Die PowerShell (DPS)

Kursbeschreibung Kurstermine
 

Kursüberblick

Dieses fünftägie Seminar führt praxisorientiert in die Grundlagen der PowerShell ein. Im ersten Teil des Workshops steht Basiswissen im Mittelpunkt: der Umgang mit dem Dateisystem, Diensten, Prozessen und anderem wird an Praxisbeispielen erprobt.

Im zweiten Teil richtet sich das Hauptaugenmerk auf die Verwaltung des Active Directory, Remoting-Funktionen und die Unterschiede zwischen den PowerShell Versionen 1 bis 5 und PowerShell Core 6. Es wird aufgezeigt, welche Versionen im Zusammenspiel verschiedener Windows-Generationen und PowerShell-Versionen harmonieren – und welche Funktionen ggf. nicht zur Verfügung stehen.

Zielgruppe

Administratoren und Desktop-Supporter, die über gute Kenntnisse der Windows Betriebssysteme und der Verwaltung des Active Directory verfügen, jedoch bislang keine oder nur geringfügige Kenntnisse zur Administration mit Hilfe der Windows PowerShell aufbauen konnten.

Kursinhalt

Kapitel 1: Hallo PowerShell
  • Die Entwicklung der PowerShell
  • Cmdlets
  • Zugriff auf das .NET-Framework
  • Die Hosts: powershell.exe vs powershell_ise.exe
  • PowerShell-Erweiterungen (Module)
  • PowerShell Gallery
Kapitel 2: PowerShell Internals
  • Arbeiten mit Cmdlets
  • Arbeiten mit Text
  • Zuweisungsoperatoren
  • Variablen
  • Die Special Pipeline Variable
  • Bedingungen
  • Schleifen
Kapitel 3: Die PowerShell Pipeline
  • Pipelining mit Get-Service
  • Farbige Ausgaben erzeugen
  • Pipelining mit Get-Process
Kapitel 4: PowerShell-Skripte
  • Ein erstes Skript
  • Skriptargumente auswerten
  • Eine Funktion erstellen
  • Rückgabe von Ergebnissen aus Funktionen
  • Benannte Argumente
  • Eigene Cmdlets erstellen
  • Vom Cmdlet zum eigenen Modul
Kapitel 5: Dateien und Ordner verwalten
  • Ein eigenes Laufwerk erstellen
  • Stolperstelle des FileSystem-Providers umgehen
  • Leistungsoptimierung
Kapitel 6: Das Active Directory-Modul (seit PS v2)
  • PowerShell-Module
  • Active Directory-Cmdlets
  • Massenimport
  • Die AD-Datenbank erforschen
  • Rekursive Gruppenmitgliedschaften ermitteln
7. Remoting
  • Eine kurze Geschichte des Remoting
  • Remoting mit der PowerShell Version 1
  • Remoting mit der PowerShell Version 2
8. Ausblick
  • Die plattformunabhängige Zukunft der PowerShell: PowerShell Core 6
  • Der Nachfolger der ISE: Visual Studio Code
  • Remoting via SSH
  • Anhang 1: Die Registry bearbeiten
  • Anhang 2: Das Active Directory administrieren (in PS v1)
  • Anhang 3: Signifikante Neuerungen seit Windows PowerShell v3
  • Anhang 4: Windows PowerShell Web Access
Schulungsraumumgebung

Die Schulung basiert auf der Windows PowerShell Version 5.1, wie sie in Windows 10 und Windows Server 2016 enthalten ist. Ein Update der PowerShell für ältere Betriebssysteme, wie zum Beispiel Windows 7 und Windows Server 2008 R2, ist möglich und wird im Seminarverlauf erörtert. Die plattformunabhänigege PowerShell Core 6 wird ergänzend vorgestellt.

Seminarunterlagen

Begleitend zur Schulung erhalten die Teilnehmer/-innen eine speziell für dieses Seminar entwickelte Seminarunterlage, die neben zahlreichen Übungen auch weiterführende Erläuterungen zu den vorgestellten Themen bietet.

Classroom Training
Modality: C

Dauer 5 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 2.490,- €
inkl. Verpflegung
Verpflegung umfasst:

  • Kaffee, Tee, Saft, Wasser, Cola
  • Gebäck und Süßigkeiten
  • Frisches Obst
  • Mittagessen in einem der naheliegenden Restaurants

Gilt nur bei Durchführung durch Fast Lane. Termine, die von unseren Partnern durchgeführt werden, beinhalten ggf. ein abweichendes Verpflegungsangebot.


Termine und Buchen
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klicken Kurstermine
Deutschland
25.02. - 01.03.2019 München
06.05. - 10.05.2019 Hamburg
 

Cookies verbessern unsere Services. Durch die Benutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.   Verstanden.