Arbeitsrecht für Führungskräfte (ARF)

Kursbeschreibung Kurstermine
 

Kursüberblick

Erfolgreiche Mitarbeiterführung hat stets auch eine arbeitsrechtliche Komponente. In schwierigen Führungssituationen müssen Sie daher nicht nur sozial kompetent, sondern auch juristisch korrekt agieren. Dieses Seminar vermittelt Ihnen das arbeitsrechtliche Know-how, das Sie für eine erfolgreiche und souveräne Mitarbeiterführung benötigen. So treffen Sie auch in schwierigen Situationen Entscheidungen, die einer arbeitsgerichtlichen Überprüfung standhalten und gleichzeitig für Ihre Mitarbeiter nachvollziehbar sind. Dieser Kurs wird in Kooperation mit unserem Partner Haufe Akademie durchgeführt.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter Ihres Unternehmens oder Betriebs mit Führungsverantwortung im Personalbereich, Personalverantwortliche, Betriebsleiter, Abteilungsleiter und Führungskräfte.

Kursziele

In diesem Seminar erhalten Sie das erforderliche arbeitsrechtliche Know-how, um Ihre Mitarbeiter souverän, sicher und erfolgreich zu führen.

  • Anhand konkreter Fallbeispiele erfahren Sie, wie Sie Mitarbeiter rechtssicher einstellen, anweisen, überprüfen und beurteilen, umsetzen und versetzen, rügen, abmahnen und entlassen.
  • Auswirkungen der aktuellen Rechtsprechung werden Ihnen praxisnah erläutert.
  • Mit diesem Wissen agieren Sie konsequent und selbstsicher und steigern somit Ihre Führungskompetenz.

Kursinhalt

Einstellung von Mitarbeitern vorbereiten
Fragerecht ausnutzen
Probezeit und Probezeitverlängerung erfolgreich nutzen
Befristete Arbeitsverträge richtig einsetzen
Richtiger Umgang mit dem Anspruch auf Teilzeit
Elternzeit und der Anspruch auf Verringerung der Arbeitszeit
Rechte und Pflichten im Arbeitsverhältnis überwachen
  • Nebentätigkeitsverbote verhängen.
  • Konkurrenzverbote verhängen.
Schwierige Führungssituationen meistern
  • Andere Tätigkeiten zuweisen.
  • Direktionsrecht richtig ausnutzen.
  • Umsetzen und versetzen.
  • Änderungskündigung einsetzen.
Auf Störungen im Arbeitsverhältnis richtig reagieren
  • Mitarbeitergespräche führen.
  • Ermahnung.
  • Richtig abmahnen.
  • Strafversetzung prüfen.
  • Beendigungsmöglichkeiten prüfen.
  • Aufhebungsvertrag erwägen.
  • Kündigung vorbereiten.
Umgang mit schwierigen Mitarbeitern
  • Leistungsmängel erfassen und angehen.
  • Krankheitsbedingte Fehlzeiten.
  • Suchtkranke Mitarbeiter.
  • Innere Kündigung.
  • Vertrauensbruch.
Rechtzeitige Beteiligung des Betriebsrats beachten
Classroom Training

Dauer 1 Tag

Preis (exkl. MwSt.)
  • Deutschland: 790,- €
Termine und Buchen
 
Zum Buchen bitte auf den Ortsnamen klickenKurstermine
Deutschland
11.01.2017 Berlin
17.02.2017 Köln
15.03.2017 Hamburg
26.04.2017 Frankfurt
17.05.2017 Berlin
28.06.2017 Stuttgart
04.08.2017 Düsseldorf
11.10.2017 Hamburg