Red Hat Certificate of Expertise in Enterprise Deployment and Systems Management Exam (EX401)

Kursbeschreibung Kurstermine
 

Zielgruppe

Der Erwerb des Red Hat Certificate of Expertise in Deployment and Systems Management ist ggf. für folgende Personengruppen von Interesse:

  • RHCEs, die große Unternehmensumgebungen verwalten
  • RHCEs mit Interesse an den Zertifizierungen Red Hat Certified Datacenter Specialist oder Red Hat Certified Architect (RHCA)

Voraussetzungen

Für das Zertifizierungsprogramm gelten die folgenden Anforderungen:

  • Voraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung ist ein aktueller Zertifizierungsstatus.
  • Die Teilnehmer führen Aufgaben in einem Live-System aus, statt einfach Fragen dazu zu beantworten. (Alle Red Hat Certificate of Expertise Exams sind leistungsbasiert.)
  • Aufgrund der Praxisnähe dieser Prüfung sind Erfahrungen im realen Arbeitsleben ein wichtiger Teil der Vorbereitung.

Kursinhalt

Im Red Hat Certificate of Expertise in Enterprise Deployment and Systems Management Exam (EX401) werden die Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten der Prüfungsteilnehmer getestet, von Red Hat unterstützte Produkte wie Red Hat Enterprise Linux® und Red Hat Network Satellite zu nutzen, um Systeme auf effiziente, skalierbare, replizierbare und zuverlässige Weise einzusetzen und zu verwalten.

Über das Red Hat Certificate of Expertise in Enterprise Deployment and Systems Management

Ein RHCE, der diese Prüfung besteht, erwirbt ein Red Hat Certificate of Expertise, das auch zum Erwerb der Zertifizierungen Red Hat Certified Datacenter Specialist (RHCDS) und Red Hat Certified Architect (RHCA) berechtigt.

Empfohlene Schulungen

Mit dem Red Hat Einstufungstest können Sie Ihren persönlichen Schulungsplan auf Grundlage Ihrer Erfahrung, Ihres Kenntnisstands und Ihrer gewünschten Ziele ermitteln.

Classroom Training
Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 600,- €
  • Schweiz: 600,- €
  • Red Hat Training Units: 3 RTU
Termine und Buchen
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klickenKurstermine
Fast Lane wird alle garantierten Termine unabhängig von der Teilnehmerzahl durchführen. Ausgenommen sind höhere Gewalt oder andere unvorhersehbare Ereignisse (wie z.B. Unfall, Krankheit des Trainers), die eine Kursdurchführung unmöglich machen.
Deutschland
17.02.2017 München
Internationale Garantietermine
20.01.2017 Paris