Ansible Basis Training (ABT)

 

Kursüberblick

Ansible Basis Training wurde für Systemadministratoren oder Mitarbeiter in der Infrastrukturautomatisierung entwickelt, die Systeme unterschiedlicher Betriebssysteme verwalten, nicht nur für Linux, sondern auch Windows!

Wir geben Empfehlungen für die Umsetzung eines heterogenes Patchmanagements und zeigen, wie Ansible helfen kann, z.B. auch für eine Schwachstellenanalyse eingesetzt zu werden.

Zielgruppe

Dieser Kurs ermöglicht Mitarbeitern und Systemadministratoren einen Einstieg in die Automatisierung. Sie erfahren, wie man mit Ansible das Administrations-, Bereitstellungs- und Konfigurationsmanagement der Infrastruktur eines Unternehmens automatisieren kann.

Voraussetzungen

Erfahrungen im Bereich Systemadministration, inklusive umfassender Kenntnisse in Bereichen wie TCP/IP, Router und verwaltete Switches.

Praktische Kenntnisse zu Linux, inklusive der Bearbeitung von Textdateien bzw. Ausführung von Befehlen über die Shell und die Nutzung von SSH zur Anmeldung bei Remote-Systemen

Kursziele

Mit diesem Kurs wird vermittelt, wie Sie mit Red Hat Ansible Automation eine Systemautomatisierung implementieren, die eine automatische und einheitliche Konfiguration von Betriebssystemen zulässt. Außerdem erlernen Sie, wie die Konfiguration validiert, Konfigurationsdrift behoben und die Automatisierungslösung verwaltet wird. So wird eine Infrastruktur bereitgestellt, die einfach verwaltet und rasch aktualisiert werden kann, selbst bei einer Skalierung mit sehr viele Geräten. Mit dieser Infrastruktur kann ein Unternehmen Kosten sparen, Ausfallzeiten reduzieren und teure Konfigurationsfehler vermeiden.

Nach Abschluss dieses Kurses sollten Sie mithilfe von Red Hat Ansible sog. Ansible Playbooks schreiben und starten können, um die Systeme in Ihrer Infrastruktur zu verwalten. Sie können mit Ansible verschiedene gängige Use Cases automatisieren, und Sie verfügen über grundlegende Kenntnisse beim Schreiben von Playbooks, um Zielgeräte diverser Anbieter einzurichten, die von Red Hat Ansible Automation unterstützt werden.

Kursinhalt

Erfahren Sie, wie Sie mit Red Hat Ansible automatisch eine Remote-Konfiguration von Systemen (sowohl Linux als auch Windows) durchführen, den aktuellen Status prüfen und Compliance-Prüfungen vornehmen, um Konfigurationsveränderungen erkennen und korrigieren zu können.

  • Installation und Konfiguration von Red Hat Ansible auf einem Managementsystem
  • Verwendung von Ansible zur Ausführung von Ad-hoc-Befehlen und Playbooks zur Automatisierung von Aufgaben
  • Erstellung effektiver Ansible-Playbooks für die Netzwerkautomatisierung
  • Erfassung von Informationen zu Infrastrukturkonfiguration
  • Automatisierung bestimmter Use Cases der Administration, darunter die Installation von Programmpaketen, Durchführen von Patchmanagement und Bestimmung des Status
  • Nutzung von Ansible Playbooks zur Einrichtung von Zielgeräten unterschiedlicher Anbieter, darunter Windows und Linux

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 2.690,– €
Classroom Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 2.690,– €
  • Schweiz: CHF 3.190,–
 

Kurstermine

Garantietermin:   Kursdurchführung unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert. Ausgenommen sind unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.

Deutsch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) Garantietermin!