SAN Performance Monitoring (SPM)

Kursbeschreibung Kurstermine
 

Dieser Kurs wird von einem Partner durchgeführt.

Zielgruppe

Alle Personen, die für Design, Implementierung, Betrieb und Wartung von SAN Umgebungen verantwortlich sind und ihr Wissen über sinnvolle Überwachungskonzepte vervollständigen möchten.

Voraussetzungen

Grundlagenwissen über das Fibre Channel und das SCSI Protokoll sind hilfreich.

Kursziele

Ziel des Monitoring Workshops ist es, mit Teilnehmern zusammen eine sinnvolle Betriebsüberwachung eines SANs zu erarbeiten. Auf Basis der technischen Grundlagen, welche die Komponenten (Switche, Storage Systeme und Virtualisierungen) der verschiedenen Hersteller zur Verfügung stellen, werden Konzepte zur proaktiven Störungsvermeidung aufgezeigt. Zusätzlich werden verschiedene Lösungsansätze der Hersteller bzw. Open Source miteinander verglichen, um eine optimale Umsetzung für das eigene SAN zu definieren. Kombiniert mit einer umfangreichen Darstellung der zu überwachenden Metriken, erfährt der Teilnehmer, wie ein effektives Performance Monitoring aufgebaut und betrieben wird. Ziele des Workshops:

  • Reduzierung von eskalierten Störungen im SAN
  • Proaktive Fehlervermeidung bzw. -identifikation
  • Baselining und Früherkennung im SAN
  • Sondierung von Möglichkeiten zur Applikationsorientierten SAN-Überwachung
  • Definition von Messmetriken zur besseren Überwachung des SANs
  • Etablierung einer strukturierten Fehleranalyse im Problemfall (Prozesse, Checklisten usw.)

Kursinhalt

  • Fibre Channel Protokollgrundlagen – Wie kommuniziert ein SAN?
  • Überblick über Metriken zur proaktiven Störungsvermeidung
  • Informationen auf Basis des FC Layer
  • Informationen auf Basis des SCSI Layer
  • Informationen aus den Switchen und den Storage Systemen
  • Funktion der Virtualisierung
  • Interpretation der vorhandenen Daten
  • Nachweis über ein „fehlerfreies“ SAN
  • SLA Definition und Möglichkeiten zum Nachweis
  • Identifikation der eigentlichen Störung
  • Einbindung des Monitoring in bestehende Prozesse und Strukturen
  • Best Practice
Classroom Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 3.000,- €
Termine und Buchen
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klickenKurstermine
Deutschland
24.01. - 26.01.2017 Lübeck
27.06. - 29.06.2017 Lübeck