Sicherheitslösungen mit Cisco AMP for Endpoints, Cisco Umbrella und Cisco Cloud Email Security.
  • Definieren Sie Cisco Cloud-Sicherheitslösungen für Schutz und Transparenz mit Cisco Virtual Appliances und Cisco Stealthwatch Cloud.
  • Beschreiben Sie das Netzwerk als Sensor und Enforcer unter Verwendung von Cisco Identity Services Engine (ISE), Cisco Stealthwatch Enterprise und Cisco TrustSec®.
  • Implementieren Sie Cisco Firepower NGFW Virtual (NGFWv) und Cisco Stealthwatch Cloud, um Schutz und Transparenz in AWS-Umgebungen zu gewährleisten.
  • Erläuterung des Schutzes der Cloud-Management-Infrastruktur anhand konkreter Beispiele, definierter Best Practices und AWS-Berichtsfunktionen[/list\]

Kursinhalt

  • Einführung in die Cloud und Cloud-Sicherheit
  • Implementierung der Cisco-Sicherheitslösung für SaaS-Zugangskontrolle
  • Bereitstellung von Cloud-basierten Sicherheitslösungen von Cisco für Endpunkte und Content Security
  • Einführung in die Cisco-Sicherheitslösungen für Cloud-Schutz und Sichtbarkeit
  • Beschreibung des Netzes als Sensor und Durchsetzungsmechanismus
  • Implementierung von Cisco-Sicherheitslösungen in AWS
  • Beschreibung des Cloud-Sicherheitsmanagements

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer
4 Tage

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Classroom Training

Dauer
4 Tage

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

E-Learning

Nutzungsdauer
180 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 1.580,– €
  • Schweiz: US$ 1.500,–

Kurstermine

Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.

Deutsch

Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Englisch

Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Osteuropäische Sommerzeit (OESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

2 Stunden Differenz

Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Gulf Standard Time (GST)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Gulf Standard Time (GST)

3 Stunden Differenz

Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Gulf Standard Time (GST)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Gulf Standard Time (GST)
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.

Deutschland

Berlin
Frankfurt
Hamburg
Berlin
Hamburg

Ist der für Sie passende Termin oder Ort nicht dabei? Wir bieten Ihnen noch weitere FLEX Trainingstermine an!