Cisco ACI Troubleshooting Training (ACITS)

 

Dieser Text wurde automatisiert übersetzt. Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an folgende Zielgruppe:

  • Ingenieure vor Ort
  • Support-Ingenieure
  • Server-Verwalter
  • Netzwerkadministratoren
  • Speicherverwalter

Voraussetzungen

Folgende Kenntnisse und Fähigkeiten sollten die Lernenden vor der Teilnahme an diesem Kurs besitzen:

  • ICND1: Interconnecting Cisco Networking Devices, Teil 1 v3.0 oder gleichwertige Erfahrungen oder Kenntnisse
  • Kenntnisse der Servervirtualisierung

Kursziele

Nach Abschluss dieses Kurses wird der Lernende in der Lage sein, diese allgemeinen Ziele zu erreichen:

  • Fehlerbehebung bei Schnittstellenrichtlinien
  • Fehlerbehebung bei Schalterprofilen
  • Fehlersuche bei VRFs
  • Fehlerbehebung bei Bridge-Domänen
  • Fehlersuche bei EPGs
  • Fehlerbehebung bei Vswitch-Richtlinien
  • Fehlerbehebung bei der Integration von VMM-Domänen
  • Fehlerbehebung bei VLAN-Pools
  • Fehlerbehebung bei der VM-Konnektivität
  • Fehlersuche in der OSPF-Schnittstellenrichtlinie
  • Fehlersuche in OSPF-Nachbarschaftsbeziehungen
  • Fehlerbehebung bei Werbesubnetzen
  • Fehlerbehebung bei Protokollfiltern
  • Behebung von Problemen bei Verträgen zwischen Mietern

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer 2 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 1.900,– €
Classroom Training

Dauer 2 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 1.900,– €
 

Kurstermine

Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.

Englisch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT) Kurssprache: Englisch
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT) Kurssprache: Englisch
Online Training Zeitzone: British Summer Time (BST) Kurssprache: Englisch

6 Stunden Differenz

Online Training Zeitzone: Eastern Standard Time (EST) Kurssprache: Englisch