Wir beraten Sie gerne!
+49 40 253346-10     Kontakt

Configuring and Operating a Hybrid Cloud with Microsoft Azure Stack Hub (AZ-600T00)

 

Kursüberblick

In diesem Kurs lernen Azure-Administratoren und Azure Stack Hub-Betreiber, wie die Azure Stack Hub-Infrastruktur geplant, bereitgestellt, gepackt, aktualisiert und gewartet wird. Zu den Lektionen gehören die Bereitstellung von Azure Stack Hub, die Verwaltung des Azure Stack Hub-Marktplatzes, das Anbieten von App Services- und Event Hub-Ressourcenanbietern, die Verwaltung der Azure Stack Hub-Registrierung und die Aufrechterhaltung des Systemzustands.

Dieser Kurs ersetzt den Kurs Configuring and Operating a Hybrid Cloud with Microsoft Azure Stack (MOC 20537)

Zielgruppe

Studenten für AZ-600: „Konfigurieren und Betreiben einer Hybrid-Cloud mit Microsoft Azure Stack Hub" sind daran interessiert, Azure Stack Hub-Betreiber zu werden, die Cloud-Services and Endbenutzer oder Kunden aus ihrem eigenen Rechenzentrum heraus mit Hilfe von Azure Stack Hub bereitstellen. Zu den Verantwortlichkeiten der Azure Stack Hub-Betreiber gehören das Planen, Bereitstellen, Packen, Aktualisieren und Warten der Azure Stack Hub-Infrastruktur. Sie bieten auch hybride Cloud-Ressourcen und gewünschte Services an und verwalten die Infrastruktur-as-a-Service (IaaS) und die Plattform-as-a-Service (PaaS).

Zertifizierungen

Empfohlenes Training für die Zertifizierung zum:

Voraussetzungen

Erfolgreiche Azure Stack Hub-Studenten haben bereits Erfahrung mit Betriebssystemen, Virtualisierung, Cloud-Infrastruktur, Speicherstrukturen und Netzworking:

  • Verständnis der lokalen Virtualisierungstechnologien, einschließlich VMs und virtueller Netzwerke
  • Verständnis der Netzwerkkonfiguration, einschließlich TCP/IP, DNS (Domain Name System), VPNs (Virtual Private Networks), Firewalls und Verschlüsselungstechnologien
  • Verständnis von Active Directory-Konzepten, einschließlich Domains, Gesamtstrukturen und Domaincontrollern

Kursziele

  • Bereitstellung von Azure Stack Hub vorbereiten
  • Verwalten von Infrastrukturzertifikaten für Azure Stack Hub
  • Verwalten der Azure Stack Hub-Registrierung
  • Konfigurieren des Azure Stack Hub-Benutzerverzeichnis
  • Bereitstellen eines Leistungsträgers für Azure Stack Hub
  • Empfehlen einer BCDR-Strategie (Business Continuity Disaster Recovery)
  • Verwalten des Azure Stack Hubs mit Hilfe privilegierter Endpunkte
  • Verwalten des Azure Stack Hub-Marktplatzes
  • App Services und Event Hub-Ressourcenanbieter anbieten
  • Nutzung und Abrechnung verwalten

Kursinhalt

Modul 1: Übersicht über Azure Stack Hub

In diesem Modul erfahren Sie, das Azure Stack Hub eine Erweiterung von Azure bildet, mit der Sie Apps in einer lokalen Umgebung ausführen und Azure-Services in Ihrem Rechenzentrum bereitstellen können.

Lektionen
  • Azure Stack Hub
  • Integration des Rechenzentrums
  • Azure Stack Hub PowerShell
  • Fragen zur Modulüberprüfung

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Teilnehmer in der Lage:

  • Edge- und nicht-integrierte Lösungen zu beschreiben
  • Integrierte Systemarchitektur von Azure Stack Hub beschreiben
  • Bereitstellungsoptionen für Azure Stack Hub beschreiben
  • Unterschiede zwischen Azure Stack Hub, Azure Stack HCI und globalem definieren
Modul 2: Services bereitstellen

In diesem Modul erfahren Sie, wie man den Azure Stack Hub-Marktplatz in einer nicht verbundenen Umgebung bevölkern, einen App Services-Ressourcenanbieter bereitstellen, Event Hubs-Ressourcen bereitstellen, Kontingente, Pläne, Angebote und Abonnements erstellen und verwalten sowie Nutzung und Abrechnung verwalten kann.

Lektionen
  • Verwalten des Azure Stack Hub Marketplace
  • Anbieten eines App Services Ressourcen-Providers
  • Anbieten eines. Event Hubs Ressourcen-Providers
  • Anbieten von Services
  • Verwaltung der Nutzung und Rechnungsstellung
  • Modul Überprüfungsfragen
  • Lab: Verwalten von Angeboten und Plänen in Azure Stack Hub
  • Lab: Hinzufügen individueller Marketplace Items unter Einsatz des Azure Gallery Packagers
  • Lab: Validieren der Azure Ressource Manager (ARM) Formatvorlagen mit Azure Stack Hub
  • Lab: Optionales Lab : Implementieren von SQL Server Ressourcen-Provider in Azure Stack Hub

Nach Abschluss des Moduls sind die Teilnehmer in der Lage:

  • ein individuellen Azure Stack Hub Marketplace Item zu erstellen
  • einen App Services Ressourcen-Provider bereitzustellen und zu aktualisieren
  • einen Event Hubs Ressourcen-Provider
  • Erstellen und Verwalten von User Abos
  • die Verwalten von Nutzung und Rechnungsstellung in Multi-Tenant und CSP Szenarios
Module 3: Implementierung der Data Center Integration

In diesem Modul lernen Sie, wie sie einen Stack Hub Bereitstellen, die Empfehlung und Validierung von Zertifikaten, und registrieren in verbundenen und nicht verbundenen Umgebungen

Lektionen
  • Bereiten Sie die Bereitstellung von Azure Stack Hub vor
  • Verwalten der Azure Stack Hub-Registrierung
  • Fragen zur Modulüberprüfung

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Teilnehmer in der Lage:

  • Nutzungsdaten mit Hilfe der Nutzungs-API anzuzeigen und abzurufen
  • eine Strategie zur Namensauflösung zu empfehlen
  • die Integration des Identitätsanbieters u überprüfen
  • Zertifikate zu validieren
  • einen Registrierungsmodus zu empfehlen
Modul 4: Verwalten von Identität und Zugriff für Azure Stack Hub

In diesem Modul erfahren Sie, wie man das Azure Stack Hub-Ausgangsverzeichnis konfiguriert, das Gastmandantenverzeichnis bei Azure Stack Hub registriert und eine geeignete Zugriffsmethode (Leistungsträger, Benutzer, Gruppen) identifiziert.

Lektionen
  • Mandantenfähigkeit verwalten
  • Zugriff verwalten
  • Fragen zur Modulüberprüfung
  • Lab: Angebotsverwaltung in Azure Stack Hub delegieren
  • Lab: Verwalten von Serviceprinzipien in Azure Stack Hub

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Teilnehmer in der Lage:

  • das Gastmandantenverzeichnis bei Azure Stack Hub zu registrieren
  • das Gastmandantenverzeichnis zu aktualisieren
  • den Zugriff in Azure Stack Hub zu konfigurieren
  • eine benutzerdefinierte Rolle zu erstellen
Modul 5: Verwalten der Azure Stack Hub-Infrastruktur

In diesem Modul erfahren Sie, wie man den Systemzustand mit Hilfe der REST-API überwacht, den Systemzustand mit Hilfe des Syslog Servers überwacht, Diagnoseprotokolle bei Bedarf mit Hilfe von Powershell erfasst, ein Speicherziel für die Infrastruktursicherung konfiguriert und Aktualisierungspakete manuell herunterlädt und importiert.

Lektionen
  • Verwalten Sie den Systemzustand
  • Azure Monitor auf Azure Stack Hub
  • Geschäftskontinuität und Notfallwiederherstellung planen und konfigurieren
  • Kapazität verwalten
  • Infrastruktur aktualisieren
  • Den Azure Stack Hub mit Hilfe privilegierter Endpunkte verwalten
  • Fragen zur Modulüberprüfung
  • Lab: Stellen Sie über PowerShell eine Verbindung zum Azure Stack Hub her
  • Lab: In Azure Stack Hub auf den privilegierten Endpunkt zugreifen
  • Lab: Verwalten der Protokollsammlung in Azure Stack Hub
  • Lab: Konfigurieren und Verwalten von Azure Stack Hub-Speicherkonten
  • Lab: Verwalten öffentlicher IP-Adressen in Azure Stack Hub
  • Lab: Konfigurieren der Azure Stack Hub-Infrastruktursicherung

Nach Abschluss dieses Moduls sind die Teilnehmer in der Lage:

  • Ressourcenanbieter wie Event Hubs einbeziehen
  • den Austausch oder die Reparatur vor Ort zu verwalten
  • Speicherziele für Infrastruktur-Backups zu konfigurieren
  • den Azure Stack Hub zu aktualisieren
  • eine Support-Sitzung freizuschalten
  • eine Verbindung zu einem privilegierten Endpoint herzustellen
  • die Systemdiagnose mit Test-AzureStack durchzuführen
Online Training

Dauer 4 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 2.790,– €
  • SA Voucher: 4
    hardcoded default SA
Digitale Kursunterlagen

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Classroom Training

Dauer 4 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 2.790,– €
  • Schweiz: CHF 3.630,–
  • SA Voucher: 4
    hardcoded default SA
inkl. Verpflegung Digitale Kursunterlagen

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Kurstermine

Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.
Deutsch
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Englisch
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: British Summer Time (BST)
4 Stunden Differenz
Online Training Zeitzone: IST
6 Stunden Differenz
Online Training Zeitzone: Eastern Standard Time (EST)
Online Training Zeitzone: Eastern Standard Time (EST)
Online Training Zeitzone: Eastern Standard Time (EST)
Online Training Zeitzone: UTC+8
Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT)
7 Stunden Differenz
Online Training Zeitzone: UTC+8
Online Training Zeitzone: Central Standard Time (CST)
Online Training Zeitzone: Central Standard Time (CST)
Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT)
Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT)
Online Training Kurstage anzeigen Zeitzone: Central Daylight Time (CDT) 2 Tage
Online Training Zeitzone: Central Standard Time (CST)
9 Stunden Differenz
Online Training Zeitzone: Pacific Standard Time (PST)
Online Training Zeitzone: Pacific Daylight Time (PDT)
Online Training Zeitzone: Pacific Daylight Time (PDT)
Online Training Zeitzone: Pacific Daylight Time (PDT)
Online Training Zeitzone: Pacific Daylight Time (PDT)
Online Training Zeitzone: Pacific Daylight Time (PDT)
10 Stunden Differenz
Online Training Zeitzone: Australian Eastern Daylight Saving Time (AEDT)
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.
Deutschland

Zur Zeit sind keine Termine verfügbar.  Termin anfragen

Fast Lane Flex™ Classroom Ist der für Sie passende Termin oder Ort nicht dabei? Wir bieten Ihnen noch weitere FLEX Trainingstermine an!