Wir beraten Sie gerne!
+49 40 253346-10     Kontakt

Online-Trainings im virtuellen Klassenraum,
E-Learning-Angebote und mehr

Jetzt informieren

Microsoft Azure Fundamentals (2 Day) (AZ-900T00)

 

Kursüberblick

Dieser zweitägige Kurs vermittelt grundlegende Kenntnisse über Cloud-Konzepte. Azure-Kerndienste; Sicherheit, Datenschutz, Compliance und Vertrauen; und Azure-Preise und -Support. Hinweis: Dieser Kurs bietet einen Azure-Pass und Zeit für die Teilnahme an praktischen Übungen. Wenn Sie keine praktische Erfahrung benötigen, sollten Sie den Kurs AZ -900T01: Microsoft Azure Fundamentals (1 Tag) in Betracht ziehen. Der Inhalt für beide Kurse richtet sich nach der Zieldomäne der AZ-900-Prüfung.

Zielgruppe

Dieser Kurs eignet sich für IT-Mitarbeiter, die gerade erst mit Azure arbeiten. Dieses Publikum möchte mehr über unsere Angebote erfahren und praktische Erfahrungen mit dem Produkt sammeln. Dieser Kurs verwendet hauptsächlich das Azure-Portal zum Erstellen von Diensten und erfordert keine Skriptkenntnisse. Die Teilnehmer dieses Kurses gewinnen Vertrauen in andere rollenbasierte Kurse und Zertifizierungen, z. B. Azure Administrator. Dieser Kurs bietet einen Azure-Pass und eine optionale Laborumgebung. Dieser Kurs kombiniert Vorlesungen, Demonstrationen und praktische Übungen. Dieser Kurs hilft auch dabei, jemanden auf die AZ-900-Prüfung vorzubereiten.

Zertifizierungen

Empfohlenes Training für die Zertifizierung zum:

Voraussetzungen

Es gibt keine Voraussetzungen für die Teilnahme am Kurs. Allerdings ist die Technisches Wissen Ein Schüler hat umso mehr Verständnis für die Cloud.

Kursinhalt

Modul 1: Cloud-Konzepte

In diesem Modul lernen Sie Cloud-Dienste, die Arten von Cloud-Modellen und die Arten von Cloud-Diensten kennen.

Lektionen
  • Warum Cloud Services
  • Arten von Cloud-Modellen
  • Typen von Cloud-Dienstleistungen

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Teilnehmer in der Lage:

  • Definieren Sie Cloud Computing und seine wichtigsten Vorteile.
  • Erläutern Öffentliche, private und hybride Cloud-Modelle
  • Erläutern Sie die Cloud-Dienste IaaS, PaaS und SaaS.
Modul 2: Core Azure Services

In diesem Modul Mehr erfahren über Azure-Kernkomponenten der Cloud-Architektur, Azure-Dienste und -Produkte, Azure-Lösungen und Azure-Verwaltungstools.

Lektionen
  • die wichtigsten Azure-Architekturkomponenten
  • die wichtigsten Azure Dienste und Produkte
  • Azure Solutions
  • Azure management tools

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen Sie eine virtuelle Maschine

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Bereitstellen von Azure-Containerinstanzen

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen Sie ein virtuelles Netzwerk

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen Sie einen Blob-Speicher

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen Sie eine SQL-Datenbank

Labor: Waltkthrough: Implementieren Sie einen Azure IoT Hub

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Implementieren Sie Azure-Funktionen

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen Sie eine Web-App

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen Sie eine VM mit einer Vorlage

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen Sie eine VM mit PowerShell

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen Sie eine VM mit CLI

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Teilnehmer in der Lage:

  • Identifizieren Sie die wichtigsten Azure-Architekturkomponenten wie Regionen, Regionen und Ressourcengruppen.
  • Identifizieren Sie Anwendungsfälle für Azure-Kerndienste und -Produkte, z. B. virtuelle Maschinen und Speicher.
  • Identifizieren Sie Anwendungsfälle für Azure-Lösungen wie das Internet der Dinge und maschinelles Lernen.
  • Identifizieren Sie, welche Azure-Verwaltungstools verfügbar sind, z. B. Azure PowerShell und die CLI.
Modul 3: Sicherheit, datenschutz, Compliance und Vertrauen

In diesem Modul Mehr erfahren über Azure-Sicherheit, Identität, Governance, Überwachung, Berichterstellung und Standards.

Lektionen
  • Sichere Netzwerkverbindung
  • Kern-Azure Identity Services
  • Sicherheitstools und -Funktionen
  • Azure Governance Methodologies
  • Überwachung und Berichterstattung
  • Datenschutz-, Compliance- und Datenschutzstandards

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Sicherer Netzwerkverkehr

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Implementieren Sie den Azure-Schlüsseldepot

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Erstellen Sie eine Azure-Richtlinie

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Verwalten Sie den Zugriff mit RBAC

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Verwalten Sie Ressourcensperren

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Implementieren Sie das Ressourcen-Tagging

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Erkunden des Trust Centers

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Teilnehmer in der Lage:

  • Beschreiben von Konnektivitätsoptionen für die Sicherheit virtueller Netzwerke, z. B. Netzwerksicherheitsgruppen.
  • Beschreiben der Azure-Identitätsauthentifizierungs- und Autorisierungsoptionen.
  • Beschreiben von Anwendungsfällen für die Optionen Security Center, Key Vault, Threat und Informationsschutz
  • Beschreiben der Azure-Richtlinien und der rollenbasierten Zugriffssteuerung.
  • Beschreiben von Anwendungsfällen für Azure Monitor und Azure Service Health.
  • Beschreiben von Datenschutz-, Compliance- und Datenschutzstandards.
Modul 4: Azure-Preise, Service Level Agreements (SLAs) und Lebenszyklus

In diesem Modul erfahren Sie mehr über Azure-Abonnements, das Planen und Verwalten von Kosten, Supportoptionen, SLAs und Servicelebenszyklen.

Lektionen
  • Azure Abos
  • Kostenplanung und Verwaltung
  • Azure Service Level Agreements (SLAs)
  • Service Lifecycle in Azure

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Verwenden Sie den Azure-Preisrechner

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Verwenden Sie den Azure TCO-Rechner

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Berechnen Sie zusammengesetzte SLAs

Labor: Exemplarische Vorgehensweise: Zugriff auf Azure Preview-Funktionen

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Teilnehmer in der Lage:

  • Verwenden Sie ein Azure-Abonnement.
  • Kosten planen und verwalten.
  • Beschreiben von Azure-SLAs.
  • Erläutern der Azure-Servicelebenszyklen.
Online Training

Dauer 2 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 1.390,- €
Digitale Kursunterlagen

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Classroom Training

Dauer 2 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 1.390,- €
  • Schweiz: CHF 1.640,-
inkl. Verpflegung
Verpflegung umfasst:

  • Kaffee, Tee, Saft, Wasser, Cola
  • Gebäck und Süßigkeiten
  • Frisches Obst
  • Mittagessen in einem der naheliegenden Restaurants

Gilt nur bei Durchführung durch Fast Lane. Termine, die von unseren Partnern durchgeführt werden, beinhalten ggf. ein abweichendes Verpflegungsangebot.


Digitale Kursunterlagen

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Kurstermine

Garantietermin:   Kursdurchführung unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert. Ausgenommen sind unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.
Deutsch
Zeitzone MEZ
Online Training Zeitzone: Central European Time (CET) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Central European Time (CET)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Central European Time (CET)
Online Training Zeitzone: Central European Time (CET) 1 Tag
Online Training Zeitzone: Central European Time (CET)
Online Training Zeitzone: Central European Time (CET) 1 Tag
Online Training Zeitzone: Central European Summer Time (CEST) 1 Tag
Online Training Zeitzone: Central European Summer Time (CEST) 1 Tag
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.
Deutschland
Hamburg 1 Tag
Düsseldorf
Stuttgart 1 Tag
Düsseldorf 1 Tag
Hamburg 1 Tag
Düsseldorf
München 1 Tag
Düsseldorf 1 Tag
Österreich
Wien (iTLS) Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Central European Time (CET)