Lehrgang für Management und BWL (ZML)

Kursbeschreibung Kurstermine
 

Zielgruppe

  • Nicht-Betriebswirte wie Techniker, Juristen, Ingenieure, Pädagogen, Soziologen, Biologen, Mathematiker, Chemiker, Physiker und Mitarbeiter mit Hintergrund in den Geisteswissenschaften, die sich systematisch Kenntnisse in resultatorientierter Unternehmensführung und moderner Mitarbeiterführung aneignen wollen
  • Aufsteiger aus kaufmännischen Bereichen, Praktiker und Quereinsteiger, die eine höhere Management-Funktion anstreben oder bereits inne haben und die Management- und Führungsgrundlagen hierzu systematisch erweitern und ihre in der Praxis gewonnenen Erkenntnisse kritisch reflektieren wollen

Kursziele

Modernes Management- und Führungswissen für Nicht-Betriebswirte: das wichtigste Know-How und pragmatische Tools in 12 Tagen, vermittelt von den Top-Dozenten der ZIBS. Individuelle Terminzusammenstellung möglich!

Kursinhalt

Konzept
Immer mehr Nicht-Betriebswirte rücken in Führungspositionen auf oder sollen auf solche Positionen vorbereitet werden. Die unterschiedlichen Perspektiven und die Interdisziplinarität in den Managementebenen sind für jedes Unternehmen ein grosser Gewinn, gerade wenn durch gezielte Weiterbildungen ein ganzheitliches Management-Verständnis und resultatorientierte Mitarbeiterführung etabliert werden kann.

Genau hier setzt dieser 12-tägige Lehrgang an: im ersten 6-tägigen Teil werden ganzheitlich die Gesamtzusammenhänge einer erfolgreichen Unternehmensführung dargestellt, der zweite 4-tägige Teil fokussiert auf die wichtigsten Führungsaspekte und der letzte, 2-tägige Teil trainiert und vertieft in einem General Management Planspiel das Gelernte.

Aufbau
Teil 1: Ganzheitliches Management-Wissen und Know-How
Teil 2: Grundlagen und Zusammenhänge einer resultat- und mitarbeiterorientierten Führung
Teil 3: General Management Planspiel: Training, Anwendung und Vertiefung des Erlernten

Themenfokus
Themen TEIL 1:
Wirksames Management und zentrale BWL-Tools

  • Management als Beruf des Resultate-Erzielens
  • Problemlösungskompetenz und Entscheidungsstärke
  • Vernetztes Denken



Den eigenen Beitrag zum Sichern des Gesamtunternehmenserfolg verstehen

  • Unternehmensphilosophie und Werte
  • Unternehmensziele, Resultatdefinitionen
  • Vision und Mission



Strategisches Management

  • Das Geschäftsmodell aus Ausgangspunkt strategischer Überlegungen
  • Die strategische Erfolgslogik
  • Der Prozess des strategischen Managements
  • Strategische Analyse-Instrumente
  • Die Generierung von Strategie-Optionen



Modernes Marketing

  • Kundennutzen, Kundenbindung und Kundenzufriedenheit als Mittelpunkt erfolgreichen Marketings
  • Operatives Marketing und der Marketing-Mix: Produkt, Preis, Distribution und Kommunikation
  • Was sind die neuen Trends im Marketing?
  • Innovation und Business Development



Finanzielle Führung

  • Die finanzielle Erfolgslogik
  • Zusammenhänge im Finanz- & Rechnungswesen
  • Steigerung des Unternehmenswerts
  • Bilanzen und die wichtigsten Kennzahlen verstehen
  • Cash und Cashflow
  • Kosten- und Deckungsbeitragsrechnung
  • Controlling



Themen TEIL 2:
Die Bedeutung effektiver Führung

  • Führungskompetenz als Basis für berufliches Weiterkommen
  • Effektive Führung als Wettbewerbsvorteil - von Aktionismus zu Resultaten
  • Hohe Arbeitgeberattraktivität, produktive Unternehmenskultur



Selbstmanagement und persönliche Kompetenzen

  • Die eigene Führungssituation verstehen - Einflussfaktoren und Wirkungsgefüge
  • Selbst- und Zeitmanagement
  • Der eigene Lernstil, die eigene Wahrnehmung
  • Die Bedeutung von Work-Life Balance



Führungsstil und Führungspersönlichkeit

  • Moderne Erkenntnisse der Führungslehre
  • Die verschiedenen Rollen kennen und ausfüllen
  • Situativ richtige Führung
  • Die Bedeutung von Persönlichkeit



Instrumente und Methoden der Mitarbeiterführung

  • Anreizsysteme und ihre Wirkung
  • Mitarbeiterselektion
  • Motivationstheorien - Relevanz und Anwendung
  • Delegieren, qualifizieren und Leistung bewerten
  • Mit Zielen führen



Teamentwicklung

  • Rollen, Phasen und Notwendigkeiten von Teams
  • Gekonnte Teamzusammenstellung
  • Die Kunst, Menschen zu fördern
  • Inspirierende und ergebnisorientierte Führung auf Teamebene



Wirkungsvolle Kommunikation

  • Die Psychologie menschlicher Kommunikation
  • Mit Gesprächen führen
  • Die Bedeutung von Körpersprache
  • Erfolgreiches Coaching



Themen TEIL 3:
In diesem 3-tägiger Intensivworkshop in Form eines modernen General Management -Planspiels vertiefen und trainieren Sie die Themen aus den beiden ersten Teilen. Besonders geht es um:

Gesamtzusammenhänge im Management
Die Teilnehmenden lernen, bei ihren Entscheidungen die unterschiedlichen betriebswirtschaftlichen Funktionen und Unternehmensbereiche zu berücksichtigen. Dank ganzheitlichem Denken lernen sie, wie das System Unternehmung und wie eine erfolgsorientierte Steuerung funktioniert.

Vernetztes Denken, Nachhaltigkeit
Die Teilnehmenden lernen, in Gesamtzusammenhängen zu denken. Sie verstehen die Grundmechanismen von Komplexität und lernen, mit dieser umzugehen. Auch verstärken sie das Verständnis für nachhaltiges Denken. Sie lernen, Aktionitis oder kurzfristige Scheinoptimierung durch nachhaltige Wirkung zu ersetzen.

Decision-Making, Resultate
Führungskraft zu sein bedeutet, Entscheidungen unter Unsicherheit zu treffen und spezifische Fragestellungen bezüglich Investitionen, Outsourcing, Lagerhaltung etc. zu beantworten. Unter Anleitung von unseren erfahrenen Dozenten und mit Hilfe der simulierten Unternehmensrealität im Planspiel werden Zusammenhänge visualisiert und erlebbar gemacht und der Transfer von "Wissen" in konkretes "Tun" gefördert.

Classroom Training

Dauer 6 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 8.400,- €
  • Schweiz: Fr. 9.900,-
Termine und Buchen
 
Kurstermine

Derzeit gibt es keine Trainingstermine für diesen Kurs. Termin anfragen