Implementing Cisco Contact Center Enterprise Chat & Email (CCECE)

 

Kursüberblick

Der Kurs Implementing Cisco Contact Center Enterprise Chat and Email (CCECE) v1.0 vermittelt Ihnen, wie Sie Cisco® Enterprise Chat and Email (ECE) in eine bestehende Enterprise Contact Center Umgebung implementieren. Sie lernen die Schritte kennen, die erforderlich sind, um sowohl Cisco Packaged Contact Center Enterprise (PCCE) als auch ECE-Umgebungen für die Integration vorzubereiten und zu konfigurieren, und sammeln Erfahrungen mit den Betriebs- und Administrationsaufgaben, die für den ersten ECE-Einsatz erforderlich sind. Darüber hinaus lernen Sie die laufenden Systemadministrationsaufgaben kennen, wie z. B. die Aktivierung von Single Sign-On (SSO), den Import von Objekten, die Vorbereitung von Warteschlangen und Workflows, die Verwendung des Skripting-Tools, die Erstellung von Berichten und die Aktivierung von Systemprotokollen für die Fehlerbehebung. Schließlich lernen Sie auch, wie Sie Funktionen implementieren, die den ECE-Betrieb für Agenten verbessern.

Wie Sie davon profitieren

  • Dieser Kurs wird Ihnen helfen:
  • Konfigurieren, Integrieren und Bereitstellen von Cisco Enterprise Chat und E-Mail in bestehenden Enterprise Contact Center-Umgebungen
  • Erweitern Sie Ihr Verständnis für die Verwaltung und die Funktionen von Cisco ECE

Dieser Text wurde automatisiert übersetzt. Um den englischen Originaltext anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Zielgruppe

Ingenieure für den Einsatz

Voraussetzungen

Vor der Teilnahme an diesem Kurs sollten die Teilnehmer folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Gute Kenntnisse von Computernetzkomponenten: Windows A/D, SQL
  • Ausgeprägtes Verständnis von IP-Netzen
  • Fortgeschrittene Erfahrung in der Verwaltung von Cisco Packaged Contact Center Enterprise
  • Erfahrung mit der Bereitstellung von Cisco Packaged Contact Center Enterprise

Kursziele

Nach der Teilnahme an diesem Kurs sollten Sie in der Lage sein:

  • Beschreiben Sie die ECE-Lösung, wie sie mit Cisco Contact Center Enterprise (CCE) eingesetzt wird
  • Definition der ECE-Komponenten, aus denen sich die verfügbaren Bereitstellungsmodelle für Unternehmenslösungen zusammensetzen
  • Nutzung der klassischen ECE-Schnittstelle zur Unterscheidung von Partitionen
  • Verwendung der klassischen ECE-Schnittstelle zur Unterscheidung zwischen Prozessen und Instanzen
  • Konfigurieren Sie die für die Integration der ECE erforderlichen PCCE-Anforderungen
  • Konfigurieren Sie die Anforderungen, die für die Integration von ECE mit dem Single Pane of Glass, das mit PCCE verwendet wird, erforderlich sind
  • Konfigurieren Sie die Anforderungen, die für die Integration von ECE mit E-Mail-Diensten erforderlich sind
  • Hinzufügen des ECE-Agent-Gadgets zum Cisco Finesse Desktop-Layout
  • Beschreiben Sie die Installationsanforderungen für eine Hochverfügbarkeitsbereitstellung von ECE
  • einen grundlegenden E-Mail- und Chat-Anrufablauf in der ECE/PCCE-Umgebung zu beschreiben
  • die allgemeinen betrieblichen Anforderungen für das Hinzufügen von CCE Agent-, Skill- und Skripting-Objekten und deren Import in CCE zu verstehen
  • Navigieren Sie durch die administrativen Registerkarten sowohl in der Geschäftsbereichsansicht als auch in der Abteilungsansicht des Single Pane of Glass
  • Hinzufügen und Importieren von Objekten in die ECE
  • Beschreiben Sie die Konfigurationsoptionen in der E-Mail- und Chat-Warteschlange
  • Beschreiben Sie die Konfiguration und Überprüfung der Chat-Funktionalität in einer CCE ECE-Umgebung
  • Konfigurieren und Überprüfen der ECE-Einstellungen
  • Konfigurieren Sie einen Einstiegspunkt für eine Chat-Warteschlange und führen Sie Vorlagensätze ein
  • Anpassen der Chat-Erfahrung
  • Definition und Überprüfung der Konfigurationsanforderungen für den Einsatz von Rückruf und verzögertem Rückruf
  • Beschreiben Sie die Vorteile der Implementierung von Agent Single Sign-on in der ECE/CCE-Umgebung
  • Konfigurieren Sie die Anforderungen, die für die Implementierung von Agent Single Sign-on in der ECE/CCE-Umgebung erforderlich sind

Preise & Trainingsmethoden

Online Training

Dauer
4 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
Classroom Training

Dauer
4 Tage

Preis (exkl. MwSt.)

Kurstermine

FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.

Englisch

Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)   ±1 Stunde

Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: British Summer Time (BST)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Osteuropäische Sommerzeit (OESZ)
Online Training Dies ist ein FLEX-Kurs. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ)
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.

Europa

Bulgarien

Sofia Dies ist ein FLEX-Kurs in Englisch. Zeitzone: Osteuropäische Sommerzeit (OESZ) Kurssprache: Englisch

Grossbritannien

London, City Dies ist ein FLEX-Kurs in Englisch. Zeitzone: British Summer Time (BST) Kurssprache: Englisch

Kroatien

Zagreb Dies ist ein FLEX-Kurs in Englisch. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) Kurssprache: Englisch

Nordmazedonien

Skopje Dies ist ein FLEX-Kurs in Englisch. Zeitzone: Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) Kurssprache: Englisch

Tschechien

Prag Dies ist ein FLEX-Kurs in Englisch. Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ) Kurssprache: Englisch

Ist der für Sie passende Termin oder Ort nicht dabei? Wir bieten Ihnen noch weitere FLEX Trainingstermine an!