> > > IPMACBP

IPMA Level C/B Plus (IPMACBP)

Kursbeschreibung Kurstermine
 

Der gesamte Kurs ist in Workshops unterteilt, die genauen Termine erfahren Sie auf Anfrage.
Es gelten geänderte Stornofristen, bitte informieren Sie sich vor der Buchung.

Zielgruppe

Der Lehrgang spricht Personen an, die über min. 3-jährige Projektmanagement-Erfahrung in verantwortlicher Leitungsfunktion begrenzt komplexer Projekte verfügen.

Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter von Wirtschafts-Unternehmen, non-profit-Organisationen und sozialen Einrichtungen, die Projekte realisieren.

Er ist konzipiert für Führungs- und Nachwuchskräfte, Projektleiter begrenzt komplexer Projekte oder Teilprojektleiter in komplexen Projekten. Personen mit technischer, betriebswirtschaftlicher oder pädagogischer Ausbildung. Bestehende Lücken in der Methoden-, Organisations- und Führungskompetenz können in dieser Qualifizierung geschlossen werden.

Voraussetzungen

Die Qualifizierung erfordert keine Voraussetzungen.

Die Zulassung zur Zertifizierung nach IPMA Level C durch PM-Zert unterliegt gemäß PM-Zert-Druckschrift Z01-Leitfaden für Zertifikanten folgenden Voraussetzungen, die durch den Zertifikanten nachzuwiesen sind:

Min. 3 Jahre Erfahrung im Projektmanagement. Ist bei Projekten begrenzter Komplexität in Leitungsfunktionen tätig. Bezugszeitraum sind die letzten 8 Jahre vor der Zertifizierung. Die Nachweisführung erfolgt formularbasiert mit dem Antrag auf Zertifizierung. Wir unterstützen Sie gerne und umfassend bei Erstellen der Unterlagen.

Kursziele

Ihr Nutzen

  • Reflektieren Sie Ihre Qualifikation im Projektmanagement
  • Weisen Sie Ihre Projektmanagement-Kompetenz und -Erfahrung nach.
  • Lernen Sie die Kompetenzelemente des Projektmanagements und das Know-how abgesicherter Methoden und Verfahren sicher zu beherrschen.
  • Entwickeln Sie Ihre Fähigkeit weiter, Projektmanagement-Themen zu reflektieren und zu vermitteln.
  • Erwerben Sie umfassende Handlungskompetenz in allen Bereichen des Projektmanagements.
  • Erhalten Sie die anerkannte Bestätigung, Projekte verantwortlich leiten zu können.
  • Weisen Sie Ihre Kompetenz nach durch das international anerkannte Zertifizikat IPMA Level C | Zertifizierter Projektmanager GPM.

Kursinhalt

Inhaltlicher und formaler Kern

unserer Lehrgänge sind international anerkannte Standards im Projektmanagement:

  • die ICB 3.0, IPMA Compentence Baseline
  • die NCB 3.0, National Competence Baseline der PM-ZERT als deutsche Fassung der ICB 3.0
  • das 2010 neu erschienene, vierbändige Standardwerk der GPM Kompetenzbasiertes Projektmanagement PM3

Damit werden die international gültigen Anforderungen an diesen Lehrgang abgedeckt.

Didaktik
IPMA Level C/B Plus

Der 15-tägige Lehrgang gliedert sich in Präsenzphasen und Phasen des Eigenstudiums. Die Gesamtdauer beträgt 4 bis 6 Monate. Es werden alle Wissenselemente und Übungen der Qualifizierung zur Vorbereitung auf die Zertifizierung nach IPMA Level D absolviert und zusätzlich die für die Zertifizierung nach Level C bzw. Level B relevanten Themen und Übungen. In den Phasen des Eigenstudiums bereiten sich die Teilnehmer durch gezielte Lektüre auf die Seminartage der Präsenzphasen vor. Die Vertiefung und Vernetzung der Kompetenzbereiche erfolgt an den Präsenztagen durch Gruppenarbeit, Übungen oder Rollenspiele, Beobachtung, Feedback und reflektierende Diskussion. Mit Bearbeiten des durchgängigen Beispielprojektes erweitern Sie Ihre Anwendungskompetenz im Projektmanagement.

Vom Projektstart bis zur Erfahrungssicherung des realisierten Vorhabens werden die Teilnehmer von erfahrenen Trainern chronologisch durch alle Projektphasen begleitet. Sie klären die Ziele, analysieren das Projektumfeld, organisieren und entwickeln das Team, planen realistisch Ablauf, Termine, Kosten und Ressourcen. Sie implementieren ein den Projekterfordernissen entsprechendes Informations- und Berichtswesen, integrieren Änderungen, betreiben Vertrags- und Claim-Management. Sie verhandeln, setzen sich mit Konflikten auseinander und haben die Gelegenheit, gruppendynamische Prozesse zu erleben.

So unterstützten wir Sie, ein ganzheitliches Verständnis und Handlungskonzept zu entwickeln. Wesentliche Elemente der Qualifizierung sind:

Wissen – die Theorie als belastbares Fundament
Wir unterstützen Sie durch erfahrene Trainer mit jahrelanger Praxis im operativen Projektmanagement.

Praktizieren – Anwendung der Theorie am Übungsprojekt
Anhand eines durchgängigen Übungsprojektes, das wir bei Bedarf auf das Projektumfeld der Teilnehmer abstimmen, erarbeiten sich die Teilnehmer die Praxis zur Theorie. Durch Reflektion mit dem Vorgehen aus anderen Projektarten und -umgebungen erweitern Sie Ihren Horizont der Projektarbeit.

Erleben – Projektgeschehen hautnah
Die Teilnehmer werden mit zahlreichen Übung, Rollenspielen und Fachvorträgen aktiv in den Lehrgang eingebunden. Damit wird Ihre Fähigkeit gefördert, Projektmanagement-Themen zu reflektieren und weiterzuvermitteln. Alle relevanten Prüfungselemente, d.h. schriftliche Prüfung(en), Assessment-Workshop und Prüfungsgespräch werden 1:1 simuliert.

Classroom Training
Modality: G

Dauer 18 Sessions

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 5.200,- €
Termine und Buchen
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klicken Kurstermine
Deutschland
10.01. - 04.07.2018 Hamburg
24.04. - 18.10.2018 Hamburg
29.08.2018 - 14.02.2019 Hamburg
25.10.2018 - 11.04.2019 Hamburg