> > > TSIP

TSI.PROFESSIONAL Training (TSIP)

Kursbeschreibung Kurstermine
 

Kursüberblick

Das zweitätige TSI.PROFESSIONAL Training vermittelt alles Wissenswerte zur Bewertung und Zertifizierung von hochverfügbaren IT-Infrastrukturen gemäß Trusted Site Infrastructure (TSI) im Kontext der DIN EN 50600.

Die Teilnehmer können das Training mit einer optionalen Prüfung abschließen und bei Erfüllung definierter Anforderungen einen TSI.PROFESSIONAL-Status erlangen.

Ihre Vorteile auf einen Blick
  • Auszeichnung als TSI.PROFESSIONAL (Listung auf Webseite)
  • Wettbewerbsvorteile bei Ausschreibungen von RZ-Projekten
  • TSI-Inhalte besser nachvollziehen und interpretieren
  • optimale Vorbereitung, wenn man ein TSI/EN50600-Projekt durchführt/durchführen möchte
  • begünstigt die Aufnahme in das TSI-Partnerprogramm

Zielgruppe

Das Trainingsprogramm richtet sich sowohl an RZ-Planer, RZ-Berater, Generalunternehmen als auch an Architektur- und TGA-Ingenieurbüros, die sich mit der Planung und dem Bau von hochverfügbaren Rechenzentren befassen.

Das Training kann aber auch von Betreibern und Nutzern kritischer RZ-Infrastrukturen als weiterbildende Maßnahme oder zum Nachvollziehen von Planungsvorschlägen Dritter in Anspruch genommen werden.

Kursziele

Das Training soll den Teilnehmenden in die Lage versetzen,

  • die TSI Methodologie zu verstehen,
  • das TSI Prüf- und Zertifizierungsschema richtig zu interpretieren,
  • die Kriterienkataloge in der Praxis anzuwenden und
  • Planungen konform auszurichten.

Kursinhalt

Mit dem TSI.PROFESSIONAL Training werden verknüpfte Anforderungen und Prozesse im Detail vorgestellt und die Schulungsteilnehmer erhalten einen vertieften Einblick in die aktuellen TSI-Kriterienkataloge TSI.STANDARD und TSI.EN50600.

Der Aufbau, die Anwendung und die Unterschiede werden erläutert. Dabei sollen auch Fragestellungen seitens der Schulungsteilnehmer berücksichtigt werden.

Theoretischer Teil:

allgemeine Einführung in die TSI Prüf- und Zertifizierungsprogramme

  • Anwendungsbereich
  • Historie des Kriterienkatalogs und Marktentwicklung
  • Inhalt und Aufbau der Kriterienkataloge
  • Bewertungsmethode Comply or Explain
  • Besonderheiten
  • TSI im Kontext anderer Prüfprogramme
  • Abgrenzung unterschiedlicher TSI-Leistungen
  • Dokumentationserfordernisse
  • Bedeutung, Inhalt und Aufbau eines Sicherheitskonzepts und einer Risikoanalyse
  • Überblick über Bewertungsaspekte, Anforderungen und Kriterien im Kontext der DIN EN 50600
  • Zertifizierungsprozess, die 4W´s der Zertifizierung
  • Abläufe bei Bewertungs-/Zertifizierungsprojekten
  • Planbewertungsbericht und Zertifizierungsbericht richtig interpretieren
Praktischer Teil:
  • typische Versorgungskonzepte gemäß TSI.STANDARD und TSI.EN50600
  • vertiefende Einblicke in die Bewertungsbereiche des Kriterienkatalogs POW, ACV, CAB, FIR, CON, ENV, ORG, SEC, DDC, DOC
  • praktische Übungen und Beispiele zu einzelnen Gewerken
  • typische Stolpersteine, die besonderer Aufmerksamkeit bedürfen
  • Prüfung (optional)
Classroom Training
Modality: G

Dauer 2 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 2.250,- €
Termine und Buchen
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klicken Kurstermine
Deutschland
25.06. - 26.06.2019 Frankfurt
26.11. - 27.11.2019 Frankfurt
 

Cookies verbessern unsere Services. Durch die Benutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.   Verstanden.