IT-Trainingsanbieter für hohes Engagement und Bereitstellung moderner Cisco Technologien ausgezeichnet

Fast Lane erhält Cisco Relevance Award Europe 2011

Hamburg/Berlin, 22. Juni 2011 – Im Rahmen des diesjährigen Cisco Learning Partner Summit vom 15. bis 16. Juni 2011 in London erhielt der Cisco Learning Solutions Partner Fast Lane (www.flane.de) den europäischen Cisco Award of Excellence in Relevance 2011. Der Trainingsdienstleister überzeugte die Jury durch kontinuierliche Investitionen in seine Highend-Labore sowie die aktive Mitarbeit an der Content-Weiterentwicklung der offiziellen Cisco-Kurse. Die Verantwortlichen lobten ebenfalls die Kreativität, mit der Fast Lane den Übergang von der Content-Entwicklung zur Umsetzung gestaltet und so den Vertrieb von Cisco-Lösungen und -Architekturen unterstützt.

Der international tätige Schulungsexperte hebt sich durch seine enormen Investitionen in mehrstelliger Millionenhöhe für den Auf- und Ausbau seiner High End-Labs hervor. So ist Fast Lane zurzeit beispielsweise der erste europäische Anbieter von Tandberg-Laboren und stellt des Weiteren insgesamt fünf Cisco Nexus- und UCS (Unified Computing System)-Labs bereit. Ebenso wirkte sich das Engagement des Trainingsdienstleisters, seine über verschiedene Standorte verteilte Laborumgebung als „Green Datacenter“-Lösung zu implementieren, positiv auf das Ergebnis aus.

Bei der Award-Verleihung wurde auch hervorgehoben, dass Fast Lane insbesondere im Umfeld der Cisco Advanced und Emerging Technologies in der Lage ist, entsprechende Trainings zum Launch von neuen Produkten oder im Rahmen von Lösungs-Updates umgehend anzubieten. Zudem hat sich der Trainingsanbieter als einer der wesentlichen Partner bei der Content-Entwicklung etabliert. In die Bewertung sind auch das anhaltende Wachstum und die weltweiten Expansionsaktivitäten des Unternehmens eingeflossen.

„Wir fühlen uns geehrt, den Cisco Relevance Award 2011 entgegenzunehmen. Diese Auszeichnung bestätigt uns, zielgerichtet mit unserem Partner Cisco zu kooperieren und so unseren Kunden effektive Trainings unter optimalen Bedingungen anbieten zu können“, kommentiert Torsten Poels, CEO and Chairman of the Board, Fast Lane. „Dafür möchte ich insbesondere auch unseren gesamten Fast Lane-Mitarbeitern danken, denn ein solches Ergebnis ist nicht die Leistung eines Einzelnen, sondern die Arbeit eines eingespielten Teams.“

Weitere Informationen unter www.flane.de.

Bookmark and share this:
  • Über Fast Lane

    Die weltweite Fast Lane-Gruppe ist Spezialist für Technologie- und Business-Training und Beratung im Highend-Bereich. Fast Lane ist autorisierter Trainingspartner von Cisco, Microsoft, NetApp, VMware, Barracuda, AWS, Red Hat, Symantec, Veeam, Veritas und weiteren führenden Herstellern und bietet zudem eigene IT-Trainingsprogramme zu aktuellen Technologien und den wesentlichen Trends an. Herstellerübergreifende Beratungsleistungen reichen von vorbereitenden Analysen und Evaluierungen über die Konzipierung zukunftsweisender IT-Lösungen bis zum Projektmanagement und zur Umsetzung der Konzepte im Unternehmen. Training-on-the-Job und Weiterqualifizierung der zuständigen Spezialisten bei den Kunden verbinden die Kernbereiche der Fast Lane Dienstleistungen Training und Consulting.

    Weitere Informationen:

    Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH

    Gasstraße 4a, D-22761 Hamburg

    Ansprechpartner:
    Barbara Jansen
    bjansen@flane.de
    Tel. +49 40 253346-10
    www.flane.de