Wir beraten Sie gerne!
+49 40 253346-10     Kontakt

Microsoft Azure Data Fundamentals (DP-900T00)

 

Kursüberblick

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die Grundlagen von Datenbankkonzepten in einer Cloud-Umgebung kennen, erhalten grundlegende Kenntnisse in Cloud-Daten-Services und bauen grundlegende Kenntnisse über Cloud-Daten-Services in Microsoft Azure auf. Die Teilnehmer identifizieren und beschreiben Kerndatenkonzepte wie relationale, nicht relationale, Big Data und Analysen und untersuchen, wie diese Technologie in Microsoft Azure implementiert wird. Sie werden die Rollen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten in der Datenwelt untersuchen. Die Teilnehmer werden Angebote für relationale Daten untersuchen, relationale Datenbanken bereitstellen und einsetzen sowie relationale Daten über Cloud-Datenlösungen mit Microsoft Azure abfragen. Sie werden nicht-relationale Datenangebote untersuchen, nicht-relationale Datenbanken sowie nicht-relationale Datenspeicher für Microsoft Azure bereitstellen und einsetzen. Die Teilnehmer lernen die Verarbeitungsoptionen kennen, die zum Erstellen von Datenanalyselösungen in Azure verfügbar sind. Sie werden Azure Synapse Analytics, Azure Databricks und Azure HDInsight untersuchen. Die Teilnehmer lernen, was Power BI ist, einschließlich seiner Bausteine und wie diese zusammenarbeiten.

Zielgruppe

Die Teilnehmer an diesem Kurs sind Personen, die die Grundlagen von Datenbankkonzepten in einer Cloud-Umgebung erlernen, grundlegende Kenntnisse in Cloud-Daten-Services erwerben und ihr grundlegendes Wissen über Cloud-Daten-Services in Microsoft Azure aufbauen möchten.

Zertifizierungen

Empfohlenes Training für die Zertifizierung zum:

Voraussetzungen

Der Besuch dieses Kurses setzt keine Zertifizierung voraus. Erfolgreiche Azure Data Fundamentals-Studenten beginnen mit einem grundlegenden Bewusstsein für Computer- und Internetkonzepte und einem Interesse daran, Erkenntnisse aus Daten zu gewinnen.

Insbesondere:

  • Erfahrung mit einem Webbrowser wie Microsoft Edge.
  • Vertrautheit mit grundlegenden datenbezogenen Konzepten, z. B. Arbeiten mit Datentabellen in einer Tabelle und Visualisieren von Daten mit Hilfe von Diagrammen.
  • Lernbereitschaft durch praktische Erforschung.

Kursziele

  • Beschreiben der wichtigsten Datenkonzepte in Azure
  • Erläutern der Konzepte für relationale Daten in Azure
  • Erläutern der Konzepte für nicht relationale Daten in Azure
  • Identifizieren von Komponenten eines modernen Daten-Warehouses in Azure

Kursinhalt

Modul 1: Untersuchen Sie die wichtigsten Datenkonzepte

Die Teilnehmer lernen die Grundlagen von Datenbankkonzepten in einer Cloud-Umgebung kennen, erhalten grundlegende Kenntnisse in Cloud-Datendiensten und bauen ihre grundlegenden Kenntnisse über Cloud-Datendienste in Microsoft Azure auf. Die Teilnehmer identifizieren und beschreiben Kerndatenkonzepte wie relationale, nicht-relationale, Big Data und Analysen und untersuchen, wie man diese Technologie in Microsoft Azure implementieren kann. Die Schüler lernen die Rollen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten in der Datenwelt kennen.

Lektionen
  • Untersuchen Sie die wichtigsten Datenkonzepte
  • Untersuchen Sie Rollen und Verantwortlichkeiten in der Datenwelt
  • Beschreiben Sie Konzepte relationaler Daten
  • Untersuchen Sie Konzepte nicht-relationaler Daten
  • Erforschen Sie Konzepte zur Datenanalyse

Nach Abschluss dieses Moduls können die Schüler:

  • Zeigen Sie grundlegende Kenntnisse über Cloud-Daten-Services in Azure
  • Identifizieren und beschreiben Sie Kerndatenkonzepte wie relationale, nicht-relationale, Big Data und Analysen
  • Erläutern Sie, wie man diese Technologie mit Azure implementieren kann
Modul 2: Untersuchen relationaler Daten in Azure

Die Teilnehmer lernen die Grundlagen von Datenbankkonzepten in einer Cloud-Umgebung kennen, erhalten grundlegende Kenntnisse in Cloud-Datendiensten und bauen ihre grundlegenden Kenntnisse über Cloud-Datendienste in Microsoft Azure auf. Die Teilnehmer werden Angebote für relationale Daten untersuchen, relationale Datenbanken bereitstellen und einsetzen sowie relationale Daten über Cloud-Datenlösungen mit Azure abfragen.

Lektionen
  • Untersuchen Sie relationale Datenangebote in Azure
  • Informieren Sie sich über die Bereitstellung und den Einsatz relationaler Datenbankangebote in Azure
  • Abfragen relationaler Daten in Azure

Nach Abschluss dieses Moduls können die Schüler:

  • Beschreiben Sie relationale Datenangebote in Azure
  • Erläutern Sie die Bereitstellung und Bereitstellung relationaler Datenbanken in Azure
  • Abfragen relationaler Daten über Cloud-Datenlösungen in Azure
Modul 3: Untersuchen nicht-relationaler Daten in Azure

Die Teilnehmer lernen die Grundlagen von Datenbankkonzepten in einer Cloud-Umgebung kennen, erhalten grundlegende Kenntnisse in Cloud-Datendiensten und bauen ihre grundlegenden Kenntnisse über Cloud-Datendienste in Azure auf. Teilnehmer werden nicht-relationale Datenangebote untersuchen, nicht-relationale Datenbanken sowie nicht-relationale Datenspeicher für Microsoft Azure bereitstellen und einsetzen.

Lektionen
  • Untersuchen Sie nicht relationale Datenangebote in Azure
  • Untersuchen Sie die Bereitstellung und den Einsatz nicht-relationaler Datendienste in Azure
  • Verwalten Sie nicht-relationale Datenspeicher in Azure

Nach Abschluss dieses Moduls können die Schüler:

  • Beschreiben Sie nicht-relationale Datenangebote in Azure
  • Erläutern Sie die Bereitstellung und den Einsatz nicht-relationaler Datenbanken in Azure
  • Beschreiben Sie nicht-relationale Datenspeicher in Azure
Modul 4: Untersuchen moderner Daten-Warehouse-Analysen in Azure

Die Teilnehmer lernen die Grundlagen von Datenbankkonzepten in einer Cloud-Umgebung kennen, erhalten grundlegende Kenntnisse in Cloud-Datendiensten und bauen ihre grundlegenden Kenntnisse über Cloud-Datendienste in Azure auf. Die Teilnehmer lernen die Verarbeitungsoptionen kennen, die zum Erstellen von Datenanalyselösungen in Azure verfügbar sind. Die Teilnehmer lernen Azure Synapse Analytics, Azure Databricks und Azure HDInsight kennen. Die Teilnehmer lernen, was Power BI ist, einschließlich seiner Bausteine und wie diese zusammenarbeiten.

Lektionen
  • Untersuchen Sie Komponenten eines modernen Daten-Warehouses
  • Untersuchen Sie die Datenaufnahme in Azure
  • Untersuchen Sie die Datenspeicherung und -verarbeitung in Azure
  • Beginnen Sie mit dem Erstellen mit Power BI

Nach Abschluss dieses Moduls können die Schüler:

  • Beschreiben Sie die Verarbeitungsoptionen zum Erstellen von Datenanalyselösungen in Azure
  • Beschreiben Sie Azure Synapse Analytics, Azure Databricks und Azure HDInsight
  • Erklären Sie, was Microsoft Power BI ist, einschließlich seiner Bausteine und wie diese zusammenarbeiten
Online Training

Dauer 1 Tag

Preis (exkl. MwSt.)
  • 690,– €
Digitale Kursunterlagen

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Classroom Training

Dauer 1 Tag

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 690,– €
  • Schweiz: CHF 900,–
inkl. Verpflegung Digitale Kursunterlagen

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Kurstermine

Garantietermin:   Kursdurchführung unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert. Ausgenommen sind unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.
Deutsch
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Englisch
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: British Summer Time (BST)
4 Stunden Differenz
Online Training Zeitzone: IST
6 Stunden Differenz
Online Training Zeitzone: Eastern Standard Time (EST) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: UTC+8
Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT) Garantietermin!
7 Stunden Differenz
Online Training Zeitzone: UTC+8
Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT) Garantietermin!
9 Stunden Differenz
Online Training Zeitzone: Pacific Standard Time (PST)
Online Training Zeitzone: Pacific Standard Time (PST)
Online Training Zeitzone: Pacific Daylight Time (PDT) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Pacific Daylight Time (PDT) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Pacific Standard Time (PST) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Pacific Standard Time (PST) Garantietermin!
10 Stunden Differenz
Online Training Zeitzone: Australian Eastern Daylight Saving Time (AEDT)
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.
Deutschland
Münster
Stuttgart
München
Münster
Hamburg
Frankfurt
Berlin
Schweiz
Zürich Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Zürich Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Zürich Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Fast Lane Flex™ Classroom Ist der für Sie passende Termin oder Ort nicht dabei? Wir bieten Ihnen noch weitere FLEX Trainingstermine an!