VMware vSAN: Deploy and Manage (VSDM) [V6.7]

 

Kursüberblick

In diesem dreitägigen Kurs konzentrieren Sie sich auf die Bereitstellung und Verwaltung einer softwaredefinierten Speicherlösung mit VMware vSAN™ 6.7. Sie lernen, wie vSAN als wichtige Komponente im softwaredefinierten Rechenzentrum von VMware funktioniert. Sie sammeln praktische Erfahrungen mit vSAN-Konzepten durch die Durchführung praktischer Laborübungen.

Produktausrichtung
  • ESXi 6.7
  • vCenter Server 6.7
  • vSAN 6.7
Dieser Advanced-Kurs wird direkt von VMware durchgeführt.

Achtung: Dieser Text wurde automatisiert übersetzt und kann Fehler enthalten.

Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

Administratoren von Speicher- und virtuellen Infrastrukturen, die Software-definierten Speicher mit vSAN nutzen möchten

Voraussetzungen

Für diesen Kurs muss eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

Erfahrung in der Arbeit mit der Kommandozeile ist hilfreich.

Das Kursmaterial setzt voraus, dass ein Teilnehmer die folgenden Aufgaben ohne Hilfe oder Anleitung durchführen kann, bevor er sich für diesen Kurs einschreibt:

  • Verwendung von VMware vSphere® Client
  • Erstellen und Verwalten von VMware vCenter Server®-Objekten, wie z. B. Rechenzentren, Clustern, Hosts und virtuellen Maschinen
  • Erstellen und Ändern eines Standardschalters
  • Erstellen und Ändern eines verteilten Schalters
  • Verbinden Sie einen VMware ESXi™-Host mit NAS-, iSCSI- oder Fibre Channel-Speicher
  • Erstellen eines VMware vSphere® VMFS-Datenspeichers
  • Verwenden Sie einen Assistenten oder eine Vorlage zum Erstellen einer virtuellen Maschine
  • Migrieren einer virtuellen Maschine mit VMware vSphere® vMotion®
  • Migrieren einer virtuellen Maschine mit VMware vSphere® Storage vMotion®

Wenn Sie nicht alle diese Aufgaben erledigen können, empfiehlt VMware, dass Sie den Kurs VMware vSphere: Install, Configure, Manage [V7] (VSICM7) absolvieren, bevor Sie sich für VMware vSAN: Deploy and Manage anmelden.

Kursziele

Am Ende des Kurses sollten Sie in der Lage sein, die folgenden Ziele zu erreichen:

  • Beschreiben Sie die vSAN-Architektur
  • Identifizierung von vSAN-Funktionen und Anwendungsfällen
  • Konfigurieren Sie vSAN-Netzwerkkomponenten
  • Einen vSAN-Cluster konfigurieren
  • Virtuelle Maschinen auf einem vSAN-Datenspeicher bereitstellen
  • Konfigurieren Sie die Speicherrichtlinien für virtuelle Maschinen
  • Laufende vSAN-Verwaltungsaufgaben durchführen
  • Konfigurieren Sie vSAN-Verschlüsselung
  • Steuerung von vSAN-Resynchronisierungsaufgaben
  • Erstellen und Verwalten verschachtelter Fehlerdomänen
  • Verwenden Sie den vSAN Health Service zur Überwachung von Zustand und Leistung
  • Konfigurieren Sie einen gestreckten Cluster und beobachten Sie Failover-Szenarien
  • Beschreiben Sie die Interoperabilität von vSAN mit VMware vSphere®-Funktionen und anderen Produkten
  • Planung und Entwurf eines vSAN-Clusters

Kursinhalt

Kurseinführung
  • Einführungen und Kurslogistik
  • Kursziele
  • Beschreiben Sie das Software-definierte Rechenzentrum
Einführung in vSAN
  • Beschreibung der grundlegenden vSAN-Architektur und -Komponenten
  • Beschreiben Sie die Unterschiede zwischen Datei-, Block- und Objektspeicher
  • Erklären Sie die Vorteile der objektbasierten Speicherung
  • Die Konfiguration eines vSAN-Clusters im Detail
  • Installation und Validierung der ersten vSAN-Installation und -Konfiguration
vSAN-Konfiguration
  • Überlegungen zum vSAN-Design anwenden
  • Details zur Erweiterung eines vSAN-Clusters
  • vSAN-Festplattengruppen manuell konfigurieren
  • Ermittlung der Anforderungen an die physische Netzwerkkonfiguration
  • Beschreiben Sie die Konfiguration des vSAN-Netzwerks
  • Testen und validieren Sie die vSAN-Konfiguration und -Funktionalität
  • Beschreiben Sie die vSAN-Architektur und -Komponenten
  • Beschreiben Sie die Unterschiede zwischen den vSAN-Hybrid- und All-Flash-Architekturen
  • Beschreiben Sie die Vorteile einer All-Flash-Architektur
  • Beschreiben Sie die Platz sparenden Funktionen von vSAN
  • Beschreiben Sie die verschiedenen vSAN-Bewertungstools
  • Erläutern Sie vSAN-Lizenzdetails
vSAN-Richtlinien und virtuelle Maschinen
  • Erklären, wie Speicherrichtlinien mit vSAN funktionieren
  • Definieren und Erstellen einer Speicherrichtlinie für virtuelle Maschinen
  • Anwenden und Ändern von Speicherrichtlinien für virtuelle Maschinen
  • Speicherrichtlinien für virtuelle Maschinen dynamisch ändern
  • Ermittlung des Konformitätsstatus der Speicherrichtlinien für virtuelle Maschinen
Verwaltung und Betrieb von vSAN
  • Erläutern Sie, wie man die Verschlüsselung im vSAN-Cluster konfiguriert
  • Erklären Sie die Verwaltung von Hardware-Speichergeräten
  • Identifizieren Sie Alarme für vSAN-Ereignisse
  • Beschreiben und Konfigurieren von Fehlerdomänen
  • Beschreiben Sie die Konfiguration des vSAN iSCSI-Dienstes, der iSCSI-Ziele und der LUNS
Gestreckte Cluster und Zwei-Knoten-Cluster
  • Beschreiben Sie die Architektur von gestreckten Clustern und Zweiknoten-Clustern
  • Erstellen eines gestreckten Clusters
  • Beschreiben Sie, wie sich gestreckte Cluster-Speicherrichtlinien auf vSAN-Objekte auswirken.
  • Erstellen und Anwenden einer vSAN-Stretch-Cluster-Richtlinie, um spezifische Anforderungen zu erfüllen
  • Diskutieren Sie das Verhalten eines gestreckten Clusters beim Auftreten verschiedener Arten von Fehlern
Überwachung und Fehlerbehebung bei vSAN
  • Diskutieren Sie Hardware-Ausfall-Szenarien
  • Beschreiben Sie den Prozess der Resynchronisation
  • Erklären Sie die möglichen Gründe für die Resynchronisierung
  • Beschreiben Sie die Verwendung von vSphere Client zur Erkennung von Problemen
  • Erläutern Sie die Verwendung des Gesundheitsdienstes zur Überwachung des vSAN-Zustands.
  • Erläutern Sie die Verwendung des Leistungsdienstes zur Überwachung der vSAN-Leistung.
  • Überwachen und Testen der vSAN-Umgebung
  • Beschreiben Sie die Komponenten der vSAN-Architektur und das PNOMA OSI-Modell.

Preise & Delivery methods

Online Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 2.070,– €
  • VMware Training Credits: 26 VTC

Sprache der Kursunterlagen: englisch

Classroom Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 2.070,– €
  • Schweiz: 2.070,– €
  • VMware Training Credits: 26 VTC

Sprache der Kursunterlagen: englisch

E-Learning

Nutzungsdauer 30 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 2.070,– €
  • Schweiz: 2.070,– €
Fast Lane Live
E-Learning kaufen

Derzeit gibt es keine Trainingstermine für diesen Kurs.