Wir beraten Sie gerne!
+49 40 253346-10     Kontakt

Check Point Certified Endpoint Specialist (CCES)

 

Kursüberblick

Dieser Kurs vermittelt umfassende Kenntnisse der Check Point Endpoint Security und wie sie in der Netzwerkumgebung eines Unternehmens einzusetzen sind.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an IT-Verantwortliche, Systemadministratoren, Technische Fachleute, die Endpoint Security in ihrem Sicherheitsumfeld einsetzen und verwalten möchten.

Voraussetzungen

Check Point CCSA und CCSE Zertifizierung.

Kursziele

  • Wie kann die Endpoint Security das Unternehmen bei der Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien für Endbenutzer und ihren Endgeräten unterstützen.
  • Vertraut werden mit der Check Point Endpoint Security Architektur wie sie sich in das Netzwerksicherheits-Management von Check Point einfügt.
  • Identifizieren und Beschreiben von Schlüsselelementen der SmartEndpoint Management-Konsole.
  • Diskussion über Endpoint Security Software Blade Optionen und wie sie von der Smart Endpoint Management-Konsole aus verwaltet werden.
  • Erläutern, wie Sicherheitsrichtlinien für Endpoint Endgeräte erstellt und zugewiesen werden innerhalb der SmartEndpoint Konsole.
  • Erlernen der Software-Verteilungsmethoden und Verwaltung unter Berücksichtigung der Möglichkeiten innerhalb des Endpoint Security Managements.
  • Identifizieren der verschiedenen Arten, wie ein Endpoint Client installiert und konfiguriert werden kann.
  • Erkennen, wie VPN-Konnektivität zu konfigurieren ist, damit Endgeräte, die außerhalb des Netzwerkperimeters eine Verbindung herstellen, sicheren Zugriff auf Ressourcen des Unternehmens haben.
  • Verstehen, wie Endpoint Security Endgeräte, die eine Verbindung zum Endpoint Security Management-Server herstellen, authentifiziert und prüft.
  • Beschreiben von zusätzlichen Server-Konfigurationen, die dazu dienen, Endpoint Clients zu verwalten.
  • Kennenlernen der verschiedenen verfügbaren Datenschutz-Maßnahmen, die an Geräten der Endbenutzer eingesetzt werden können.
  • Beschreiben, wie die Technologie hinter der Festplattenverschlüsselung Daten, die auf Computern zugänglich und gespeichert sind, schützt und wiederherstellt.
  • Verstehen, wie mobile Datenträger geschützt werden können.
  • Sich vertraut machen mit dem Remote-Hilfe-Tool und wie es Benutzer bei ihrer Arbeit mit FDE und Medienverschlüsselung unterstützen kann.
  • Erkennen von Gefahren, die für Computer-Endgeräte bestehen.
  • Erklären des Check Point SandBlast Agent und wie man diesen innerhalb der Endpoint Security-Umgebung verteilen kann.
  • Erklären, wie die SandBlast Agent-Technologie verhindert, dass Schadprogramme in Endgeräte und Firmenressourcen eindringen.
  • SmartEndpoint Reporting-Tools anwenden, die zur Kontrolle und schnellen Reaktion auf Sicherheitsereignisse benutzt werden können.
  • In der Lage sein, Fehler zu erkennen und zu beheben.

Kursinhalt

  • Einleitung zu Endpoint Security
  • Endpoint Security Management
  • Einsatz von Endpoint Security
  • Zusätzliche Endpoint Server-Konfigurationen
  • Datenschutz
  • Hoch entwickelte Gefahrenprävention
  • Reporting und Fehlersuche
Online Training

Dauer 2 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 1.950,– €
Classroom Training

Dauer 2 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 1.950,– €
 

Kurstermine

Deutschland
Frankfurt
München
Berlin
Frankfurt