> > > MOC 20535

Architecting Microsoft Azure Solutions (MOC 20535)

Kursbeschreibung Kurstermine Detaillierter Kursinhalt
 

Kursüberblick

Dieser Kurs richtet sich an Architekten, die Erfahrung im Aufbau von Infrastruktur und Anwendungen auf der Microsoft Azure Plattform haben. Die Teilnehmer sollten ein umfassendes Verständnis der meisten auf der Azure-Plattform angebotenen Dienste haben. Die Teilnehmer arbeiten in typischerweise für Unternehmen, die eine aktive Lösung auf Azure haben und planen, bestehende Lösungen zu verbessern oder weitere Lösungen auf der Azure-Plattform einzusetzen. Dieser Kurs richtet sich auch an Architekten, die die Microsoft-Zertifizierungsprüfung 70-535 Architecting Microsoft Azure Solutions ablegen möchten.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer, die Erfahrung im Aufbau von Infrastruktur und Anwendungen auf der Microsoft-Azure-Plattform haben. Die Studenten sollten ein gründliches Verständnis der meisten auf der Azure-Plattform angebotenen Dienste haben.

Für die interaktive Komponente bietet dieser Kurs den Teilnehmern die Möglichkeit, Azure-Lösungen mit integrierten DevOps-Tools wie Azure-Resource-Manager-Vorlagen, Implementierungen, Ressourcengruppen, Tags und rollenbasierter Zugriffskontrolle einzusetzen.

Dieser Kurs erfordert keine direkte Erfahrung im Schreiben von Anwendungscode oder in der Konfiguration von Servern. Dieser Kurs konzentriert sich auf die architektonischen Vergleiche zwischen Dienstleistungen und technischen Entscheidungen, die notwendig sind, um gut durchdachte Lösungen auf der Azure-Plattform einzusetzen. Dieser Kurs bereitet die Teilnehmer auch auf die Zertifizierungsprüfung 70-535: Architecting Microsoft Azure Solutions vor.

Die von dieser Schulung angesprochenen Kandidaten verfügen über mittlere Erfahrung in der Konzeption, Implementierung und Überwachung von Azure-Lösungen. Die Kandidaten sind auch mit den Werkzeugen, Techniken und Ansätzen vertraut, die für die Entwicklung von Lösungen auf der Azure-Plattform verwendet werden.

Voraussetzungen

Vor dem Besuch dieses Kurses müssen die Teilnehmer über folgende technische Kenntnisse verfügen:

  • Ressourcen und Ressourcengruppe in Azure anlegen.
  • Benutzer, Gruppen und Abonnements in einer Azure-Active-Directory-Instanz verwalten.
  • Eine Azure Virtual Machine mit verwandten Ressourcen erstellen.
  • Container und Blobs in einem Azure-Storage-Konto verwalten.
  • App-Service-Pläne erstellen und die mit dem Plan verbundenen Anwendungen verwalten.
  • Ein Azure Virtual Network konfigurieren und S2S- und P2S-Konnektivität aktivieren.
  • Vernetzte Anwendungskomponenten mit Hilfe von Network Security Groups schützen.
  • Automatisierung alltäglicher Aufgaben mit Azure CLI oder Azure PowerShell.
  • Eine Azure SQL-, MySQL-, Postgres- oder Cosmos-Datenbankinstanz einsetzen.
  • Überwachung vorhandener Azure-Lösungen mit integrierten Metriken, Application Insights oder Operational Insights.

Kursziele

Nach Abschluss dieses Kurses sind die Teilnehmer in der Lage:

  • Azure-Architekturkomponenten zu beschreiben, einschließlich Infrastruktur, Tools und Portale. Azure-Resource-Manager-(ARM)-Vorlagen für verschiedene Komplettlösungen zu erstellen und bereitzustellen.
  • Verschiedene Infrastruktur-, Serverlos-, Datenbank- und Kommunikationsdienste wie App Services, Virtual Machine Scale Sets, Azure Cosmos DB, SQL Database und Container Service in Azure zu vergleichen und gegenüberzustellen.
  • Verschiedene Azure-Plattform-Dienste wie Cognitive Services und Media Servicers in eine Azure-Gesamtlösung zu integrieren.
  • Lösungen, die bei Azure eingesetzt werden, zu sichern, zu überwachen und das Backup durchzuführen.
  • Automatisierte DevOps-Lösungen mit einer Kombination aus ARM-Vorlagen, Konfigurationsmanagement-Utilities, Azure CLI und der Cloud Shell zu erstellen.

Kursinhalt

  • Anwendungsarchitekturmuster in Azure
  • Bereitstellen von Ressourcen mit Azure Resource Manager
  • Azure-IaaS-basierte Serveranwendungen erstellen
  • Erstellen von Managed-Server-Anwendungen in Azure
  • Erstellen von Serverless-Anwendungen in Azure
  • Unterstützung von Azure-Lösungen mit Azure Storage
  • Vergleichen von Datenbankoptionen in Azure
  • Vernetzung von Azure-Anwendungskomponenten
  • Verwaltung von Sicherheit und Identität für Azure-Lösungen
  • Integration der auf der Azure-Plattform verfügbaren SaaS-Services
  • Integration von Azure-Lösungskomponenten mittels Messaging Services
  • Überwachung und Automatisierung von Azure-Lösungen

Comments

Q. Do these new exams and certifications replace any existing Azure exams?

A. Yes. Microsoft will be retiring the following exams on December 31, 2018:

  • Exam 70-532: Developing Microsoft Azure Solutions
  • Exam 70-533: Implementing Microsoft Azure Infrastructure Solutions
  • Exam 70-535: Architecting Microsoft Azure Solutions

The replacement for Exam 70-532 is the Azure Developer Associate certification (consisting of exams AZ-200 and AZ-201).
The replacement for Exam 70-533 is the Azure Administrator Associate certification (consisting of exams AZ-100 and AZ-101).
The replacement for Exam 70-535 is the Azure Solutions Architect Expert certification (consisting of exams AZ-300 and AZ-301).

Classroom Training
Modality: C

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 2.590,- €
  • Schweiz: Fr. 3.840,-
  • SA Voucher: 5
inkl. Verpflegung
Verpflegung umfasst:

  • Kaffee, Tee, Saft, Wasser, Cola
  • Gebäck und Süßigkeiten
  • Frisches Obst
  • Mittagessen in einem der naheliegenden Restaurants

Gilt nur bei Durchführung durch Fast Lane. Termine, die von unseren Partnern durchgeführt werden, beinhalten ggf. ein abweichendes Verpflegungsangebot.


Digitale Kursunterlagen Termine und Buchen
E-Learning MOC on Demand
Modality: P
Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 799,- €
  • Schweiz: Fr. 899,-
  • SA Voucher: 5
E-Learning kaufen
Microsoft MOC On-Demand, die Alternative zum Klassenraumkurs!

Klassisches MOC On-Demand und weitere Zusatzoptionen

MOC On-Demand Angebote anzeigen
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klicken Kurstermine
Fast Lane wird alle garantierten Termine unabhängig von der Teilnehmerzahl durchführen. Ausgenommen sind höhere Gewalt oder andere unvorhersehbare Ereignisse (wie z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Dies ist ein FLEX™-Kurs. Sie können an einem FLEX Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen.
Deutschland
10.12. - 14.12.2018 Berlin
Internationale Garantietermine
26.11. - 30.11.2018 London (Int Hse) Zeitzone: Europe/London
FLEX™ Training

Please see below our alternative, English language, FLEX™ course option

26.11. - 30.11.2018 FLEX™ Training Dies ist ein FLEX™-Kurs in englisch.
Zeitzone: Europe/London
Garantietermin!
03.12. - 07.12.2018 FLEX™ Training Dies ist ein FLEX™-Kurs in englisch.
Zeitzone: Europe/London
Österreich
04.03. - 08.03.2019 Wien (iTLS)
04.11. - 08.11.2019 Wien (iTLS)

Fast Lane Flex™ Classroom Ist der für Sie passende Termin oder Ort nicht dabei? Wir bieten Ihnen noch weitere FLEX™ Classroom Trainingstermine an!

Europa
Frankreich
03.12. - 07.12.2018 Paris
Grossbritannien
26.11. - 30.11.2018 FLEX™ Training Dies ist ein FLEX™-Kurs in englisch.
Zeitzone: Europe/London
Garantietermin!
03.12. - 07.12.2018 FLEX™ Training Dies ist ein FLEX™-Kurs in englisch.
Zeitzone: Europe/London
21.01. - 25.01.2019 Leeds
Italien
21.01. - 25.01.2019 Mailand
11.03. - 15.03.2019 Rom
08.04. - 12.04.2019 Mailand
13.05. - 17.05.2019 Rom
01.07. - 05.07.2019 Mailand
29.07. - 02.08.2019 Rom
30.09. - 04.10.2019 Mailand
04.11. - 08.11.2019 Rom
Mittlerer Osten
Katar
21.04. - 25.04.2019 Doha Kurssprache: englisch
Vereinigte Arabische Emirate
21.04. - 25.04.2019 Dubai Kurssprache: englisch Dieser Termin wird von iTLS durchgeführt.
20.10. - 24.10.2019 Dubai Kurssprache: englisch Dieser Termin wird von iTLS durchgeführt.
Afrika
Ägypten
14.04. - 18.04.2019 Kairo Kurssprache: englisch
20.10. - 24.10.2019 Kairo Kurssprache: englisch

 

Cookies verbessern unsere Services. Durch die Benutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.   Verstanden.