Wir beraten Sie gerne!
+49 40 253346-10     Kontakt

Konfigurieren und Betreiben einer Hybrid Cloud mit Microsoft Azure Stack Hub (AZ-600T00)

 

Kursüberblick

In diesem Kurs erhalten Azure-Administratoren und Azure Stack Hub-Betreiber Informationen zur Planung, Bereitstellung, Paketerstellung, Aktualisierung und Verwaltung der Azure Stack Hub-Infrastruktur. Dazu zählen die Bereitstellung von Azure Stack Hub, die Verwaltung von Azure Stack Hub Marketplace, das Anbieten von App Services- und Event Hub-Ressourcenanbietern, die Verwaltung der Azure Stack Hub-Registrierung und die Aufrechterhaltung der Systemintegrität.

Dieser Kurs ersetzt den Kurs Configuring and Operating a Hybrid Cloud with Microsoft Azure Stack (MOC 20537)

Zielgruppe

Teilnehmer des Kurses „AZ-600: Konfigurieren und Betreiben einer Hybrid Cloud mit Microsoft Azure Stack Hub“ haben das Ziel, als Azure Stack Hub-Betreiber Clouddienste für Benutzer oder Kunden aus ihrem eigenen Rechenzentrum mithilfe von Azure Stack Hub bereitzustellen. Zu den Aufgaben eines Azure Stack Hub-Betreibers gehören die Planung, Bereitstellung, Paketerstellung, Aktualisierung und Aufrechterhaltung der Azure Stack Hub-Infrastruktur. Außerdem bieten sie Hybrid Cloud-Ressourcen und angeforderte Dienste an und verwalten IaaS- (Infrastructure-as-a-Service) und PaaS-Lösungen (Platform-as-a-Service).

Zertifizierungen

Empfohlenes Training für die Zertifizierung zum:

Voraussetzungen

Für einen erfolgreichen Abschluss benötigen Azure Stack Hub-Kursteilnehmer Erfahrung in Bezug auf Betriebssysteme, Virtualisierung, Cloudinfrastruktur, Speicherstrukturen und Netzwerke:

  • Kenntnisse im Umgang mit lokalen Virtualisierungstechnologien, z. B. VMs und virtuelle Netzwerke
  • Kenntnisse zur Konfiguration von Netzwerken, z. B. TCP/IP, DNS (Domain Name System), VPNs (virtuelle private Netzwerke), Firewalls und Verschlüsselungstechnologien
  • Kenntnisse im Umgang mit Active Directory-Konzepten, wie etwa Domänen, Gesamtstrukturen und Domänencontroller

Kursziele

  • Vorbereiten der Azure Stack Hub-Bereitstellung
  • Verwalten von Infrastrukturzertifikaten für Azure Stack Hub
  • Verwalten der Azure Stack Hub-Registrierung
  • Konfigurieren eines Azure Stack Hub-Basisverzeichnisses
  • Bereitstellen eines Dienstprinzipals für Azure Stack Hub
  • Empfehlen einer BCDR-Strategie (Business Continuity Disaster Recovery) für Geschäftskontinuität und Notfallwiederherstellung
  • Verwalten von Azure Stack Hub mithilfe privilegierter Endpunkte
  • Verwalten von Azure Stack Hub Marketplace
  • Anbieten von App Services- und Event Hub-Ressourcenanbietern
  • Verwalten von Nutzung und Abrechnung

Kursinhalt

Modul 1: Überblick über Azure Stack Hub

In diesem Modul erfahren Sie, wie Sie mit der Azure-Erweiterung Azure Stack Hub Apps in einer lokalen Umgebung ausführen und Azure-Dienste in Ihrem Rechenzentrum bereitstellen können.

Lektionen
  • Azure Stack Hub
  • Rechenzentrumsintegration
  • Azure Stack Hub PowerShell
  • Überprüfungsfragen zum Modul

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • Beschreiben von Edge-Lösungen und getrennten Lösungen
  • Beschreiben der integrierten Azure Stack Hub-Systemarchitektur
  • Erläutern von Azure Stack Hub-Bereitstellungsoptionen
  • Definieren von Unterschieden zwischen Azure Stack Hub, Azure Stack HCI und der globalen Azure-Umgebung
Modul 2: Bereitstellen von Diensten

In diesem Modul erfahren Sie, wie Sie Azure Stack Hub Marketplace in einer getrennten Umgebung auffüllen, App Services- und Event Hub-Ressourcenanbieter bereitstellen, Kontingente, Pläne, Angebote und Abonnements erstellen und verwalten sowie die Nutzung und Abrechnung verwalten.

Lektionen
  • Verwalten von Azure Stack Hub Marketplace
  • Anbieten eines App Services-Ressourcenanbieters
  • Anbieten eines Event Hub-Ressourcenanbieters
  • Anbieten von Diensten
  • Verwalten von Nutzung und Abrechnung
  • Überprüfungsfragen zum Modul
  • Lab: Verwalten von Angeboten und Plänen in Azure Stack Hub
  • Lab: Hinzufügen benutzerdefinierter Marketplace-Elemente mithilfe von Azure Gallery Packager
  • Lab (optional): Implementieren eines SQL Server-Ressourcenanbieters in Azure Stack Hub
  • Lab: Überprüfen von ARM-Vorlagen (Azure Resource Manager) mithilfe von Azure Stack Hub

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • Erstellen eines benutzerdefinierten Azure Stack Hub Marketplace-Elements
  • Bereitstellen und Aktualisieren eines App Services-Ressourcenanbieters
  • Planen der Bereitstellung eines Event Hub-Ressourcenanbieters
  • Erstellen und Verwalten von Benutzerabonnements
  • Verwalten von Nutzung und Abrechnung in Szenarios mit mehreren Mandanten und CSP (Cloud Solution Provider)
Modul 3: Implementieren der Integration in ein Rechenzentrum

In diesem Modul erfahren Sie, wie Sie eine Stack Hub-Bereitstellung vorbereiten, Zertifikate empfehlen und überprüfen sowie eine Registrierung bei einer verbundenen und einer getrennten Umgebung durchführen.

Lektionen
  • Vorbereiten der Azure Stack Hub-Bereitstellung
  • Verwalten der Azure Stack Hub-Registrierung
  • Überprüfungsfragen zum Modul

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • Anzeigen und Abrufen von Nutzungsdaten mithilfe der Nutzungs-API
  • Empfehlen einer Strategie zur Namensauflösung
  • Überprüfen der Integration eines Identitätsanbieters
  • Überprüfen von Zertifikaten
  • Empfehlen eines Registrierungsmodus
Modul 4: Verwalten von Identität und Zugriff für Azure Stack Hub

In diesem Modul erfahren Sie, wie Sie das Azure Stack Hub-Basisverzeichnis konfigurieren, das Gastmandantenverzeichnis bei Azure Stack Hub registrieren und eine geeignete Zugriffsmethode (Dienstprinzipal, Benutzer, Gruppen) identifizieren.

Lektionen
  • Verwalten der Mehrinstanzenfähigkeit
  • Verwalten des Zugriffs
  • Überprüfungsfragen zum Modul
  • Lab: Verwalten von Dienstprinzipalen in Azure Stack Hub
  • Lab: Delegieren der Angebotsverwaltung in Azure Stack Hub

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • Registrieren des Gastmandantenverzeichnisses bei Azure Stack Hub
  • Aktualisieren des Gastmandantenverzeichnisses
  • Konfigurieren des Zugriffs auf Azure Stack Hub
  • Erstellen einer benutzerdefinierten Rolle
Modul 5: Verwalten der Azure Stack Hub-Infrastruktur

In diesem Modul erfahren Sie, wie Sie die Systemintegrität mithilfe der REST-API und mithilfe des Syslog-Servers überwachen, Diagnoseprotokolle mithilfe von PowerShell bedarfsgesteuert sammeln, ein Speicherziel zur Sicherung der Infrastruktur konfigurieren und Updatepakete manuell herunterladen und importieren.

Lektionen
  • Verwalten der Systemintegrität
  • Azure Monitor unter Azure Stack Hub
  • Planen und Konfigurieren von Geschäftskontinuität und Notfallwiederherstellung
  • Verwalten der Kapazität
  • Aktualisieren der Infrastruktur
  • Verwalten von Azure Stack Hub mithilfe privilegierter Endpunkte
  • Überprüfungsfragen zum Modul
  • Lab: Herstellen einer Verbindung mit Azure Stack Hub mithilfe von PowerShell
  • Lab: Zugreifen auf den privilegierten Endpunkt in Azure Stack Hub
  • Lab: Konfigurieren und Verwalten von Azure Stack Hub Storage-Konten
  • Lab: Verwalten von öffentlichen IP-Adressen in Azure Stack Hub
  • Lab: Konfigurieren von Sicherungen der Azure Stack Hub-Infrastruktur
  • Lab: Verwalten der Protokollsammlung in Azure Stack Hub

Nach Abschluss dieses Moduls werden die Teilnehmer in der Lage sein:

  • Integrieren von Ressourcenanbietern wie z. B. Event Hubs
  • Verwalten von Ersetzung oder Reparatur von Feldern
  • Konfigurieren von Speicherzielen für Infrastruktursicherungen
  • Aktualisieren von Azure Stack Hub
  • Entsperren einer Supportsitzung
  • Herstellen einer Verbindung mit einem privilegierten Endpunkt
  • Durchführen einer Systemdiagnose mithilfe von Test-AzureStack
Online Training

Dauer 4 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 2.790,– €
Digitale Kursunterlagen

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Classroom Training

Dauer 4 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 2.790,– €
  • Schweiz: CHF 3.450,–
inkl. Verpflegung Digitale Kursunterlagen

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Kurstermine

Garantietermin:   Kursdurchführung unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert. Ausgenommen sind unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.
Deutsch
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Englisch
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
2 Stunden Differenz
Online Training Zeitzone: Gulf Standard Time (GST) Garantietermin!
6 Stunden Differenz
Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT)
7 Stunden Differenz
Online Training Zeitzone: Eastern Standard Time (EST)
Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT)
Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT)
Online Training Zeitzone: Eastern Standard Time (EST)
Online Training Zeitzone: Central Standard Time (CST)
8 Stunden Differenz
Online Training Zeitzone: Central Standard Time (CST)
Online Training Zeitzone: Central Standard Time (CST)
9 Stunden Differenz
Online Training Zeitzone: Pacific Daylight Time (PDT)
Online Training Zeitzone: Pacific Daylight Time (PDT)
Online Training Zeitzone: Pacific Daylight Time (PDT)
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.
Schweiz
Zürich Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Basel
Bern
Zürich Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Basel
Bern
Zürich

Fast Lane Flex™ Classroom Ist der für Sie passende Termin oder Ort nicht dabei? Wir bieten Ihnen noch weitere FLEX Trainingstermine an!

 
X Kontakt Kontakt