Top Management Programm (TMP)

Course Description Schedule
 

Who should attend

  • Führungskräfte der oberen und obersten Führungsebenen
  • Mitglieder der Geschäftsleitung und des Executive Managements
  • Führungskräfte, die für eine Beförderung in eine Top Management Position vorgesehen sind
  • Leiter von bedeutenden Business Units, Hauptabteilungen und Geschäftsbereichen
  • Unternehmer und geschäftsführende Gesellschafter

Course Objectives

Von aktuellstem Strategiewissen über Komplexitäts-Management, Finanz-Management, Unternehmenskultur, Mitarbeiterführung bis hin zu erfolgreichem Change-Management: dieses 3-teilige Programm für Führungskräfte der obersten Führungsebenen bietet für die wichtigsten Aspekte der resultatorientierten Unternehmensführung Orientierungshilfen, Impulse und Lösungsvorschläge. Individuelle Terminzusammenstellung möglich!

Course Content

Konzept
Als Königsdisziplin in Sachen Management erfordert die Leitung eines ganzen Unternehmens oder einer wichtigen Organisationseinheit einen grossen Wissens- und Erfahrungsschatz und ein hohes Ausmass an Führungserfahrung. Anspruchsvolle Weiterbildung muss deshalb fundierte, hochaktuelle Wissensvermittlung zur unternehmerischen Gesamtführung ebenso umfassen wie gezielte Impulse zur Optimierung eigener Leader-Qualitäten. All dies bietet dieses hochkarätige dreiteilige Programm.

Nutzen

  • Sie erwerben neueste Erkenntnisse aus der Managementpraxis und -lehre zu den Themen der unternehmerischen Gesamtführung und haben Gelegenheit, sich mit ihnen kreativ auseinander zu setzen
  • Sie nehmen eine umfassende, detaillierte Bestandsaufnahme Ihrer Organisation vor: Wie ist der Status Quo? Wie soll die Zukunft aussehen? Was können und müssen Sie tun, um diese Ziele zu erreichen?
  • Sie erhalten wertvolle Impulse zu strategischen Weichenstellungen, Komplexitäts-Management und Implementierungsstärke und nehmen verwertbare Ideen für die Kernbereiche der Unternehmensführung mit nach Hause
  • Sie gelangen zu wichtigen Einsichten in den wichtigsten Themen des Finanz-Managements und die für Unternehmen bedeutendsten Wertgeneratoren
  • Sie definieren sich selbst als Führungskraft neu und lernen, wie Sie die Voraussetzungen für den erfolgreichen Umgang mit der Herausforderung Wandel schaffen können



Aufbau

  • Teil 1: Executive-Seminar zu den wichtigsten Aufgaben wirkungsvoller Unternehmensführung
  • Teil 2: Aktuelles Wissen zu den wichtigsten Themen des modernen Finanzmanagements
  • Teil 3: Training zu den wesentlichen Themen des Leaderships und Wandels



Themenfokus
TEIL 1: Wirkungsvolle Unternehmensführung
Kernthemen wirkungsvoller Gesamtführung

  • Corporate Strategy und Strukturen
  • Komplexitätsmanagement
  • Unternehmenskultur und Wertemanagement
  • Corporate Governance



Das unternehmerische Umfeld

  • Trends erkennen
  • Trendbrüche frühzeitig erkennen
  • Handlungsbedarf definieren, Kurskorrekturen einleiten



Strategische Führung

  • Ausgangslage und Handlungsbedarf
  • Die wichtigsten strategischen Weichenstellungen
  • Die Bedeutung von Marken
  • Innovation und Zukunftssicherung
  • Prozesse und Strukturen
  • Implementierungsstärke



Normatives Management, Ethik und Kommunikation

  • Die Bedeutung des normativen Managements
  • Richtlinien erfolgreich kommunizieren
  • Kommunikation und Wandel
  • Die Führungskraft als Repräsentant des Unternehmens
  • Kommunikationsprozesse wirkungsvoll steuern



Komplexitätsmanagement als Executive Aufgabe

  • Management interdependenter Systeme: Strategien, Techniken, Verhaltensweisen
  • Strukturen durch Regeln
  • Komplexität als Kostentreiber
  • Typische Denkfehler im Umgang mit komplexen Systemen



TEIL 2: Unternehmenswert und Finanzmanagement
Finanzmanagement und das finanzielle Führungsinstrumentarium

  • Aktuelle Herausforderungen und Trends im Finanzmanagement
  • Zielsetzungen und Zielkonflikte: Verschiedene Ansätze und Perspektiven des Finanzmanagements
  • Was gekonntes Finanzmanagement leisten kann



Finanzwirtschaftliche Analyse als Basis für finanzwirtschaftliche Entscheidungen

  • Die wesentlichen Kennzahlen zur Vermögens-, Finanz- und Ertragslage
  • Bilanz und Bilanzstrategien
  • Fallstricke - Was Kennzahlen nicht können



Planung, Budgetierung und Investitionsrechnung

  • Sinn und Nutzen von Planung und Budgetierung
  • Neue Trends in der Budgetierung
  • Moderne Verfahren der Investitionsrechnung



Liquiditätssteuerung, Working Capital Management

  • Liquidität und Liquiditätsoptimierung
  • Working Capital als Bilanzzahl
  • Reduktion der Kapitalbindung



Wertorientierte Unternehmensführung

  • Cashfloworientierte Steuerung
  • Kapitalkostenansätze
  • Wertsteigerungspotenziale erkennen



Unternehmensbewertung, Mergers & Aquisitions

  • Zielorientierte Unternehmensbewertungsprozesse
  • Ertragswertverfahren, Discounted Cashflow-Verfahren
  • Due Diligence



Möglichkeiten und Nutzen der Finanz- und Kapitalmärkte

  • Finanzierungsmöglichkeiten, Optimaler Finanzierungsmix
  • Finanzstrategie und Finanzierungsregeln



Strategisches und operatives Controlling

  • Die Klarheit eines Unternehmens
  • Kapitaleffizienz und wertorientiertes Controlling
  • Risikomanagement und Frühwarnung




TEIL 3: Leadership und Change Management
Leadership und Kommunikation

  • Die neusten Erkenntnisse der Führungslehre
  • Die wichtigsten Stellschrauben für Führungserfolg
  • Erfolgreiche Kommunikation
  • Work-Life Balance



Change Management als Executive Aufgabe

  • Worum geht es bei Change Management?
  • Warum ist Veränderungs-Management eine so wichtige Führungskompetenz?
  • Eine positive Einstellung zu Wandel im Unternehmen verankern



Psychologie von Veränderungen

  • Grundmuster von Wandel und Erleben von Wandel
  • Beteiligung der Betroffenen, Hilfe zur Selbsthilfe
  • Erfolge sichern!
  • Zielorientiert mit Konflikten umgehen, Schlüsselpersonen ins Boot holen
  • Erfolgreich aktive und passive Widerstände bewältigen



Veränderungsprozesse richtig managen - Werkzeuge aus der Praxis

  • Analyse der Veränderung, Verzahnung mit der Strategie
  • Phasenabläufe, Verantwortung, Arbeitspakete
  • Implementierungsbarrieren antizipieren
  • Instrumente für die Erfolgskontrolle
  • Gängige Fehler vermeiden
Classroom Training

Duration 4 days

Price (excl. tax)
  • Germany: 9,700.- €
  • Switzerland: Fr. 11,500.-
Dates and Booking
 
Click on town name to bookSchedule
Germany
20/02/2017 - 23/02/2017 Berlin 2. Teil: 22.03. - 24.03.2017 in Zürich (Schweiz)
3. Teil: 26.06. - 29.06.2017 in Berlin
21/11/2017 - 24/11/2017 Hamburg 2. Teil: 11.12. - 14.12.2017 in Zürich (Schweiz)
3. Teil 2018
Switzerland
25/04/2017 - 28/04/2017 Ascona 2. Teil: 03.07. - 05.07.2017 in Hamburg
3. Teil: 23.10. - 26.10.2017 in Hamburg