Gleich platz´ ich! Auch unter Druck konstruktiv kommunizieren (GADK)

Kursbeschreibung Kurstermine
 

Kursüberblick

In emotional aufgeladenen und schwierigen Situationen geht es schnell heiß her. Hier die Ruhe zu bewahren und umsichtig zu agieren, ist eine echte Kunst. Wir sagen schnell Dinge, die wir im Nachhinein bereuen oder wir enden in ohnmächtiger Sprachlosigkeit. Lernen Sie in diesem stark praxisorientierten Seminar, wie Sie die konstruktive Kommunikation nach Dr. Marshall Rosenberg wirksam in Ihrem Business-Alltag nutzen können. So berücksichtigen Sie Ihre Interessen und verbessern zugleich die Beziehungsqualität zu Ihren Gesprächspartnern. Dieser Kurs wird in Kooperation mit unserem Partner Haufe Akademie durchgeführt.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte und alle Mitarbeiter, die sich und andere besser verstehen wollen und auch in emotional geladenen Situationen konstruktiv kommunizieren wollen.

Kursziele

  • Sie bleiben in angespannten und konfliktbeladenen Situationen handlungsfähig.
  • Sie lernen einen angemessenen Umgang mit intensiven Gefühlen, wie z. B. Ohnmacht und Angst.
  • Sie üben die Anwendung von Abgrenzungsstrategien, um Stress aus emotional schwierigen Situationen zu nehmen.
  • Sie lernen Ihre Grenzen früher wahrzunehmen und respektvoll mit den Grenzen anderer umzugehen.
  • Sie kennen den Hintergrund aus der modernen Hirnforschung, weshalb „härter an sich arbeiten” trotz bester Absichten in diesem Bereich nicht funktioniert.
  • Sie erfahren, wie Sie sich für Ihr Anliegen einsetzen können, ohne die Beziehung auf´s Spiel zu setzen.
  • Sie entwickeln alltagstaugliche Wege, Ihre Anliegen gegenüber hierarchisch höher gestellten Personen oder Kunden zu vertreten.
  • Sie bekommen professionelles Feedback zu Ihren mitgebrachten Fällen und Anliegen.

Kursinhalt

Ihr Denken und Verhalten besser verstehen
  • Den „guten Grund” hinter meiner Empörung herausfinden und verständlich machen.
  • Feindbilder auflösen und innere Deeskalation.
Wie Gefühle entstehen
  • Ursachen und Auslöser von Gefühlen unterscheiden.
  • Gefühle statt Pseudo-Gefühle benennen.
  • Raus aus Scham- und Schuldgefühlen!
  • Eigenen Wut und Ärger ernst nehmen und zielführend zur Klärung nutzen.
Umgang mit starken Emotionen
  • Eigenes Fehlverhalten besser verstehen und annehmen können.
  • Sich abgrenzen und situationsangemessenes Verhalten entwickeln.
Umgang mit ablehnendem Verhalten
  • Mit Ablehnung und einem „Nein” des anderen umgehen — ohne die eigenen Anliegen aufzugeben.
  • Kritik, Vorwürfe und Forderungen nicht persönlich nehmen.
  • Respektvoller Umgang miteinander.
  • Sinn von Widerstand und störendem Verhalten verstehen.
Konstruktive Lösungsstrategien nutzen
  • Lösungen finden statt Schuldige suchen.
  • Flexibilität in der gemeinsamen Lösungsfindung.
  • Lösungen, die das eigene Anliegen beinhalten und die Beziehung erhalten.
  • Bitten, ohne anderen zu drohen, sie zu manipulieren oder zu erpressen.
  • Chancenreiche Bitten entwickeln.
Alltagstaugliches Lösungsmodell nach Dr. Marshall Rosenberg
  • Kommunikationsblockaden abbauen - Kooperation fördern.
  • Vier Elemente für tragfähige Lösungen.
  • Klarheit und Aufrichtigkeit herstellen — ohne zu verletzen.
  • Gefühle und Bedürfnisse ausdrücken - ohne Opferhaltung. Erfüllbare Anliegen und Bitten formulieren.
  • Auf den anderen empathisch eingehen - ohne die eigenen Anliegen aufzugeben.
Praxisworkshop
  • Praxisorientierte Fallarbeit mit individuellen Teilnehmeranliegen.
  • Tipps für Ihre Entwicklung.
Classroom Training

Dauer 3 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 1.640,- €
Termine und Buchen
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klickenKurstermine
Deutschland
09.01. - 11.01.2017 München
23.01. - 25.01.2017 Köln
06.02. - 08.02.2017 Hamburg
20.02. - 22.02.2017 Offenbach
13.03. - 15.03.2017 Berlin
03.04. - 05.04.2017 Düsseldorf
08.05. - 10.05.2017 München
26.06. - 28.06.2017 Morschen