Führen von externen Mitarbeitern (FEM)

Kursbeschreibung Kurstermine
 

Kursüberblick

Vernetztes Arbeiten wird immer wichtiger – die Zusammenarbeit mit Externen wie Beratern, Freiberuflern oder externen Projektmitarbeitern gewinnt daher zunehmend an Bedeutung. Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie zielorientiert mit Externen in unterschiedlichsten Formen zusammenarbeiten. Machen Sie sich die Besonderheiten klar, definieren Sie Ihre Rolle und gestalten Sie den Prozess der Kooperation. Lernen Sie an eigenen Praxisfällen, wie Sie gemeinsam erfolgreich werden. Dieser Kurs wird in Kooperation mit unserem Partner Haufe Akademie durchgeführt.

Zielgruppe

Führungskräfte, Projektleiter und andere Mitarbeiter, die häufig mit externen Mitarbeitern, Kooperationspartnern, Beratern, Consultants zusammenarbeiten.

Kursziele

Sie erfahren in diesem Training...

  • ...wie Sie mit Externen professionell, souverän und ergebnisorientiert zusammenarbeiten.
  • ...wie Sie eine vertrauensbasierte Zusammenarbeit mit Ihren internen und externen Mitarbeitern ermöglichen.
  • ...wie Sie Gespräche professionell vorbereiten, zielgerichtet und wertschätzend durchführen und deren Ergebnisse nachhalten.
  • ...wie Sie externe und interne Mitarbeiter zu einem erfolgreichen Team auf Zeit formen.
  • ...wie Sie effektive Meetings vorbereiten, durchführen und nachbereiten.

Kursinhalt

Besonderheiten der Führung von Externen
  • Unterschiede von Externen zu internen Mitarbeitern.
  • Formen der Zusammenarbeit mit Externen und deren Charakteristika (Interimsmanager, Berater, Projektmitarbeiter, Kooperationspartner …)
  • Motivatoren, Hygiene- und Erfolgsfaktoren.
  • Führungsverständnis und -rolle.
Kommunikation: situationsangepasst, verbindlich, regelmäßig
  • Sorgfältige Gesprächsvorbereitung.
  • Klare Zielformulierung und Aufgabenplanung.
  • Wertschätzend Feedback geben und nehmen.
  • Konflikte frühzeitig erkennen und ansprechen.
Effektive Meetingstrukturen: Knotenpunkte der Zusammenarbeit
  • Vorbereitung: Welche Meetings, wann, wie oft, mit wem, wie, wozu?
  • Durchführung: effektiv, transparent, ergebnisorientiert.
  • Nachbereitung: Ergebnisse verbindlich festhalten und nachverfolgen.
Rechtliche Hintergründe
  • Vermeidung von Scheinselbstständigkeit.
  • Umgang mit Budgetressourcen.
  • Vertragsgestaltung.
Auftakt der Zusammenarbeit – was ist zu beachten?
  • Interessens-, Erwartungs- und Rollenklärung.
  • Festlegung von Aufgaben, Zielen und Nicht-Zielen.
  • Netzwerke und Synergien herstellen.
  • Know-how-Sicherung planen.
Classroom Training

Dauer 2 Tage

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 1.440,- €
Termine und Buchen
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klickenKurstermine
Deutschland
08.03. - 09.03.2017 Stuttgart
10.05. - 11.05.2017 Hannover
07.09. - 08.09.2017 Frankfurt