Recht für Einkäufer (REK)

Kursbeschreibung Kurstermine
 

Kursüberblick

Als Einkäufer schließen Sie täglich Verträge – kleine und große, schriftliche und mündliche. Hierfür benötigen Sie konkretes rechtliches Know-how, denn durch das Sonderrecht der Kaufleute gelten Einkäufer vor dem Gesetz meist automatisch als Vertragsprofis – und werden so behandelt. Legen Sie sich in diesem Grundlagentraining ein sicheres juristisches Fundament für Ihre tägliche Einkaufspraxis zu und erarbeiten Sie sich, mit vielen Übungen und Fallbeispielen, das Praxis-Know-how des Einkaufsrechts.

Zielgruppe

Fachkräfte aus dem Einkauf und (Nachwuchs-)Einkäufer, die sich die Grundlagen des Einkaufsrechts aneignen oder ihre Kenntnisse auffrischen wollen. Diese Veranstaltung ist ebenso geeignet für interessierte Mitarbeiter aus anderen Bereichen, wie z. B. dem Qualitätsmanagement oder Mitarbeitern und Assistenten der Geschäftsleitung mit starkem Bezug zu Einkauf und Beschaffung.

Kursziele

In diesem Training gewinnen Sie Sicherheit über

  • die Gestaltung Ihrer Beschaffungsverträge sowie Unterschiede von Kaufvertrags-, Werkvertrags- und Dienstleistungsrecht,
  • Absicherungen durch Vertragsstrafen, Schadenspauschalen, Eigentumsvorbehalte,
  • den sicheren und schnellen Vertragsabschluss,
  • Strategien/Maßnahmen bei Kollision von Einkaufs- und Lieferbedingungen,
  • Maßnahmen bei Vertragskrisen und Lieferanteninsolvenzen und
  • das richtige Reagieren bei geplatzten Lieferterminen.

Kursinhalt

Grundregeln für Beschaffungsverträge
  • Welche Vertragsart für welche Beschaffungen?
  • Unterschiede von Liefer-/Dienstleistungs- und Nutzungsverträgen.
  • Wichtige Vorschriften aus dem BGB und HGB.
  • Checklisten, Musterverträge, Formulierungshilfen.
Der rechtssichere Vertragsabschluss
  • Fehlerquellen in Bestellungen und Auftragsbestätigungen, Gegenstrategien.
  • Was sind freibleibende Angebote, Richtpreis-, Budgetangebote?
  • Vertragsschluss mündlich, per Fax, per Mail, über Portale, worauf muss ich achten?
  • Wer muss bestellen, wer bestätigen? Worauf darf ich mich verlassen? Vertrauensschutzregelungen im HGB.
Wie haftet mein Lieferant?
  • Rechtsformen: OHG, KG, GmbH, GmbH & Co. KG, AG, UK Ltd., wichtige Unterschiede.
  • Absicherung durch Gewährleistungs-, Erfüllungsbürgschaften, Versicherungen.
  • Weitere Vorsichtsmaßnahmen gegen Lieferanteninsolvenzen.
Was Sie über Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) wissen müssen
  • AGB-Kollision: Sicherstellen, dass meine Einkaufsbedingungen gelten.
  • Rechtsfolgen, wenn Einkaufs- und Lieferbedingungen einbezogen werden.
  • Beispiele für wirksame und unwirksame AGB-Klauseln.
  • Raus aus den AGB: das "Ausverhandeln" von Klauseln, Verhandlungsprotokolle.
Regeln und Empfehlungen für die Gestaltung von Bestellungen, Einzel- und Rahmenverträgen.
Wie verhalte ich mich bei Leistungsstörungen?
  • Fehler bei der Wareneingangskontrolle.
  • Mängelanzeigen, Nacherfüllung, Rücktritt, Minderung, Schadensersatz, „angemessene Fristen”.
Das 1x1 des Lieferverzugs, Klauseln, Fristsetzungen, Schadensersatz durchsetzen
Wareneingangsprüfung, Qualitätssicherungsvereinbarungen
Wichtige Regeln bei Beschaffung im Ausland
Weitere Praxisthemen
  • Was bewirken Beschaffenheits-, Haltbarkeits- und Herstellergarantien?
  • Abnahme von Werkleistungen – worauf muss der Einkauf unbedingt achten?
  • Absicherung durch Vertragsstrafen, Maximalhöhen, Klauselvorschläge.
  • Übersicht über die Produkthaftung – wann haftet der Hersteller?
  • Zahlungsbedingungen: keine Zahlungsziele über 60 Tage?
  • Einkauf von Beratungsleistungen, Einkauf von "Personal": freie Mitarbeiter, Scheinselbstständigkeit.
Classroom Training
Modality: G

Dauer 2 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 1.390,- €
Termine und Buchen
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klicken Kurstermine
Deutschland
20.03. - 21.03.2019 München
16.04. - 17.04.2019 Berlin
23.05. - 24.05.2019 Köln
02.07. - 03.07.2019 Stuttgart
21.08. - 22.08.2019 Hamburg
10.10. - 11.10.2019 München
12.12. - 13.12.2019 Frankfurt
12.02. - 13.02.2020 Düsseldorf
17.03. - 18.03.2020 Berlin
28.04. - 29.04.2020 Stuttgart
 

Cookies verbessern unsere Services. Durch die Benutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.   Verstanden.