Advanced Automation: Red Hat Ansible Best Practices with Exam (EX447) (DO448)

 

Kursüberblick

Entwicklung und Validierung der Fähigkeiten, die für die Verwendung von Red Hat Ansible Automation zur Verwaltung der Automatisierung im großen Maßstab erforderlich sind

Fortgeschrittene Automatisierung: Ansible Best Practices mit Prüfung (DO448) richtet sich an erfahrene Red Hat® Ansible® Automation-Anwender, die nachweisen möchten, dass sie ihre Ansible-Kenntnisse auf die nächste Stufe gebracht haben, um ein skalierbares Design und den Betrieb von Ansible Automation im Unternehmen zu ermöglichen. Sie werden bessere Möglichkeiten zur Automatisierung von Aufgaben und zur effektiven Nutzung der Red Hat Ansible Engine kennenlernen und erfahren, wie Sie die erweiterten Funktionen von Ansible nutzen können, um komplexere Aufgaben durchzuführen. Außerdem lernen Sie, wie Sie Red Hat Ansible Tower installieren und verwenden, um die Verwendung von Ansible zentral zu koordinieren, den Zugriff auf Hosts und Systeme zu kontrollieren und Ansible-Workflows über die Web-Schnittstelle und die Red Hat Ansible Tower API zu verwalten.

Dieses Angebot umfasst das Red Hat Certified Specialist in Ansible Best Practices Exam (EX447) und basiert auf Red Hat Ansible Automation (Red Hat Ansible Engine 2.8 / Red Hat Ansible Tower 3.5) und Red Hat Enterprise Linux® 8.

Sonderregelung Bundle mit KIOSK/Remote Examen

Bitte beachten Sie die abweichenden Stornobedingungen für Red Hat Bundle in Kombination mit Individual Examen (KIOSK / Remote).

Kein Rücktritt vom Kauf möglich.

Alle Käufe von Red Hat KIOSK / Remote Examen und Bundle sind nicht erstattungsfähig.

Dieser Text wurde automatisiert übersetzt. Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

Dieses Angebot richtet sich an Benutzer, die empfohlene Entwurfsmuster festlegen und Automatisierungsverfahren in großem Umfang einsetzen müssen, einschließlich dieser Rollen:

  • DevOps-Ingenieure
  • Linux-Systemadministratoren, Entwickler
  • Ingenieure freigeben
  • Andere IT-Experten mit Grundkenntnissen in der Verwendung von Ansible oder Red Hat Ansible Engine zur Automatisierung, Bereitstellung, Konfiguration und Implementierung von Anwendungen und Diensten in einer Linux-Umgebung

Voraussetzungen

  • Red Hat Certified System Administrator (RHCSA®) oder nachweislich gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen mit Red Hat Enterprise Linux
  • Red Hat Certified Specialist in Ansible Automation oder Red Hat Certified Engineer (RHCE®) auf Red Hat Enterprise Linux 8 oder gleichwertige Ansible-Erfahrung nachweisen

Kursziele

Auswirkungen auf die Organisation

Dieses Angebot zielt darauf ab, die Fähigkeiten zu entwickeln, die erforderlich sind, um die Nutzung einer bestehenden Ansible-Infrastruktur über Geschäftseinheiten in großen Unternehmensumgebungen hinweg zu nutzen und zu erweitern. Diese Fähigkeiten sind für Organisationen geeignet, die Kosteneinsparungen und betriebliche Effizienz durch eine breitere Einführung von Ansible in ihrem Unternehmen erhöhen wollen.

Red Hat hat diesen Kurs so konzipiert, dass er für unsere Kunden von Nutzen ist, aber jedes Unternehmen und jede Infrastruktur ist einzigartig, und die tatsächlichen Ergebnisse oder Vorteile können variieren.

Auswirkungen auf den Einzelnen

Nach der Teilnahme an diesem Angebot sollten Sie in der Lage sein, Red Hat Ansible Tower zu verwenden, um Ihre Red Hat Ansible Automation-Projekte zentral zu verwalten, und zwar auf eine Weise, die für große Teams und komplexe Unternehmensinstallationen geeignet ist. Sie sollten in der Lage sein, diese Fähigkeiten zu demonstrieren und zu validieren:

  • Befolgen Sie die empfohlenen Verfahren zur Erstellung und Verwaltung von Ansible Automation.
  • Verwenden Sie Git, um Playbooks und Inventare als Teil eines DevOps-Workflows effektiv zu verwalten.
  • Steuern und optimieren Sie die Leistung der Aufgabenausführung durch Ansible Playbooks.
  • Verwenden Sie Filter und Plugins, um die von Ansible Playbooks verwendeten Daten aufzufüllen, zu manipulieren und zu verwalten.
  • Delegieren Sie Aufgaben für einen verwalteten Host an andere Hosts und verwalten Sie rollende Updates mit Ansible.
  • Stellen Sie Red Hat Ansible Tower bereit und verwenden Sie ihn, um bestehende Ansible-Projekte, Playbooks und Rollen in großem Umfang zu verwalten.
  • Verwenden Sie die Red Hat Ansible Tower API, um Jobs aus bestehenden Vorlagen zu starten und Red Hat Ansible Tower in eine einfache CI/CD-Pipeline zu integrieren.

Weiterführende Kurse

Kursinhalt

  • Untersuchung der empfohlenen Praktiken für eine effektive und effiziente Automatisierung mit Ansible.
  • Führen Sie rollierende Updates mit Ihren Ansible Automation-Vorgängen durch.
  • Verwenden Sie erweiterte Funktionen von Ansible für die Arbeit mit Daten, einschließlich Filter und Plugins.
  • Steuern Sie Anwendungen über ihre REST-API mit Ansible Playbooks.
  • Implementierung von Red Hat Ansible Tower zur zentralen Koordinierung und Skalierung von Red Hat Ansible Automation.
  • Nutzen Sie die Funktionen von Red Hat Ansible Tower, um komplexe Automatisierungsabläufe zu verwalten.
  • Implementieren Sie eine CI/CD-Pipeline für Ihre Automatisierung mit Git und Red Hat Ansible Tower.

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 3.442,– €

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Classroom Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 3.442,– €
  • Schweiz: 3.442,– €

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Derzeit gibt es keine Trainingstermine für diesen Kurs.