Windows Server 2016/2019 Administration Fundamentals (MS-WS19GA)

 

Kursüberblick

In diesem praxisnahen Seminar lernen IT-Systembetreuer und Administratoren, wie Windows Server 2016/2019 basierte Umgebungen bereitgestellt und eingesetzt werden. Die Schwerpunkte liegen in Planung, Einrichtung und effizientem Betrieb von Microsoft Active-Directory-Domänenumgebungen. Weitere Themen sind Gruppenrichtlinien, das Management von AD-Objekten sowie die Verwaltungsoptimierung durch den Einsatz von Powershell. Nach dem Seminar werden die Teilnehmer befähigt sein, Windows Server 2016 und Windows Server 2019 zielgerichtet und effektiv einzusetzen.

Dieser Kurs ist ab dem 31.12.2021 offiziell von Microsoft abgekündigt und wird ab dem 01.01.2022 als Fast Lane Workshop mit identischen Inhalten angeboten. Als begleitende Unterlage erhalten Sie ein Fachbuch.

Zielgruppe

Der Kurs wendet sich an Administratoren, die Windows Server 2016 und Windows Server 2019 Umgebungen fachgerecht planen, verwalten, administrieren und warten wollen. Eine zweite Zielgruppe sind IT-Experten, die sich mit dem Konzept von Windows Server Systemen vertraut machen möchten.

Voraussetzungen

  • Berufliche Erfahrung mit Windows-Clientbetriebssystemen wie Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10. Erste Erfahrungen mit Windows-Server-Systemen sind von Vorteil.
  • Grundkenntnisse und Erfahrung im Betrieb von Client-Server-Umgebungen.
  • Verständnis für grundlegende Netzwerktechnologien wie IP-Adressierung, Namensauflösung und Dynamic Host Configuration-Protokoll (DHCP) und Virtualisierung.

Kursziele

Die Teilnehmer dieses Kurses erhalten das notwendige Wissen über den Aufbau und die Struktur von Windows Server 2016/2019-Umgebungen. Anhand von praktischen Übungen erlernen sie die Installation, Konfiguration, Verwaltung und Wartung von Client-Server-Strukturen unter Windows Server 2016 und Server 2019. Ein Schwerpunkt sind die Identitäts- und Zugriffstechnologien auf Basis von Active Directory. Nach dem Kurs werden die Teilnehmer in der Lage sein, Windows Client-Server-Umgebungen eigenständig zu planen und zu implementieren. Darüber hinaus sind sie in der Lage, diese Technologien in der täglichen Adminpraxis zu verwalten und fachgerecht zu warten.

Kursinhalt

  • Installation, Migration und Upgrades von Windows Server
  • Managementtools und Neuerungen im Server 2019
  • Lokale Verwaltung und Remoteverwaltung mit Powershell
  • Installation und Konfiguration von Domain Controllers
  • Einrichten von DNS
  • Objekte in Active Directory Domain Services
  • Verwalten des Dateisystems, Verwalten von Druckern
  • Gruppenrichtlinien
  • Verwalten von Nutzereinstellungen mit Gruppenrichtlinien
  • Management komplexer AD DS Infrastrukturen
  • Implementieren und Verwalten von Trusts und Replikation
  • Sichern von Windows Server 2016/2019 Infrastrukturen

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 2.790,– €
Classroom Training

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 2.790,– €
  • Schweiz: CHF 3.370,–

Kurstermine

Garantietermin:   Kursdurchführung unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert. Ausgenommen sind unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.

Deutsch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) Garantietermin!
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) Garantietermin!
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Englisch

Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)   ±1 Stunde

Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Garantietermin:   Kursdurchführung unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert. Ausgenommen sind unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.

Deutschland

Berlin Garantietermin!

Schweiz

Basel
Bern
Zürich Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Österreich

Wien (iTLS) Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Ist der für Sie passende Termin oder Ort nicht dabei? Wir bieten Ihnen noch weitere FLEX Trainingstermine an!