> > > MOC 20461

Querying Microsoft SQL Server 2014 (MOC 20461)

Kursbeschreibung Kurstermine
 

Kursüberblick

MOC ON DEMAND OPTIONEN

Sie können diesen Kurs in drei Alternativen absolvieren:

1. MOC On Demand Core (649€)

Das reine MOC On-Demand Produkt inklusive digitaler MOC Unterlage.

Zur Buchung

2. MOC On Demand Advanced (1.499€)

MOC On Demand Core sowie zusätzlich:

  • Zwei MCT Technology Days
  • Examensvoucher
  • Measure-Up Practice Test

Zur Buchung

3. MOC On Demand Prime (zzgl. 399€)

Bietet alle Vorzüge des Advanced Produktes, mit dem Unterschied, dass der Practice-Teil in einem klassischen MOC Klassenraum Training in voller Länge durchgeführt wird. Teilnehmern wird so die Möglichkeit geboten, über das praktische Klassenraumtraining hinaus bis zu 90 Tage lang in eigener Zeitplanung Kursinhalt und Hands-On Labs besonders nachhaltig zu studieren. Fast Lane garantiert für das erfolgreiche Bestehen der Prüfung.

Geben Sie bitte bei der Buchung Ihres MOC Klassenraum Trainings im Kommentarfeld an, ob Sie zusätzlich das MOC On Demand Produkt wünschen.

Zur MOC On Demand Angebotsübericht

Dieser Kurs wird ersetzt durch Querying Data with Transact-SQL (MOC 20761).

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Datenbankadministratoren, Datenbankentwickler, Business Intelligence-Professionals und SQL-Poweruser.

Voraussetzungen

  • Praktische Erfahrung mit relationalen Datenbanken
  • Grundkenntnisse des Microsoft Windows-Betriebssystems und seiner Funktionalität

Kursziele

Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern das nötige Wissen, um grundlegende Transact-SQL-Abfragen für Microsoft SQL Server 2014 schreiben zu können. Damit bildet dieser Kurs die Grundlage für alle SQL Server-bezogenen Disziplinen: Datenbankadministration, Datenbankentwicklung und Business Intelligence.

Der Kurs kann zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als Microsoft Certified Solutions Associate (MCSA): SQL Server 2012 genutzt werden.

Kursinhalt

Einführung in Microsoft SQL Server 2014

  • Architektur und Komponenten
  • SQL Server-Editionen und -Versionen
  • SQL Server Management Studio

Einführung in Transact-SQL-Abfragen

  • Sets
  • Prädikatenlogik
  • Logische Reihenfolge von Operationen in SELECT-Statements

Schreiben von SELECT-Abfragen

  • Schreiben einfacher SELECT-Statements
  • Eliminieren von Duplikaten mit DISTINCT
  • Verwendung von Spalten- und Tabellen-Aliases
  • Schreiben einfacher CASE-Ausdrücke

Abfragen mehrerer Tabellen

  • Verwendung von JOINs

Sortieren und Filtern von Daten Arbeiten mit Datentypen Verwendung von Data Manipulation Language (DML), um Daten zu verändern Verwendung eingebauter Funktionen

  • Verwendung von Konvertierungsfunktionen
  • Verwendung logischer Funktionen
  • Verwendung von Funktionen, um auf Nullability zu testen

Gruppieren und Aggregieren von Daten

  • Verwendung der GROUP BY-Klausel
  • Filtern von Gruppen mit der HAVING-Klausel

Verwenden von Unterabfragen

  • Verwendung von skalaren Unterabfragen und Unterabfragen mit mehreren Ergebnissen
  • Verwendung der IN- und EXISTS-Operatoren

Verwendung von Tabellenausdrücken

  • Verwendung abgeleiteter Tabellen
  • Verwendung gängiger Tabellenausdrücke
  • Ansichten
  • Verwendung tabellenwertiger Inline-Ausdrücke

Verwendung von Set-Operatoren

  • Schreiben von Abfragen mit dem UNION-Operator
  • Schreiben von Abfragen, die CROSS APPLY- und OUTER APPLY-Operatoren verwenden
  • Schreiben von Abfragen, die APPLY mit abgeleiteten Tabellen und Funktionen verwenden
  • Schreiben von Abfragen, die EXCEPT- und INTERSECT-Operatoren verwenden

Verwendung von Fensterrang-, Offset- und Aggregationsfunktionen

  • Verwendung von ROW_NUMBER, RANK, DENSE_RANK, NTILE
  • Verwendung von LAG, LEAD, FIRST_VALUE, LAST_VALUE
  • Erstellen von Fenstern mit OVER

Pivotisierung und Gruppieren von Sets

  • Schreiben von Abfragen, die den PIVOT-Operator verwenden
  • Schreiben von Abfragen, die die GROUPING SETS-Unterklausel verwenden
  • Schreiben von Abfragen, die GROUP BY ROLLUP verwenden
  • Schreiben von Abfragen, die GROUP BY CUBE verwenden

Ausführen gespeicherter Prozeduren

  • Verwendung des EXECUTE-Statements, um gespeicherte Prozeduren aufzurufen
  • Weitergeben von Parametern zu gespeicherten Prozeduren
  • Arbeiten mit dynamischem SQL

Programmieren mit T-SQL

  • Batches, Variablen, Kontrolle von Flusselementen wie Schleifen und Bedingungen
  • Erstellen und Ausführen dynamischer SQL-Statements
  • Verwendung von Synonymen

Implementierung der Fehlerbehandlung

  • Umleiten von Fehlern mit TRY/CATCH
  • Erstellen von Fehlerbehandlungsroutinen in einem CATCH-Block mit ERROR-Funktionen
  • Verwendung von THROW, um eine Fehlermeldung an den Client zurückzugeben

Implementierung von Transaktionen

  • Vorteile der Verwendung von Transaktionen
  • Kontrolle von Transaktionen mit BEGIN, COMMIT, ROLLBACK
  • Fehlerbehandlung bei Transaktionen
Classroom Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 2.390,- €
  • SA Voucher: 5
inkl. Verpflegung
Verpflegung umfasst:

  • Kaffee, Tee, Saft, Wasser, Cola
  • Gebäck und Süßigkeiten
  • Belegte Brötchen
  • Frisches Obst
  • Mittagessen in einem der naheliegenden Restaurants

Gilt nur bei Durchführung durch Fast Lane. Termine, die von unseren Partnern durchgeführt werden, beinhalten ggf. ein abweichendes Verpflegungsangebot.


Digitale Kursunterlagen Termine und Buchen
E-Learning MOC on Demand
Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 649,- €
E-Learning kaufen
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klickenKurstermine
Dies ist ein Instructor-led Online Training, das über WebEx in einer VoIP Umgebung durchgeführt wird. Sollten Sie Fragen zu einem unserer Online-Kurse haben, können Sie uns jederzeit unter +49 (0)40 25334610 oder per E-Mail an info@flane.de kontaktieren.
Dies ist ein FLEX™-Kurs.
Deutschland
13.03. - 17.03.2017 Düsseldorf
27.03. - 31.03.2017 Stuttgart
18.04. - 21.04.2017 Münster 4 Tage
02.05. - 05.05.2017 Hamburg 4 Tage
FLEX™ Training

Please see below our alternative, English language, FLEX™ course option

09.01. - 13.01.2017 FLEX™ Training Dies ist ein FLEX™-Kurs in englisch.
Zeitzone: Europe/London
23.01. - 27.01.2017 FLEX™ Training Dies ist ein FLEX™-Kurs in englisch.
Zeitzone: Europe/London
06.03. - 10.03.2017 FLEX™ Training Dies ist ein FLEX™-Kurs in englisch.
Zeitzone: Europe/London
03.04. - 07.04.2017 FLEX™ Training Dies ist ein FLEX™-Kurs in englisch.
Zeitzone: Europe/London
15.05. - 19.05.2017 FLEX™ Training Dies ist ein FLEX™-Kurs in englisch.
Zeitzone: Europe/London
12.06. - 16.06.2017 FLEX™ Training Dies ist ein FLEX™-Kurs in englisch.
Zeitzone: Europe/London
10.07. - 14.07.2017 FLEX™ Training Dies ist ein FLEX™-Kurs in englisch.
Zeitzone: Europe/London

Fast Lane Flex™ Classroom Ist der für Sie passende Termin oder Ort nicht dabei? Wir bieten Ihnen noch weitere FLEX™ Classroom Trainingstermine an!