ArubaOS-CX Switching Fundamentals (CXF)

 

Kursüberblick

Dieser Kurs vermittelt Ihnen die grundlegenden Fähigkeiten, die zur Konfiguration und Verwaltung moderner, auf offenen Standards basierender Netzwerklösungen unter Verwendung der Routing- und Switching-Technologien von OS-CX von Aruba erforderlich sind. Dieser Kurs besteht zu etwa 60 % aus Vorlesungen und zu 40 % aus praktischen Laborübungen, in denen Sie lernen, wie Sie Netzwerklösungen für kleine und mittlere Unternehmen implementieren und validieren können. Dieser 5-tägige Kurs bereitet Netzwerkspezialisten auf die Prüfung zum Aruba Certified Switching Associate vor.

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer unter anderem die Switch-Technologien von ArubaOS-CX kennen: Virtuelle lokale Netzwerke (VLANs), sicherer Zugriff unter Verwendung von Funktionen wie dynamischer Segmentierung, Redundanztechnologien wie Multiple Spanning Tree Protocol (MSTP), Link-Aggregationstechniken einschließlich Link Aggregation Control Protocol (LACP) und Switch-Virtualisierung mit dem Virtual Switching Framework (VSF) von Aruba. Sie lernen auch über IP-Routing einschließlich statischem und dynamischem IP-Routing mit Open Shortest Path First (OSPF).

Dieser Text wurde automatisiert übersetzt. Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

Ideale Kandidaten sind IT-Experten, die kleine bis mittlere Unternehmensnetzwerklösungen auf der Grundlage von Aruba-Produkten und -Technologien einsetzen.

Zertifizierungen

Empfohlenes Training für die Zertifizierung zum:

Kursziele

Erwarten Sie nach erfolgreichem Abschluss dieses Kurses, dass Sie dazu in der Lage sind:

  • Erläutern Sie die Grundlagen der Vernetzung
  • Beschreiben und überprüfen Sie das Aruba Switching-Portfolio mit Kunden
  • Installation und Konfiguration von Geräten mit dem Netzwerkbetriebssystem ArubaOS-CX
  • Beschreiben und Konfigurieren von VLANs
  • Erklären, beschreiben und konfigurieren Sie das Spanning-Tree-Protokoll
  • Verstehen, wann VRRP zu verwenden und wie es zu konfigurieren ist
  • Erklären und Konfigurieren der Link-Aggregation
  • IP-Routing verstehen und konfigurieren
  • Erklären Sie die IP-Subnetzbildung
  • OSPFv2 verstehen und konfigurieren - Einzelner Bereich
  • Beschreiben und konfigurieren Sie Switch Stacking mit VSF
  • Konfiguration von Aruba-Lösungen unter Verwendung sicherer Verwaltungs- und Wartungsmethoden
  • Verwaltung, Überwachung, Administration und Betrieb von Aruba-Lösungen mit dem NetEdit-Tool von Aruba

Weiterführende Kurse

Kursinhalt

  • Netzwerk-Grundlagen
  • TCP/IP-Stapel
  • Grundlegende Vernetzung mit Aruba-Lösungen
  • VLANs
  • Spanning-Tree-Protokoll
  • Link Aggregation
  • IP-Routing - Teil 1
  • VRRP
  • IP-Routing - Teil 2
  • IP-Routing - Teil 3
  • Stapeln
  • Sichere Verwaltung und Wartung
  • AOS-CX Verwaltungswerkzeuge

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 3.590,– €
Classroom Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 3.590,– €
  • Schweiz: 3.590,– €

Kurstermine

Garantietermin:   Kursdurchführung unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert. Ausgenommen sind unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Mit der nächsten Buchung wird dieser Termin zu einem Garantietermin.
Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.

Deutsch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
+ Weitere Termine...

Englisch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde

Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: British Summer Time (BST)
+ Weitere Termine...

6 Stunden Differenz

Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT)
Online Training Zeitzone: Eastern Standard Time (EST)
Online Training Zeitzone: Eastern Standard Time (EST)
Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT)
Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT)

7 Stunden Differenz

Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT)

9 Stunden Differenz

Online Training Zeitzone: Pacific Standard Time (PST)
Online Training Zeitzone: Pacific Standard Time (PST)
Garantietermin:   Kursdurchführung unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert. Ausgenommen sind unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.

Deutschland

Online
Berlin
München
Frankfurt
Hamburg
Internationale Garantietermine
Paris Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Ist der für Sie passende Termin oder Ort nicht dabei? Wir bieten Ihnen noch weitere FLEX Trainingstermine an!