Wir beraten Sie gerne!
+49 40 253346-10     Kontakt

Online-Trainings im virtuellen Klassenraum,
E-Learning-Angebote und mehr

Jetzt informieren

Networking with Windows Server 2016 (MOC 20741)

 

Kursüberblick

Dieser 5-tägige Präsenzkurs vermittelt die grundlegenden Netzwerkfähigkeiten, die für die Bereitstellung und Unterstützung von Windows Server 2016 in den meisten Unternehmen erforderlich sind. Er behandelt IP-Grundlagen, Fernzugriffstechnologien und fortgeschrittenere Inhalte einschließlich softwaredefinierter Vernetzung.

Achtung: Dieser Text wurde automatisiert übersetzt und kann Fehler enthalten.

Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Die Prüfung zu diesem Kurs kann nur bis zum 31.01.2021 abgelegt werden. Am Kurs selbst können Sie auch danach teilnehmen.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an bestehende IT-Fachleute, die über einige Netzwerkkenntnisse und -erfahrungen verfügen und nach einem Einzelkurs suchen, der Einblicke in die Kern- und fortgeschrittenen Netzwerktechnologien von Windows Server 2016 bietet. Zu diesem Publikum gehören normalerweise

  • Netzwerkadministratoren, die vorhandene Kenntnisse vertiefen und sich über neue Änderungen und Funktionen der Netzwerktechnologie in Windows Server 2016 informieren möchten.
  • System- oder Infrastrukturadministratoren mit allgemeinen Netzwerkkenntnissen, die grundlegende und fortgeschrittene Netzwerkkenntnisse und -fähigkeiten auf Windows Server 2016 erwerben möchten.

Die sekundäre Zielgruppe für diesen Kurs sind die IT-Fachleute, die die Prüfung MCSA 70-741: Networking with Windows Server 2016 ablegen möchten.

Voraussetzungen

Neben der Berufserfahrung sollten Studierende, die an dieser Ausbildung teilnehmen, bereits über die folgenden technischen Kenntnisse verfügen:

  • Erfahrung in der Arbeit mit Windows Server 2008 oder Windows Server 2012
  • Erfahrung bei der Arbeit in einer Unternehmensumgebung mit Windows Server-Infrastruktur
  • Kenntnis des Open Systems Interconnection (OSI)-Modells
  • Verstehen der Kernkomponenten und Technologien der Netzwerkinfrastruktur wie Verkabelung, Router, Hubs und Switches
  • Vertrautheit mit Netzwerktopologien und -architekturen wie Local Area Networks (LANs), Wide Area Networks (WANs) und drahtlosen Netzwerken
  • Einige Grundkenntnisse des TCP/IP-Protokollstapels, der Adressierung und Namensauflösung
  • Erfahrung mit und Kenntnisse über Hyper-V und Virtualisierung
  • Praktische Erfahrung im Umgang mit den Windows-Client-Betriebssystemen wie Windows 8.1 oder Windows 10

Kursziele

Nach Abschluss dieses Kurses werden die Studierenden dazu in der Lage sein:

  • Planung und Implementierung eines IPv4-Netzwerks.
  • Implementierung des Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP).
  • IPv6 implementieren.
  • Implement Domain Name System (DNS).
  • Implementierung und Verwaltung der IP-Adressverwaltung (IPAM).
  • Planen Sie den Fernzugriff.
  • Implementierung von DirectAccess.
  • Implementieren Sie virtuelle private Netzwerke (VPNs).
  • Implementieren Sie die Vernetzung von Zweigstellen.
  • Konfigurieren Sie erweiterte Netzwerkfunktionen.
  • Softwaredefinierte Vernetzung implementieren.

Weiterführende Kurse

Kursinhalt

  • Planung und Implementierung eines IPv4-Netzwerks
  • Implementierung von DHCP
  • Implementierung von IPv6
  • DNS implementieren
  • Implementierung und Verwaltung von IPAM
  • Fernzugriff in Windows Server 2016
  • Implementierung von DirectAccess
  • Implementierung von VPNs
  • Implementierung der Vernetzung für Zweigstellen
  • Konfigurieren von erweiterten Netzwerkfunktionen
  • Implementierung softwaredefinierter Vernetzung
Online Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 2.390,- €
  • SA Voucher: 5
    hardcoded default SA
Digitale Kursunterlagen

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Classroom Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 2.390,- €
  • Schweiz: CHF 3.740,-
  • SA Voucher: 5
    hardcoded default SA
inkl. Verpflegung
Verpflegung umfasst:

  • Kaffee, Tee, Saft, Wasser, Cola
  • Gebäck und Süßigkeiten
  • Frisches Obst
  • Mittagessen in einem der naheliegenden Restaurants

Gilt nur bei Durchführung durch Fast Lane. Termine, die von unseren Partnern durchgeführt werden, beinhalten ggf. ein abweichendes Verpflegungsangebot.


Digitale Kursunterlagen

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Kurstermine

Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.
Deutsch
Zeitzone MEZ
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.
Deutschland
Hamburg
Frankfurt
Münster
Düsseldorf
FLEX & Online Training

Weiter unten finden Sie alternativ unsere Kurse mit FLEX-Option in englischer Sprache

London (Int Hse) Dies ist ein FLEX-Kurs in Englisch.
Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Birmingham Dies ist ein FLEX-Kurs in Englisch.
Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
London (Int Hse) Dies ist ein FLEX-Kurs in Englisch.
Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)