Developing Serverless Solutions on AWS (AWSDEVSS)

 

Kursüberblick

In diesem Kurs lernen Entwickler bewährte Verfahren zum Erstellen von Serverless-Anwendungen mit AWS Lambda und anderen Services der AWS Serverless-Plattform kennen und üben diese.

Sie werden verschiedene Frameworks verwenden, um eine serverlose Anwendung in praktischen Übungen zu erstellen.

Dabei werden neben den einfacheren die komplexeren Themen behandelt.

Zielgruppe

Entwickler, die eine grobe Vorstellung vom Serverless Konzept haben und die erste Erfahrungen mit der Entwicklung in der AWS Cloud gesammelt haben

Voraussetzungen

Wir empfehlen, dass die Teilnehmer dieses Kurses zuvor folgenden Kenntnisse haben:

  • Vertrautheit mit den Grundlagen der AWS-Cloud-Architektur
  • Kurs Developing on AWS (AWSD) oder ähnlich Erfahrungen
  • Kenntnisse, die dem Abschluss der folgenden digitalen Serverless-Schulungen entsprechen: AWS Lambda Foundations and Amazon API Gateway for Serverless Applications

Kursziele

Was Sie in diesem Kurs lernen:

  • Anwenden ereignisgesteuerter Best Practices auf ein serverloses Anwendungsdesign unter Verwendung geeigneter AWS-Services
  • Identifizieren Sie die Herausforderungen und die Trade-offs beim Übergang zur serverlosen Entwicklung und lernen Sie Empfehlungen, die zu Ihrer Entwicklungsorganisation und -umgebung passen
  • Erstellen von serverlosen Anwendungen unter Verwendung von Pattern, die AWS-verwaltete Services miteinander verbinden.
  • Dabei werden die Service-Eigenschaften wie Service-Quota, verfügbare Integrationen, Aufrufmodell, Fehlerbehandlung und Ereignisquellennutzlast berücksichtigt.
  • Vergleichen und Gegenüberstellen der verfügbaren Optionen zum Schreiben von Infrastruktur als Code, einschließlich AWS CloudFormation, AWS Amplify, AWS Serverless Application Model (AWS SAM) und AWS Cloud Development Kit (AWS CDK)
  • Anwenden von Best Practices für das Schreiben von Lambda-Funktionen, einschließlich Fehlerbehandlung, Protokollierung, Wiederverwendung von Umgebungen, Verwendung von Schichten, Zustandslosigkeit, Idempotenz und Konfigurieren von Gleichzeitigkeit und Speicher
  • Anwenden von Best Practices für den Aufbau von Observability und Monitoring in Ihrer serverlosen Anwendung
  • Anwendung bewährter Sicherheitspraktiken auf serverlose Anwendungen
  • Identifizieren der wichtigsten Überlegungen zur Skalierung in einer serverlosen Anwendung und Zuordnen der einzelnen Überlegungen zu den Methoden, Tools oder Best Practices für deren Verwaltung
  • Verwenden von AWS SAM, AWS CDK und AWS-Entwickler-Tools zum Konfigurieren eines CI/CD-Workflows und zum Automatisieren der Bereitstellung einer serverlosen Anwendung
  • Erstellen und aktives Pflegen einer Liste von Serverless-Ressourcen, die Sie bei der fortlaufenden Serverless-Entwicklung und dem Engagement in der Serverless-Community unterstützen

Kursinhalt

  • Module 0: Introduction
  • Module 1: Thinking Serverless
  • Module 2: API-Driven Development and Synchronous Event Sources
  • Module 3: Introduction to Authentication, Authorization, and Access Control
  • Module 4: Serverless Deployment Frameworks
  • Module 5: Using Amazon EventBridge and Amazon SNS to Decouple Components
  • Module 6: Event-Driven Development Using Queues and Streams
  • Module 7: Writing Good Lambda Functions
  • Module 8: Step Functions for Orchestration
  • Module 9: Observability and Monitoring
  • Module 10: Serverless Application Security
  • Module 11: Handling Scale in Serverless Applications
  • Module 12: Automating the Deployment Pipeline
  • Hands-On Labs

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 1.995,– €

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Classroom Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 1.995,– €
  • Schweiz: CHF 2.390,–

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Kurstermine

Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.

Deutsch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
+ Weitere Termine...

Englisch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.

Deutschland

Hamburg

Schweiz

Basel Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Bern Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Zürich Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Basel Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch. Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Bern Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch. Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Zürich Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch. Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Basel Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch. Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Bern Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch. Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
+ Weitere Termine...

Ist der für Sie passende Termin oder Ort nicht dabei? Wir bieten Ihnen noch weitere FLEX Trainingstermine an!