Configuring Cisco MDS 9000 Switches (DCMDS)

 

Kursüberblick

Der Kurs Configuring Cisco MDS 9000 Series Switches (DCMDS) v3.6 zeigt Ihnen, wie Sie Cisco® MDS 9000 Series Switches implementieren, verwalten und Fehler beheben, um hochverfügbare, skalierbare Speichernetzwerke aufzubauen. Durch fachkundige Anleitung und umfangreiche praktische Übungen lernen Sie die Implementierung und Nutzung von Funktionen wie Virtual Storage Area Networks (VSANs), Role-Based Access Control (RBAC), N-Port Virtualization (NPV) Fabric Security, Zoning, Automatisierung mit NX-API, Slow Drain Analysis, SAN-Analysen, Fibre Channel over TCP/IP (FCIP) Tunnels und vieles mehr. Sie erfahren, wie Sie Plattformfunktionen konfigurieren und implementieren, und lernen Techniken zur Fehlerbehebung in Bezug auf Fibre Channel (FC)-Domänen, Firmware-Upgrades, Zonen und Zonenfusionen kennen. Dieser Kurs unterstützt Sie bei der Vorbereitung auf die Prüfung Implementing Cisco Storage Area Networking (300-625 DCSAN), die zu den Zertifizierungen CCNP Data Center und Certified Specialist - Data Center SAN Implementation führt.

Dieser Kurs wird Ihnen helfen:

  • Erfahren Sie, wie Sie die Cisco Nexus® Switches der 9000er Serie implementieren und Fehler beheben, um Leistung, Ausfallsicherheit, Skalierbarkeit und verbesserte Abläufe in Rechenzentren zu unterstützen.
  • Erwerb von Kenntnissen und Fähigkeiten durch die einzigartige Kombination aus Unterricht und praktischer Übung unter Verwendung von Cisco-Lerntechnologien, Rechenzentrumsausrüstung und Software der Enterprise-Klasse
  • Erfolgreich in den anspruchsvollen Aufgaben des Rechenzentrumsbetriebs von heute
  • Erwerben Sie 40 CE-Punkte für die Rezertifizierung

Was Sie bei der Prüfung erwartet Diese Prüfung bescheinigt Ihr Wissen über Cisco MDS 9000 Series Switches, einschließlich Bereitstellung, Implementierung, Verwaltung und Überwachung sowie Fehlerbehebung. Nachdem Sie die 300-625 DCSAN:

  • Sie erhalten die Zertifizierung Cisco Certified Specialist - Data Center SAN Implementation.
  • Sie haben die Anforderungen der Konzentrationsprüfung für den neuen CCNP Data Center erfüllt. Um Ihre CCNP Data Center-Zertifizierung abzuschließen, müssen Sie die Prüfung Implementing and Operating Cisco Data Center Core Technologies (350-601 DCCOR) oder eine gleichwertige Prüfung ablegen.

Der DCMDS Kurs ist Teil des Cisco Black Belt Academy Aligned Content. Er gehört zu der Stufe: Black Belt MDS Deployment/ Support Stufe-2.

Dieser Text wurde automatisiert übersetzt. Dieser Text wurde automatisiert übersetzt. Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

  • Technische Entscheidungsträger
  • Netzarchitekten
  • Systemingenieure für Rechenzentren
  • Ingenieure vor Ort

Zertifizierungen

Empfohlenes Training für die Zertifizierung zum:

Voraussetzungen

Um von diesem Kurs in vollem Umfang profitieren zu können, sollten Sie über die folgenden Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen:

  • Grundlegende Kenntnisse von Datenspeicher-Hardwarekomponenten und -protokollen, einschließlich Small Computer System Interface (SCSI) und Fibre Channel
  • Grundlegende Kenntnisse von Netzwerkprotokollen, einschließlich Ethernet und IP
  • Grundkenntnisse in Routing und Switching

Der folgende Kurs kann Ihnen helfen, diese Voraussetzungen zu erfüllen:

Kursziele

Nach der Teilnahme an diesem Kurs sollten Sie in der Lage sein:

  • Entdecken und beschreiben Sie die Cisco Multilayer Director Switch (MDS)-Plattform von Multilayer-Switches und -Direktoren.
  • Bereitstellung von Cisco MDS-Switches
  • Beschreiben Sie die wichtigsten Produktmerkmale der MDS-Plattform
  • Beschreiben und Implementieren der Automatisierung bei Cisco MDS Switches
  • Konfigurieren und Implementieren der Cisco MDS-Switches und Plattformfunktionen
  • Behebung von Problemen und Fehlerbehebung bei FC-Domänen, Zonen und Zonenfusionen sowie Switch-Boot und Firmware-Upgrades

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer 4 Tage

Preis (exkl. MwSt.)

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Classroom Training

Dauer 4 Tage

Preis (exkl. MwSt.)

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

E-Learning

Nutzungsdauer 180 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 1.580,– €
  • Schweiz: US$ 1.500,–

Kurstermine

Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.

Deutsch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde

Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)

Englisch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training 5 Tage Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Osteuropäische Zeit (OEZ)
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

3 Stunden Differenz

Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Gulf Standard Time (GST)

9 Stunden Differenz

Online Training Zeitzone: Pacific Standard Time (PST)
Online Training Zeitzone: Pacific Standard Time (PST)
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.

Deutschland

Hamburg
Hamburg
Berlin
Hamburg
München
Frankfurt
Hamburg

Schweiz

Basel Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Ist der für Sie passende Termin oder Ort nicht dabei? Wir bieten Ihnen noch weitere FLEX Trainingstermine an!