Wir beraten Sie gerne!
+49 40 253346-10     Kontakt

Online-Trainings im virtuellen Klassenraum,
E-Learning-Angebote und mehr

Jetzt informieren

Aruba Mobility Fundamentals (AMF)

 

Kursüberblick

Dieser Kurs vermittelt die Kenntnisse, Fähigkeiten und praktischen Erfahrungen, die für den Aufbau und die Konfiguration eines Aruba-WLANs unter Verwendung der OS 8.X Architektur und der Funktionen erforderlich sind. Mit Hilfe von Vorlesungen und Laboren vermittelt dieser Kurs das technische Verständnis und die praktische Erfahrung, einen einzelnen Mobility Master mit einem Controller und AP Aruba WLAN zu konfigurieren. Die Teilnehmer lernen, wie man Aruba-Hardware und ArubaOS verwendet, um ein komplettes, sicheres Controller-Netzwerk mit mehreren SSIDs zu installieren und aufzubauen. Dieser Kurs vermittelt das grundlegende Material, das erforderlich ist, um die Kandidaten auf die Zertifizierungsprüfung Aruba Certified Mobility Associate (ACMA) V8 vorzubereiten.

Zielgruppe

Typische Kandidaten für diesen Kurs sind IT-Experten, die kleine bis mittlere Unternehmensnetzwerklösungen auf Basis von Aruba-Produkten und -Technologien einsetzen.

Zertifizierungen

Empfohlenes Training für die Zertifizierung zum:

Kursziele

Nachdem Sie diesen Kurs erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie:

  • Erläutern, wie die drahtlosen Netzwerklösungen von Aruba die Anforderungen der Kunden erfüllen.
  • Die grundlegenden WLAN-Technologien, HF-Konzepte und 802.11-Standards erläutern.
  • Den Mobility Master und den Mobility Controller so konfigurieren, dass er den Zugriff auf das Mitarbeiter- und Gäste-WLAN steuert.
  • Den sicheren Zugriff auf das WLAN mithilfe von Aruba Firewall-Richtlinien und –Rollen kontrollieren.
  • Hochfrequenzbänder und -kanäle sowie die Normen verwenden und erklären, die zu ihrer Regulierung verwendet werden.
  • Das Konzept der Funkfrequenzabdeckung und -störung sowie der erfolgreichen Implementierung und Diagnose von WLAN-Systemen beschreiben.
  • Antennentechnologieoptionen identifizieren und differenzieren, um eine optimale Abdeckung in verschiedenen Einsatzszenarien zu gewährleisten.
  • HF-Leistungstechnologie einschließlich Signalstärke beschreiben, wie sie gemessen wird und warum sie bei der Entwicklung drahtloser Netzwerke von entscheidender Bedeutung ist.
  • Aruba ARM und Client Match Features konfigurieren und optimieren.
  • Netzwerküberwachungsfunktionen und Fehlerbehebung durchführen.

Weiterführende Kurse

Kursinhalt

WLAN-Grundlagen
  • Beschreibt die Grundlagen von 802.11, HF-Frequenzen und Kanälen.
  • Erläuterung der HF-Muster und der Abdeckung einschließlich SNR
  • Roaming-Standards und QOS-Anforderungen
Mobile-First-Architektur
  • Eine Einführung in die Aruba-Produkte, einschließlich Controller-Typen und -Modi.
  • OS 8.X Architektur und Funktionen
  • Lizenzarten und Verteilung
Mobility-Master-Mobility-Controller-Konfiguration
  • Eine Einführung in die Aruba-Produkte, einschließlich Controller-Typen und -Modi.
  • OS 8.X Architektur und Funktionen
  • Lizenzarten und Verteilung
Sichere WLAN-Konfiguration
  • Identifizierung von WLAN-Anforderungen wie SSID-Name, Verschlüsselung, Authentifizierung etc.
  • Erläuterung der Struktur und der Profile der AP-Gruppen
  • Konfiguration von WLAN mit der Mobility Master GUI
AP-Bereitstellung
  • Beschreibt die Kommunikation zwischen AP und Mobility-Controller.
  • Erklären Sie die AP-Boot-Sequenz und die Anforderungen.
  • Untersucht die Erkennungsmechanismen der APs-Controller.
  • Erklärt, wie die Kommunikation zwischen AP und Steuerung mit CPSec gesichert werden kann.
  • Beschreibt die Bereitstellung und den Betrieb von APs.
WLAN-Sicherheit
  • Beschreibt die 802.11 Erkennung, Authentifizierung und Zuordnung von 802.11.
  • Untersucht die verschiedenen Authentifizierungsmethoden, 802.1x mit WPA/WPA2, Mac auth
  • Beschreibt die Kommunikation mit dem Authentifizierungsserver.
  • Erklärt symmetrische vs. asymmetrische Schlüssel, Verschlüsselungsmethoden
  • WIPS wird zusammen mit der Erkennung und dem Schutz von Schurken beschrieben.
Firewall-Rollen und -Richtlinien
  • Eine Einführung in die Rollen und Richtlinien der Firewall
  • Erklärt die identitätsbasierte Firewall von Aruba.
  • Konfiguration von Richtlinien und Regeln einschließlich Aliase
  • Erläutert, wie Sie Benutzern Rollen zuweisen.
Dynamisches RF-Management
  • Erläutern Sie, wie ARM das Netzwerk kalibriert, indem Sie Kanäle und Leistungseinstellungen auswählen.
  • Erkundet das neue OS 8.X Airmatch zur Kalibrierung des Netzwerks.
  • Wie Client Match Kunden zu besseren APs führt.
Gastzugang
  • Vorstellung der Aruba-Lösungen für Guest Access und den Captive-Portalprozess
  • Konfiguration des sicheren Gastzugangs über das interne Captive-Portal
  • Die Konfiguration des Captive-Portals mit Clearpass und seine Vorteile
  • Erstellen eines Gastbereitstellungskontos
  • Fehlerbehebung beim Gastzugang
Netzwerküberwachung und Fehlerbehebung
  • Verwendung des MM-Dashboards zur Überwachung und Diagnose von Client-, WLAN- und AP-Problemen
  • Traffic-Analyse mit APPrf mit Filtermöglichkeiten
  • Ein Überblick über die Möglichkeiten von Airwaves zur Überwachung und Diagnose von Client-, WLAN- und AP-Problemen.
Online Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • 2.590,- €

Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Classroom Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 2.590,- €
  • Schweiz: CHF 2.900,-
inkl. Verpflegung
Verpflegung umfasst:

  • Kaffee, Tee, Saft, Wasser, Cola
  • Gebäck und Süßigkeiten
  • Frisches Obst
  • Mittagessen in einem der naheliegenden Restaurants

Gilt nur bei Durchführung durch Fast Lane. Termine, die von unseren Partnern durchgeführt werden, beinhalten ggf. ein abweichendes Verpflegungsangebot.



Sprache der Kursunterlagen: Englisch

Kurstermine

Garantietermin:   Kursdurchführung unabhängig von der Teilnehmerzahl garantiert. Ausgenommen sind unvorhersehbare Ereignisse (z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Instructor-led Online Training:   Kursdurchführung online im virtuellen Klassenraum.
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.
Deutsch
Zeitzone MEZ
Online Training Zeitzone: Central European Time (CET) Garantietermin!
Online Training Zeitzone: Central European Time (CET)
FLEX Classroom Training (Hybrid-Kurs):   Kursteilnahme wahlweise vor Ort im Klassenraum oder online vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus.
Deutschland
Düsseldorf
Hamburg
Frankfurt
Berlin
München
Hamburg