Wir beraten Sie gerne!
+49 40 253346-10     Kontakt

Engineering Cisco Meraki Solutions Part 1 (ECMS1)

 

Kursüberblick

Der Kurs Engineering Cisco Meraki Solutions Part 1 (ECMS1) v1.0 (Engineering Cisco Meraki Solutions Part 1 (ECMS1) v1.0) vermittelt Ihnen das Wissen und die Fähigkeiten, um Cisco Meraki-Einsätze sicher zu betreiben. In einem ganztägigen Kurs mit Live-Demos und geführten Laborübungen lernen Sie, wie Sie Kernkonfigurationen für eine vollständige Stack-Lösung im Meraki Dashboard implementieren und wichtige Meraki Dashboard-Tools zur Fehlerbehebung nutzen können. Sie werden auch lernen, wie Sie grundlegende Meraki-Produktfunktionen einsetzen, um grundlegende IT-Anforderungen zu erfüllen.

Dies ist der erste von zwei Kursen, die Sie auf das Ablegen der Zertifizierungsprüfung zum Cisco Meraki Solutions Spezialisten vorbereiten.

Achtung: Dieser Text wurde automatisiert übersetzt und kann Fehler enthalten.

Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

Dieser Kurs ist konzipiert für:

  • Meraki-Bediener, die an einer technischen Schulung auf Einführungsebene oder an der Vorbereitung auf die Zertifizierung zum Cisco Meraki Solutions Specialist interessiert sind
  • Jeder, der Erfahrung im Verstehen, Konfigurieren und Beheben von Fehlern in Meraki-Netzwerkumgebungen mit dem Meraki Dashboard sammeln möchte

Wenn Sie bereits am CMNO teilgenommen haben, empfehlen wir Ihnen nicht, sich für den Kurs anzumelden, da der Inhalt derselbe ist.

Voraussetzungen

Bevor Sie an diesem Kurs teilnehmen, sollten Sie das CCNA-Zertifikat erworben haben oder damit vertraut sein:

  • Grundlegende Netzwerk-Grundlagen und Aufbau einfacher LANs
  • Grundlegende IP-Adressierung und Subnetze
  • Grundlagen des Routings und der Vermittlung
  • Grundlegende Konzepte und Terminologie für drahtlose Netzwerke

Kursziele

Dieser Kurs wird Ihnen helfen:

  • Lernen Sie die Fähigkeiten, Technologien und Best Practices kennen, die Sie für den Einsatz von Cisco Meraki-Lösungen und den Betrieb der Meraki-Plattform benötigen.
  • Validieren Sie Ihr Wissen und bereiten Sie sich auf die Zertifizierungsprüfung zum Cisco Meraki Solutions Specialist vor.

Nachdem Sie diesen Kurs besucht haben, sollten Sie dazu in der Lage sein:

  • Implementierung von Kernkonfigurationen für eine vollständige Stack-Lösung im Meraki Dashboard
  • Einsatz grundlegender Meraki-Produktfunktionen zur Erfüllung grundlegender IT-Anforderungen
  • Verstehen und nutzen Sie wichtige Meraki Dashboard-Tools zur Fehlerbehebung

Weiterführende Kurse

Kursinhalt

Lektion 1: Cloud und Dashboard
  • Beschreiben Sie die Out-of-Band-Kontrollebene
  • Beschreiben Sie die Vorteile einer Cloud-basierten Lösung
  • Beschreiben Sie die Organisationsstruktur des Dashboards
  • Richtige Dashboard-Segmentierung und Berechtigungen entwerfen
  • Beschreiben Sie die Lizenzierung und Ko-Kündigung
  • Beschreiben und entwerfen Sie einen grundlegenden Meraki-Netzwerk-Bereitstellungs-Workflow
Lektion 2: Produkte und Verwaltung
  • Plattform für Sicherheitsanwendungen (MX)
    • Entwerfen und Konfigurieren von Auto-VPN
    • Entwurf und Konfiguration der Verkehrsgestaltung und SD-WAN-Richtlinien
    • Konfigurieren von Regeln zur Inhaltsfilterung
    • Konfigurieren von AMP und IDS/IPS
  • Vermittlungsplattform (MS)
    • Konfigurieren von Switch-Ports mit virtuellem Stacking
    • Konfigurieren des L3-Routing mit OSPF
  • WLAN-Plattform (MR)
    • Konfigurieren von SSIDs und Zugriffssteuerungseinstellungen
    • Konfigurieren und Sichern von Wi-Fi für Gäste
    • Verkehrsgestaltung entwerfen und konfigurieren
  • Endpunkt-Verwaltungsplattform (SM)
    • Konfigurieren von Gerätekonfigurationsprofilen
    • Beschreiben Sie die Live-Tools des Geräts
Online Training

Dauer 1 Tag

Preis (exkl. MwSt.)
  • 890,– €
  • Cisco Learning Credits: 10 CLC
Digitale Kursunterlagen

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Classroom Training

Dauer 1 Tag

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 890,– €
  • Schweiz: CHF 1.160,–
  • Cisco Learning Credits: 10 CLC
inkl. Verpflegung Digitale Kursunterlagen

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Kurstermine

Garantietermin:   Kursdurchführung unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert. Ausgenommen sind unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.
Deutsch
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)   ±1 Stunde
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Englisch
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)   ±1 Stunde
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT) Garantietermin!
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Zeitzone: Greenwich Mean Time (GMT)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs.
Zeitzone: British Summer Time (BST)
6 Stunden Differenz
Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT)
Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT)
Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Eastern Daylight Time (EDT) Garantietermin!
7 Stunden Differenz
Online Training Zeitzone: Central Standard Time (CST) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Central Standard Time (CST) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT)
Online Training Zeitzone: Central Daylight Time (CDT)
8 Stunden Differenz
Online Training Zeitzone: Pacific Daylight Time (PDT)
Online Training Zeitzone: Pacific Daylight Time (PDT)
9 Stunden Differenz
Online Training Zeitzone: Pacific Daylight Time (PDT) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Pacific Daylight Time (PDT) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Pacific Standard Time (PST)
Online Training Zeitzone: Pacific Standard Time (PST)
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.
Deutschland
Hamburg
München
Berlin
Frankfurt
Hamburg
München
Berlin
Frankfurt
Hamburg
Berlin
Schweiz
Basel Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Zürich Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Basel Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Bern Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Zürich Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Zürich Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Zürich Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Zürich Dies ist ein FLEX-Kurs in Deutsch.
Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Österreich
Wien (iTLS)
Wien (iTLS)
Wien (iTLS)
Wien (iTLS)

Fast Lane Flex™ Classroom Ist der für Sie passende Termin oder Ort nicht dabei? Wir bieten Ihnen noch weitere FLEX Trainingstermine an!