Red Hat CloudForms Hybrid Cloud Management

Overview

Red Hat® CloudForms Hybrid Cloud Management (CL220) ist für Cloud-Administratoren und -Bediener ausgelegt, die Red Hat CloudForms verwenden müssen, um Cloud-Instanzen zu verwalten, die auf mehreren Cloud-Anbietern oder auf Virtualisierungsinfrastrukturen laufen.

Dieser Kurs baut auf Red Hat CloudForms 4 auf.

 

Zielgruppe

  • Cloud-Administratoren und Cloud-Bediener, die für die Pflege hybrider Cloud-Umgebungen verantwortlich sind
  • Cloud-Architekten, die CloudForms für die Verwaltung und Analyse der Cloud-Umgebung ihres Unternehmens verwenden wollen
  • DevOps-Entwickler, die für die Erstellung einer Umgebung verantwortlich sind, die virtuelle Maschinen (VM) für Entwicklungs- und Testanwendungen, die Erstellung von Servicekatalogen und die Automatisierung von Workflows bereitstellt

Voraussetzungen

  • Red Hat Certified System Administrator (RHCSA®) oder gleichwertige Qualifikation in der Systemadministration
  • Kenntnisse in Red Hat Enterprise Virtualization, Red Hat OpenStack Platform, vSphere oder Elastic Compute Cloud (EC2) sind hilfreich, aber nicht erforderlich

Kursziele

Auswirkungen auf die Organisation

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie das Workload-Management in einer Hybrid Cloud-Umgebung vereinfachen, was wiederum Schulungen für mehrere Technologien vermeiden hilft. Zwischen Public und Private Clouds migrierte Workloads bieten den höchsten Mehrwert, während mit der Workflow-Automatisierung der Zeitaufwand für manuelle Aufgaben und damit Arbeitskosten verringert werden können.

Red Hat hat diesen Kurs in erster Linie für seine Kunden entwickelt. Da aber jedes Unternehmen, jede Infrastruktur anders ist, kann es sein, dass die gezeitigten Vorteile von Fall zu Fall variieren.

Auswirkungen auf den Einzelnen

Die Kursteilnehmer sollten in der Lage sein, Workloads in einer Hybrid Cloud-Umgebung prüfen und verwalten zu können.

Die Kursteilnehmer sollten in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Implementierung von CloudForms
  • Verbindung mit verschiedenen Anbietern
  • Bereitstellung von virtuellen Maschinen
  • Ausführung von SmartState Analysen auf VMs
  • Erstellung von Steuerungs- und Compliance-Richtlinien
  • Erstellung benutzerdefinierter Berichte
  • Alarmverwaltung
  • Aufgabenautomatisierung
  • Katalogerstellung

Weiterführende Kurse

Produktbeschreibung

In diesem Kurs verwenden die Teilnehmer eine hybride Umgebung, konfigurieren Red Hat CloudForms für die Arbeit mit Red Hat Virtualization und Red Hat OpenStack® Platform, setzen virtuelle Maschinen (VM) mit Templates und Anpassungen ein, erstellen Chargeback-Berichte zur VM- und Ressourcennutzung sowie zur Automatisierung, und führen Richtlinien-basierte Verwaltungsaufgaben durch. Dieser Kurs umfasst CloudForms Tenants, Anpassung der Benutzerschnittstelle, Zeitachse und Ereignisanalyse sowie Dienstbereitstellung.

Red Hat CloudForms Hybrid Cloud Management (CL220) kann Ihnen außerdem bei der Vorbereitung für das Red Hat Certified Specialist in Hybrid Cloud Management Exam (EX220) helfen und dabei, das Red Hat Certificate of Expertise in Hybrid Cloud Management zu erlangen.

Überblick über den Kursinhalt
  • Konfiguration von Red Hat CloudForms 4
  • Bestimmung von Regionen, Zonen, Tenants, Nutzer, Gruppen und Rollen
  • Versorgung und Verwaltung von VM
  • Erstellung von Berichten und Cloud-Informationen aus CloudForms Analysen
  • Konfiguration von Red Hat CloudForms Alarmen
  • Automatisierung von Aufgaben mit CloudForms
  • Verwaltung von Servicekatalogen
  • Verwendung von Ansible by Red Hat mit CloudForms zur Automatisierung der Systemkonfiguration
E-Learning Red Hat Online Learning (RHOL)
Preis (exkl. MwSt.)
  • 2.465,- €

Nutzungsdauer: 90 Tage

Bestellen
 

Cookies verbessern unsere Services. Durch die Benutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.   Verstanden.