Red Hat Certified System Adminstrator (RHCSA)

Ein Red Hat® Certified System Administrator (RHCSA) verfügt über folgende Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Kennen und Verwenden der wesentlichen Tools für die Verwaltung von Dateien, Verzeichnissen, Befehlszeilenumgebungen und Dokumentation
  • Betreiben von laufenden Systemen einschließlich Booten in verschiedenen Runlevels, Identifizieren von Prozessen, Starten und Anhalten virtueller Maschinen und Steuern von Diensten
  • Konfigurieren lokaler Speicher mithilfe von Partitionen und Logical Volumes
  • Erstellen und Konfigurieren von Dateisystemen und Dateisystemattributen wie z. B. Berechtigungen, Verschlüsselung, Zugriffssteuerungslisten und Netzwerkdateisysteme
  • Bereitstellen, Konfigurieren und Warten von Systemen einschließlich Softwareinstallation, Aktualisierung und Kerndiensten
  • Verwalten von Benutzern und Gruppen einschließlich Verwendung eines zentralen Verzeichnisses für die Authentifizierung
  • Verwalten der Sicherheit einschließlich der Konfiguration einer einfachen Firewall sowie SELinux-Konfiguration

Tests

Rezertifizierung

Die RHCSA-Zertifizierung für Red Hat Enterprise Linux® 6 oder höher ist 3 Jahre ab Ausstelldatum gültig. Der Aktualitätsstatus kann durch den Erwerb weiterer Red Hat Qualifikationen erweitert werden.