> > > D67238

Java SE 7: Programming (D67238)

Kursbeschreibung Kurstermine
 

Zielgruppe

  • Entwickler
  • Java-Entwickler

Voraussetzungen

  • Grundlegendes Verständnis von Datenbankkonzepten und SQL-Syntax
  • Erfahrung in mindestens einer Programmiersprache
  • Abschluss des Kurses Java SE 7 Fundamentals oder Erfahrung in der Sprache Java – Kenntnisse im Entwickeln, Kompilieren und Ausführen von Programmen
  • Verständnis der Grundsätze des objektorientierten Programmierens
  • Java SE7 Fundamentals (D67234)

Kursziele

  • Gängige Entwurfsmuster und Best Practices anwenden
  • Anwendungen erstellen, die auf der Java-Technologie basieren und objektorientierte Funktionen wie Kapselung, Vererbung und Polymorphie nutzen
  • Anwendungen erstellen, die das Collections Framework nutzen
  • Hochleistungsfähige Multithread-Anwendungen erstellen, die Deadlocks vermeiden
  • Java-Anwendungen aus der Befehlszeile ausführen
  • Fehlerbehandlungsmethoden mithilfe der Exception-Behandlung implementieren
  • Input/Output-(I/O-)Funktionalität zum Lesen aus und Schreiben in Daten- und Textdateien implementieren und erweiterte I/O-Streams verstehen
  • Java-Anwendungen lokalisieren
  • Dateien, Verzeichnisse und Dateisysteme mit der Spezifikation JDK7 NIO.2 bearbeiten
  • Mehrere Vorgänge an Datenbanktabellen ausführen, einschließlich Erstellen, Lesen, Aktualisieren und Löschen von Tabellen mit JDBC-Technologie
  • Zeichenfolgen mit verschiedenen regulären Ausdrücken verarbeiten

Kursinhalt

Java-Plattform – Übersicht
  • Einführung
  • Kursplan
  • Java – Übersicht
  • Java-Plattformen
  • OpenJDK
  • Lizenzen
  • Java in Serverumgebungen
  • Java Community Process
Java-Syntax und -Klassen – Wiederholung
  • Einfache Java-Klassen
  • Java-Felder, -Konstruktoren und -Methoden
  • Modellieren von Objekten mit Java-Klassen
  • Package- und Importanweisungen
Kapselung und Polymorphie
  • Kapselung im Design von Java-Klassen
  • Modellieren von geschäftsbezogenen Problemen mit Java-Klassen
  • Unveränderbarkeit
  • Erstellen von Unterklassen
  • Überladen von Methoden
  • Methoden mit variablen Argumenten
Design von Java-Klassen
  • Zugriffsmodifizierer private, protected und public
  • Überschreiben von Methoden
  • Überladen von Konstruktoren
  • Zugriffsmodifizierer private, protected und public
  • Virtueller Methodenaufruf
  • Polymorphie
  • Casting von Objektreferenzen
  • Überschreiben von Objektmethoden
Erweitertes Design von Klassen
  • Abstrakte Klassen und Typgeneralisierung
  • Modifizierer static und final
  • Best Practices für Feldmodifizierer
  • Entwurfsmuster Singleton
  • Design abstrakter Klassen
  • Verschachtelte Klassen:
  • Aufzählungstypen
Vererbung mit Java-Schnittstellen
  • Java-Schnittstellen
  • Arten der Vererbung
  • Objektkomposition und Methodendelegierung
  • Implementierung mehrerer Schnittstellen
  • DAO-Entwurfsmuster
Generics und Collections
  • Generische Klassen und Typparameter
  • Typinferenz (Diamond)
  • Collections und Generics
  • Schnittstellen List, Set und Map
  • Stack und Deque
Verarbeiten von Zeichenfolgen
  • Bearbeitung von Zeichenfolgen mit StringBuilder und StringBuffer
  • Wesentliche Zeichenfolgenmethoden
  • Parsen von Text in Java
  • Inputverarbeitung mit Scanner
  • Textausgabe und Formatierung
  • Reguläre Ausdrücke mit den Klassen Pattern und Matcher
Exceptions und Assertions
  • Exception-Kategorien
  • Java-Standardklassen von Exceptions
  • Erstellen eigener Exception-Klassen
  • Klauseln try-catch und finally
  • try-with-resources und Schnittstelle AutoCloseable
  • Klausel multi-catch
  • Best Practices für Exceptions
  • Assertions
I/O-Grundlagen
  • I/O mit Java
  • Lesen des Konsoleninput-Streams
  • Schreiben an die Konsole
  • I/O-Streams
  • Verketten von I/O-Streams
  • Kanal-I/O
  • Lesen und Schreiben von Objekten mithilfe von Serialisierung
Datei-I/O mit NIO
  • Schnittstelle Path
  • Klasse Files
  • Datei- und Verzeichnisvorgänge
  • Verwalten von Dateisystemattributen
  • Lesen, Schreiben und Erstellen von Dateien
  • Verfolgen von Änderungen am Dateisystem
Threading
  • Planung von Betriebssystemaufgaben
  • Erkennen von Multithread-Umgebungen
  • Erstellen von Multithread-Lösungen
  • Gemeinsame Datennutzung über Threads
  • Synchronisierung und Deadlock
  • Unveränderbare Objekte
Parallelität
  • Erstellen von atomaren Variablen
  • Verwenden von Lese-/Schreibsperren
  • Thread-sichere Collections
  • Parallele Synchronisierungen (Semaphore, Phaser usw.)
  • Executors und ThreadPools für die parallele Planung von Aufgaben
  • Parallelisierung und Fork-Join Framework
Datenbankanwendungen mit JDBC
  • Layout der JDBC-API
  • Erkennen von Multithread-Umgebungen
  • Abfragen und Ergebnisse
  • PreparedStatement und CallableStatement
  • Transaktionen
  • RowSet . – RowSetProvider und RowSetFactory
  • DAO-Muster und JDBC
Lokalisierung
  • Vorteile der Lokalisierung
  • Definieren von Gebietsschemas
  • Lesen und Festlegen des Gebietsschemas mit Locale-Objekten
  • Ressourcenpakete
  • Formatieren von Meldungen, Datumsangaben und Zahlen
Classroom Training
Modality: G

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 2.250,- €
  • Schweiz: Fr. 2.830,-
Termine und Buchen
Online Training
Modality: U

Dauer 5 Tage

Termine und Buchen
E-Learning Oracle Training on Demand
Modality: P
Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 1.965,- €
  • Schweiz: Fr. 2.445,-
E-Learning kaufen
 
Kurstermine

Derzeit gibt es keine Trainingstermine für diesen Kurs.  Termin anfragen

 

Cookies verbessern unsere Services. Durch die Benutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.   Verstanden.