Wir beraten Sie gerne!
+49 40 253346-10     Kontakt
> > > SGCP

Security in Google Cloud Platform (SGCP)

 

Kursüberblick

Mithilfe von Vorträgen, Demos und praxisorientierten Labs lernen die Teilnehmer die Komponenten einer sicheren GCP-Lösung kennen und erfahren, wie sie bereitgestellt werden. Außerdem wird ihnen vermittelt, wie sich mit Methoden zur Risikominimierung an vielen Stellen einer GCP-basierten Infrastruktur Angriffe abwehren lassen, darunter Distributed-Denial-of-Service-Angriffe, Phishing-Angriffe und Bedrohungen im Zusammenhang mit der Klassifizierung und Verwendung von Inhalten.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an folgende Zielgruppen:

  • Cloud-Informationssicherheitsanalysten, -architekten und -entwickler
  • Experten für Informationssicherheit/Cybersicherheit
  • Cloudinfrastrukturarchitekten
  • Entwickler von Cloudanwendungen

Voraussetzungen

Für maximale Lernerfolge sollten die Teilnehmer folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Abschluss von Google Cloud Fundamentals: Core Infrastructure (GCF-CI) oder entsprechende Kenntnisse
  • Abschluss von Networking in Google Cloud Platform (NGCP) oder entsprechende Kenntnisse
  • Kenntnisse der grundlegenden Konzepte der Informationssicherheit:
    • Grundlegende Begriffe:
      • Sicherheitslücke, Bedrohung, Angriffsfläche
      • Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit
    • Häufige Bedrohungsarten und Strategien zur Risikominimierung
    • Public-Key-Kryptografie
      • Öffentliche und private Schlüsselpaare
      • Zertifikate
      • Verschlüsselungstypen
      • Schlüsselstärke
    • Zertifizierungsstellen
    • TLS-/SSL-verschlüsselte Kommunikation
    • Public-Key-Infrastrukturen
    • Sicherheitsrichtlinie
  • Grundkenntnisse zu Befehlszeilentools und Linux-Betriebssystemumgebungen
  • Kenntnisse zu Systemabläufen wie der Bereitstellung und Verwaltung von Anwendungen, entweder lokal oder in einer öffentlichen Cloudumgebung
  • Fähigkeit, Code in Python oder JavaScript zu lesen

Kursziele

Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern die folgenden Kompetenzen:

  • Den Sicherheitsansatz von Google kennenlernen
  • Administratoridentitäten mit Cloud Identity verwalten
  • Administratorzugriff nach dem Grundsatz der geringsten Berechtigung mit Google Cloud Resource Manager und Cloud IAM implementieren
  • IP-Trafficsteuerung mit VPC-Firewalls und Cloud Armor implementieren
  • Identity-Aware Proxy einsetzen
  • Änderungen an der Konfiguration oder den Metadaten von Ressourcen anhand von GCP-Audit-Logs analysieren
  • Sensible Daten mit der Data Loss Prevention API finden und entfernen
  • Eine GCP-Bereitstellung mit Forseti scannen
  • Wichtige Arten von Sicherheitslücken beheben, insbesondere beim öffentlichen Zugriff auf Daten und VMs

Kursinhalt

TEIL I: Sicherheit auf der Google Cloud Platform verwalten
  • Modul 1: Grundlagen der GCP-Sicherheit
  • Modul 2: Cloud Identity
  • Modul 3: Identitäts- und Zugriffsverwaltung
  • Modul 4: Google Virtual Private Cloud für Isolation und Sicherheit konfigurieren
  • Modul 5: Monitoring, Logging, Prüfung und Scans
Teil II: Risiken durch Sicherheitslücken auf der Google Cloud Platform minimieren
  • Modul 6: Methoden und Best Practices zur Sicherung von Compute Engine
  • Modul 7: Methoden und Best Practices zur Sicherung von Clouddaten
  • Modul 8: Methoden und Best Practices zum Schutz vor Distributed-Denial-of-Service-Angriffen
  • Modul 9: Methoden und Best Practices für die Anwendungssicherheit
  • Modul 10: Methoden und Best Practices bei inhaltsbezogenen Sicherheitslücken
Classroom Training

Dauer 2 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 1.300,- €
inkl. Verpflegung
Verpflegung umfasst:

  • Kaffee, Tee, Saft, Wasser, Cola
  • Gebäck und Süßigkeiten
  • Frisches Obst
  • Mittagessen in einem der naheliegenden Restaurants

Gilt nur bei Durchführung durch Fast Lane. Termine, die von unseren Partnern durchgeführt werden, beinhalten ggf. ein abweichendes Verpflegungsangebot.


Digitale Kursunterlagen

Sprache der Kursunterlagen: englisch

 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klicken Kurstermine
Dies ist ein FLEX™-Kurs. Sie können an einem FLEX Training sowohl bei uns vor Ort im Klassenraum als auch über das Internet von Ihrem Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen.
Deutschland

Zur Zeit sind keine Termine verfügbar.  Fragen Sie an via info@flane.de.

FLEX™ Training

Please see below our alternative, English language, FLEX™ course option

29.01. - 30.01.2020 FLEX™ Training Dies ist ein FLEX™-Kurs in englisch.
Zeitzone: Europe/Sofia
16.03. - 17.03.2020 FLEX™ Training Dies ist ein FLEX™-Kurs in englisch.
Zeitzone: Asia/Jerusalem
16.09. - 17.09.2020 FLEX™ Training Dies ist ein FLEX™-Kurs in englisch.
Zeitzone: Asia/Jerusalem
04.11. - 05.11.2020 FLEX™ Training Dies ist ein FLEX™-Kurs in englisch.
Zeitzone: Europe/Bratislava

Fast Lane Flex™ Classroom Ist der für Sie passende Termin oder Ort nicht dabei? Wir bieten Ihnen noch weitere FLEX™ Classroom Trainingstermine an!

Europa
Bulgarien
29.01. - 30.01.2020 FLEX™ Training Dies ist ein FLEX™-Kurs in englisch.
Zeitzone: Europe/Sofia
Slovakei
04.11. - 05.11.2020 FLEX™ Training Dies ist ein FLEX™-Kurs in englisch.
Zeitzone: Europe/Bratislava
Mittlerer Osten
Israel
16.03. - 17.03.2020 FLEX™ Training Dies ist ein FLEX™-Kurs in englisch.
Zeitzone: Asia/Jerusalem
16.09. - 17.09.2020 FLEX™ Training Dies ist ein FLEX™-Kurs in englisch.
Zeitzone: Asia/Jerusalem