Strategisches Geschäftsprozess-Management (SGM)

Kursbeschreibung Kurstermine
 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte aller Hierarchiestufen, Projektleiter/-innen und Verantwortliche für Zentralfunktionen, die an wichtigen Schnittstellen Gestaltungs- und Entwicklungsaufgaben wahrnehmen.

Kursziele

Im Rahmen dieses Intensiv-Seminars zeigen wir Ihnen, wie Sie die Prozesse und somit die operationale und strategische Exzellenz in Ihrem Verantwortungsbereich umfassend überprüfen und gezielt optimieren können.

Kursinhalt

Konzept
Prozesse sind das Nervensystem eines jeden Unternehmens. Sie sind entscheidend, wenn es darum geht, Kunden zufriedenzustellen und die Mitarbeiter wie auch das ganze Unternehmen erfolgreich arbeiten zu lassen. Aber Prozesse sollten nicht isoliert betrachtet werden. Kompetentes und integrales Prozessmanagement schliesst immer auch die strategische und menschliche Perspektive mit ein: der Bezug zur Strategie, zum Geschäftsmodell, zum Kunden und zur Unternehmenskultur ist wichtiger als Flow Charts in Qualitätshandbüchern und Modellierungssoftware.

Ganz konkret muss jedes Unternehmen die drei Grundfragen des Organisierens beantworten, und zwar unabhängig von der Unternehmensgrösse:

  • Wie müssen wir uns organisieren, damit das, wofür der Kunde uns bezahlt, im Zentrum der Aufmerksamkeit steht und von dort nicht wieder verschwinden kann?
  • Wie müssen wir uns organisieren, damit das, wofür wir unsere Mitarbeiter bezahlen, von diesen auch wirklich erledigt werden kann?
  • Wie müssen wir uns organisieren, damit das, wofür die Firmenspitze bezahlt wird, von dieser wirklich getan werden kann?



Nutzen

  • Wir zeigen Ihnen, wie integrales Prozessmanagement Unternehmensstrategie, Geschäftsmodell und Unternehmenskultur einbindet.
  • Sie lernen, wie Sie durch optimierte Geschäftsprozesse zum einen Zeit und Kosten sparen und zum anderen die Qualität verbessern.
  • Sie erfahren, welche Instrumente und Tools es für die Prozessanalyse und -optimierung gibt und wie man sie anwendet.
  • Sie erfahren, wie man Veränderungen der Geschäftsprozesse erfolgreich etabliert und dauerhaft verankert.



Themenfokus
Unternehmenserfolg durch Geschäftsprozessmanagement

  • Wettbewerbsvorteile durch Kompetenz im Prozessmanagement
  • Unternehmen, Kunden und Wertschöpfungspartner: wie kann man das Leistungspotential ausschöpfen?
  • Geschäftsprozess-, Innovations- und Qualitätsmanagement: optimierte Organisationsformen und Abläufe als Ansatzpunkte für markante Verbesserungen
  • Change Management als integraler Bestandteil modernen Geschäftsprozessmanagements



"Der Prozess folgt der Strategie"

  • Welches sind die Haupterfolgsfaktoren einzelner Geschäftsfelder?
  • Erstellung einer Prozesslandkarte, die Identifikation von Kernprozessen
  • Ableitung operativer Prozessziele aus strategischen Zielen
  • Definition von Prozesskennzahlen



Überprüfung und Optimierung der Prozesse

  • Dokumentation von Geschäftsprozessen, Identifikation von Optimierungspotenzialen
  • Benchmarking, Reengineering und Qualitätsmanagement als Tools zur Optimierung der Prozessqualität
  • Schnittstellenanalyse, Machbarkeitsanalyse
  • Entwicklung optimierter Prozesse



"Die Struktur folgt dem Prozess"

  • Definition von Prozessverantwortlichen
  • Anpassung der Aufbauorganisation, Bestimmung neuer Rollen und Anforderungsprofile
  • Implementierung der optimierten Prozesse, Messung und Monitoring
  • Aufbau von Prozesskompetenz



Führung und erfolgreiches Prozessmanagement

  • Strukturgestaltung und Implementierung durch Aufbau- und Ablauforganisation
  • Prozesskennzahlen, Resultatorientierung und die Balanced Scorecard (BSC)
  • Kontinuierliche Verbesserungsprozesse und Change
  • Prozess- und Umsetzungs-Controlling
Classroom Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 2.900,- €
  • Schweiz: Fr. 3.600,-
Termine und Buchen
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klickenKurstermine
Deutschland
10.05. - 12.05.2017 Berlin
04.09. - 06.09.2017 Hamburg
Schweiz
11.12. - 13.12.2017 Zürich